ForumGolf
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Mal ne ganz andere Frage: Was haltet ihr vom Carisma EVO 7 ?

Mal ne ganz andere Frage: Was haltet ihr vom Carisma EVO 7 ?

Themenstarteram 23. August 2002 um 14:30

Hi, ich muß jetzt mal was loswerden, ich bin zwar VW fan aber was Mitsubishi da für ne Karre Rausgebraucht hat ist echt der hammer !! Und das zu einem Preis der in dieser Leistungkatergorie unschlagbar ist !!

was denkt ihr darüber ??

Ähnliche Themen
16 Antworten

Joooo schon noch n lecker Teil diese Karre! Aber ich bleib meinem schatzi treu!:D

Habt ihr Fotos? Daten?

Themenstarteram 23. August 2002 um 15:39

Naja is ein Rally wagen mit Straßenzulassung:

Vierzylinder-Reihenmotor mit Turboaufladung und Ladeluftkühler, zwei oben liegende Nockenwellen,

vier Ventile pro Zylinder, Hubraum 1997 cm3,

Leistung 280 PS (206 kW) bei 6500/min, maximales Drehmoment 383 Nm bei 3500/min,

Literleistung 140,2 PS/L.

Permanenter Allreadantrieb, Leistungsgewicht 5,1 kg/PS.

0 - 100 km/h in 5,3 Sekunden, Höchstgeschwindigkeit 250 km/h

85.200 DM

Achja auf Motovisions Tracktest (DSF) ist er auf Platz1 !!!!!!!!!

.... vor porsche und co. !!!!

http://my.autoworks.lycosasia.com/art23/evo7.jpg

http://my.autoworks.lycosasia.com/art23/evo7b.jpg

Ich finde den Wagen genial. Was ich toll finde ist auch, das er einfach unterschätzt wird. Und der Preis ist der Hammer für so ein Gerät.

Ich befürchte aber, das die Ersatzteile usw. sehr sehr sehr teuer sein werden. Im Vergleich zum Porsche wahrscheinlich günstig, aber nicht im Vergleich zu anderen Marken.

Aber Preis/Leistung stimmt bei Mitsubishi auf jeden Fall beim Anschaffungspreis!!!

WARNUNG: Aber immer vorher schauen was der Unterhalt kostet!!!!!!!

Denn:

Ich hatte vor einem halben Jahr einen Mitsubishi Galant V6 24V. Bis auf Leder hatte der wirklich alles, und das zu einem Preis wo kaum einer mithält.

Leider war der Unterhalt relativ teuer, da ich ca. 3000 km im Mont fahre. Alle 15.000 km Inspektion. Da ist es bei VW schon besser.

Für die 90.000 km Inspektion habe ich 1627,- DM bezahlt ohne das etwas kaputt war. Alleine die Platin-Zündkerzen lagen bei 52,50 DM das Stück (also Gesamt 310,- DM).

Dann kam noch der Verbrauch von 11,5 l SuperPlus/100 km. Okay, für die Leistung noch zu akzeptieren, aber auf Dauer...

Für einen Stadtfahrer doch schon etwas viel an Kosten.

Wobei vollbeladen mit Dampf nach Österreich und zurück auf der Autobahn auch nur 12 Liter Verbrauch war.

Deshalb fahre ich nun wieder Golf und spare monatlich um die 200,- bis 300,- DM. :D

Wobei ich dem Wagen schon so ein wenig hinterhertraue! :(

Gruß

Hallo Jungs,

Der Karren ist schon n prachtstück, n arbeitskollege von mir hat den, auch in diesem ekels gelb, in silber sieht der mal mega geil aus, und der (Pommesabstell)Spoiler ist der beste, immer nen stehtisch dabei :)

Gruss FireBall

Das Auto ist ne Wucht.. allerdings gibts für Deutschland nur 250 Stück :-( die Vorgängermodelle werden gaaanz weit über dem Einführungspreis gehandelt, wenn man denn Glück haben sollte einen zu ergattern....

Meine Erfahrung mit Mitsubishi ist,schön billig und mit 3 Jahren Garantie hat man auch eine gewisse Sicherheit,besonderst wenn die innländischen Produkte nur 1 Jahr gewähren.

Leider sind die Inspektions- und Unterhaltskosten wirklich extrem hoch.Ein Arbeitskollege von mir hat sich mal ne Standlichbirne kaufen wollen und mußte ganze 24 DM dafür bezahlen !Für eine !!

Die Garantie ist zwar sehr lange,aber nach dem Ablauf dieser Garantie gehts dann ab !

Da verreckt dann alles was nur kaputtgehen kann.Und Mitsubishi ist nicht gerade sehr kulant !

Mein Vater fuhr selber einen V6 3.0 Pajero.Was da alles kaputt ging war der Hammer.Getriebe,Anlasser 2mal,Kopfdichtung,Schaftdichtung,Allrad,Dämpfer,überall kam das Servoöl raus.

Und noch soviel Kleinkram,daß ich es nichtmehr aufzählen kann.Viel gebrochenes im Inneren.Mal ging das nicht dann was anderes wieder nicht !

Nach 120.000 KM war die Karre so am Ende,das er sie nurnoch abstoßen konnte.

Ich sage nurnoch eins !

Mitsubishi ist zwar günstig im Anschaffungspreis,aber das wars dann mit der Freude.

da wir hier aber über nen homologierten rennwagen reden, erübrigt sich sowas glaub ich eher...

Den Tracktest könnt Ihr glatt vergessen. Ich bin die Route in Augsburg schon mehrfach gefahren, die ist einfach sehr unrealistisch (sau langsam) und testet nur wenige Aspekte, die für ein Auto insgesamt wichtig sind. Das ist es noch wesentlich besser, wie die sport auto auf Nürburgring und Hockenheimring zu gehen.

Der Evo ist meiner Meinung nach uninteressant. Sehr schlecht ausgestattet, technisch primitiv, und dafür eigentlich zu teuer. Quasi Tuning ab Werk.

Der Wertverlust und die Kosten dürften horrend sein.

einer der leistungsfähigsten sportwagen seiner klasse!!!

zumindest meiner bescheidenen meinung nach...

das der gegen nen ruf aufm ring nich soooo viel machen kann is konstruktionsbedingt, aber rundstrecke is der nahezu unschlagbar

Hi!

Der Wagen heißt doch überall sonst Lancer Evo kann des sein???

Der Lancer Evo 6 gefällt mir allerdings noch besser

Und hier die Front

ist schon richtig, das ist ein Lancer, der als Carisma rumfährt...

also mein Dad arbeitet bei Mitsubishi und kann also ungefähr einschätzen wie es da abgeht. Kulanz gibts auf jeden Fall und Montagautos kannst Du überall abgreifen.

@grendel: So viel wie im Pajero kaputt gegangen ist, scheint das Fahrzeug an sich ne macke gehabt zu haben oder Dein Vater hat den Lastesel als Sportwagen mißbraucht. Wer einen Sportwagen haben will nimmt nen Eclipse oder nen 3000GT und wer es drauf anlegen will und einem SL500 mal wegfahren möchte greift zum EVO !!!! Der Preis ist unschlagbar für die Leistung, schade nur, dass es so wenige gibt :-(

Bin selbst ein Jahr nen kleinen Colt (12 Jahre alt) gefahren, das einzige Problem was ich mit ihm hatte war, dass er kurz in der Werkstatt war weil das Ventilspiel neu eingestellt werden mußte - hat 150 DM gekostet. Ansonsten hat er mir verdammt gute Dienste geleistet und es gibt kaum ein Auto welches in dem Alter ständig mit Dir 180-190 auf der Autobahn fährt ohne auseinanderzufallen. Roststellen kannte ich mit ihm auch nicht.

Also eines muß ich noch sagen, ich hatte einen 94er Galant.

Habe ihn im April 2001 mit 86.000 km gekauft und im November mit ca. 112.000 km auf der Uhr wieder verkauft.

Der Wagen hatte Null Probleme gemacht. Nicht mal ein Birnchen das kaputt ging. Das einzige was gewechselt wurde (in seinem ganzen Leben) war der Querlenker vorn, aber das war eine Rückrufaktion. Ich weiß ganz genau, das der Wagen nie was hatte, denn die Vor- und Erstbesitzerin ist die Schwiegermutter meiner Schwester! Die von mir oben geschriebenen Kosten waren lediglich die Inspektionskosten, die leider sehr hoch waren.

Trotz der gefahrenen Kilometer und der bezahlten Inspektion habe ich ihn noch mit 1000,-DM Gewinn verkauft.

Meine Eltern fahren seit Jahren nur Mitsubishi und hatten noch nie große Probleme.

Gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Mal ne ganz andere Frage: Was haltet ihr vom Carisma EVO 7 ?