ForumBiker-Treff
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. Luis "stalken"

Luis "stalken"

Themenstarteram 14. Februar 2016 um 14:19

Zugegeben, der Titel ist ein wenig gemein, wir wollen ja nichts Böses. Luis ist allein mit seiner Africa Twin auf einer Tour nach Australien unterwegs. Um ihn angemessen begleiten zu können, finden sich hier die Links, die sonst anderweitig untergehen.

http://www.luisweltreise.com/reisetagebuch/

"Weltreise" ist es ja eigentlich nicht, denn es fehlt der amerikanische Kontinent in der Planung.

 

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Warmduscher-01 schrieb am 28. April 2016 um 20:34:01 Uhr:

Stimmt Hexe!

Nur wurde ich die letzten paar Seiten immer wieder deswegen angegangen.

Wenn Du einfach mal die Klappe halten würdest, würde Dich auch niemand mehr deswegen angeiern. Aber immer wenn etwas Gras drüber gewachsen ist, musst Du Ese... es wieder abfressen. Ist das klug? Hast Du denn garnix gelernt?

2103 weitere Antworten
2103 Antworten

Bin schon regelmäßiger Besucher auf seiner Seite...........Hut ab, ich wär zu feige.

Wenn er schlau war, hat er sich gestern aufs Mopped gesetzt und ist nach Süden gefahren. Bari aktuell 20 Grad. Und Regen...

Was mir an der Page nicht ganz so gefällt ist die Verlinkung im Reisetagebuch. Man muss da ganz schön weit reinklicken, da wäre eine andere Struktur hübscher. Zum Beispiel eine Übersicht im Monatskalenderstyle wo man dann einfach den Tag anklickt. Aber das lässt sich denke ich jetzt nicht mehr ändern.

Ansonsten find ich es schon cool und verfolge es auch. Ich hätte aber auch zuviel Bammel. Schon alleine wegen den Verständigungsproblemen.

Zitat:

@DerZombie schrieb am 14. Februar 2016 um 14:59:37 Uhr:

Bin schon regelmäßiger Besucher auf seiner Seite...........Hut ab, ich wär zu feige.

Vor allem wäre ich zu bequem. Ich fahre wohl auch gerne durch unwegsames Gelände, aber abends möchte ich eine warme Dusche und ein schönes Bett haben. Daher bin ich wohl auch kein Weltenbummler.

Das kommt noch dazu Vulkanistor ;)

Themenstarteram 14. Februar 2016 um 19:51

Er ist in Venedig.

Ende November war ich in der Nähe von Triest. Hoffentlich hat er mit dem Wetter mehr Glück als ich. In der Ecke ist ziemlich viel Nebel um diese Jahreszeit.

Kein Nebel. Wäre auch nicht schlimm.

Es gibt ein kleines technisches Problem an der Thunder Queen.

Versuchen wir gerade zu lösen. Hoffentlich nichts Ernstes.

Der Name ist übrigens Programm. Die AT von Luis hat einen Leovince dran. Dreimal so laut wie mein Serien-ESD und für Rückzündungen gut.

Na dann viel Erfolg und das die Reise bald weitergehen kann.

Natürlich ist Nebel nicht schlimm. Aber ohne Nebel kann man das Mittelmeer besser sehen. Ich habe es in der Woche im November nicht gesehen, obwohl ich teilweise keine 100m davon entfernt war.

Das Gepröttel seines Auspuffs kann ich mir vorstellen. Meine Domi war da auch prima drin. Ob das auf Dauer gut ist kann ich mir nicht vorstellen.

Oh, was ist defekt?

Na hoffentlich nichts Großes.

War ja schon Glück das sein Vater ihm in AT die zu straff gespannte Kette gerettet hat. Hoffentlich hat er da Ersatz mit.

So langsam zeichnet sich ein Bild. Venedig - Florenz - dann rate ich mal - Rom - Neapel - Bari?

Hoffentlich schmiert er auch mal die Kette bei all dem Regen.

Zitat:

@Lewellyn schrieb am 14. Februar 2016 um 22:14:43 Uhr:

So langsam zeichnet sich ein Bild. Venedig - Florenz - dann rate ich mal - Rom - Neapel - Bari?

Nicht schön!

Er sollte entweder über Arezzo bereits an die Adria wechseln, oder etwas weiter unten über Perugia und Assisi.

Wenn Rom unbedingt dabei sein muss, dann sollte er von dort nach Pescara fahren.

Die Strecke ab Rom über Neapel nach Bari ist nicht besonders schön.

Deine Antwort