ForumXC90 2, S90 2, V90 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. XC90 2, S90 2, V90 2
  6. Luftfederung beim V90/S90 – lohnt es sich?

Luftfederung beim V90/S90 – lohnt es sich?

Volvo
Themenstarteram 15. Dezember 2016 um 21:48

Ich überlege aktuell, ob ich mir demnächst einen S90 gönnen sollte. Ich fahre derzeit einen V40CC und mag das Fahrzeug sehr. Nur (und das ist auch ein Grund fürs Update) ist er halt recht hart.

Ich verspreche mir von einem S90 deutlich mehr Komfort. Als Felgen habe ich die 19Zoll in Graphit im Blick. Nun gibt es ja noch die Option die Luftfederung zu ordern. Ich würde das nur tun, wenn man einen spürbaren Gewinn in Sachen Komfort dadurch bekommt.

Ich habe schon in einem anderen Thread berichte zur Luftfederung im neuen XC90 gelesen, daraus wird man nicht schlau. Es gibt stimmen, die sagen, die Luftfederung ist härter als die Stahlfederung und dann wieder welche, die das glatte Gegenteil behaupten.

Vielleicht ist es beim V90/S90 einfacher zu bestimmen? Vielleicht hat jemand ja die Möglichkeit gehabt, beide Variante zu fahren?

Ich hatte auch mal eine Zeit lang einen XC70 MJ 2009 mit Four-C. "Komfort" bin ich fast immer gefahren, auch wenn's bisschen geschwankt hat. Die letzte Stufe "Advanced" war dann schon recht hart.

Vielleicht kann ja jemand was zum neuen V90/S90 berichten?

Ähnliche Themen
13 Antworten

gseum hatte ja beide Fahrwerke und ist felsenfest davon überzeugt, dass es mit der Luftfederung deutlich komfortabler ist.

Dass einige Stimmen - ohne dass die einen Vergleich in diesem Auto hatten - das Luftfahrwerk kritischer sehen, ist sicher der ersten Serie bis März 2016 geschuldet. Da war das Fahrwerk noch recht poltrig.

Ich konnte anfangs nicht so mitreden, da vom straff abgestimmten D6 kommend mir alles besser und komfortabel schien.

Im Laufe der Zeit fiel aber die mangelhafte Entkopplung von der Karosserie zunehmend negativ auf und es gesellte sich dass typische Poltern bei Kälte dazu.

Seit dem "Update" würde ich es jedoch klar empfehlen. Ein Stahlfahrwerk bin ich m.W. im XC 90 nicht gefahren.

Ich bin auch nur XC 90 gefahren. Einmal mit und einmal ohne Luftfederung - dort ja auf beiden Achsen. Ehrlich gesagt, habe ich komfortmäßig keinen spürbaren Nachteil zu Lasten der Stahlfederung bemerkt, was für eine gut abgestimmte Stahlfederung spricht.

Dennoch würde ich das Luftfahrwerk wählen. Die Höhenverstellung hat ihren Charme.

Beim S90 würde ich da wmgl. von der Bestellung der Anhängerkupplung abhängig machen.

Ich habe es, auch wegen der Anhängerkupplung und der dafür sinnvollen Niveauregulierung. Da der XC90 und der S90, die iich vor meinem V90 gefahren habe, beide Luftfederung hatten, kann ich nichts zu einem möglichen Unterschied sagen.

Zitat:

@zeitlos schrieb am 15. Dezember 2016 um 21:48:04 Uhr:

Ich überlege aktuell, ob ich mir demnächst einen S90 gönnen sollte. Ich fahre derzeit einen V40CC und mag das Fahrzeug sehr. Nur (und das ist auch ein Grund fürs Update) ist er halt recht hart.

Ich verspreche mir von einem S90 deutlich mehr Komfort. Als Felgen habe ich die 19Zoll in Graphit im Blick. Nun gibt es ja noch die Option die Luftfederung zu ordern. Ich würde das nur tun, wenn man einen spürbaren Gewinn in Sachen Komfort dadurch bekommt.

Ich habe schon in einem anderen Thread berichte zur Luftfederung im neuen XC90 gelesen, daraus wird man nicht schlau. Es gibt stimmen, die sagen, die Luftfederung ist härter als die Stahlfederung und dann wieder welche, die das glatte Gegenteil behaupten.

Vielleicht ist es beim V90/S90 einfacher zu bestimmen? Vielleicht hat jemand ja die Möglichkeit gehabt, beide Variante zu fahren?

Ich hatte auch mal eine Zeit lang einen XC70 MJ 2009 mit Four-C. "Komfort" bin ich fast immer gefahren, auch wenn's bisschen geschwankt hat. Die letzte Stufe "Advanced" war dann schon recht hart.

Vielleicht kann ja jemand was zum neuen V90/S90 berichten?

Servus, als Fahrer eines aktuellen XC 90 mit Stahlfahrwerk und nach aktuellen Probefahrten von V90 + S 90 ist mein Eindruck, das beim XC90 ich einen Fehler gemacht habe, ein Stahlfahrwerk zu bestellen, welches in Kombination mit 20 Zoll doch recht Ruppig und hölzern abfedert, hingegen beim S + V90 dieser Unterschied meinerseits nicht zu spüren war. dort ist auch das Standard Fahrwerk recht komfortabel und federt nicht so trocken ab. ich werde mit den V 90 mit normalem Fahrwerk bestellen, obwohl ich nach Erhalt des XC 90 mit geschworen hatten, nie wieder ein normales FAhrwerk zu bestellen. aber die Wahrnehmung ist bei jedem anders, daher muss auch jeder seine Entscheidung treffen, bei der Vielzahl von Optionen. am Besten beide Varianten fahren....

Viel ERfolg

Irre ich mich oder gibt es beim S/V90 nur eine Luftfederung für die Hinterachse?

Zitat:

@arndt1306 schrieb am 16. Dezember 2016 um 11:58:14 Uhr:

Irre ich mich oder gibt es beim S/V90 nur eine Luftfederung für die Hinterachse?

Nein, Du irrst nicht - das ist leider so.

Jedoch sind beim S/V90 wie auch beim XC90 bei der Option Luftfederung auch 4 geregelte Stoßdämpfer mit dabei. Ich denke die Dämpferregelung erzeugt die Unterschiede zwischen den einstellbaren Fahrwerksmodi.

Auszug von Volvo für S/V90:

Adaptives Luftfahrwerk

Herausragender Fahrkomfort, ausgezeichnetes Handling

und fantastische Straßenlage – die optionale Luftfederung

fu?r die Hinterachse wird mit dem elektronischen Four C

Dämpfersystem gesteuert.

Mit den drei zusätzlichen Fahrmodi Comfort, Eco und Dynamic

passt sich das Fahrwerk optimal an Ihre individuellen

Anforderungen an.

Ich habe aktuell das Luftfahrwerk im XC90. Mit Stahlfahrwerk bin ich nicht gefahren.

Ich bin vorher den XC70 MJ 2013 mit Four-C gefahren. Auch ich bin fast immer auf Komfort gefahren. Der XC 90 ist mit Luftfedern straffer als der XC 70. Es war zu Anfang eine Eingewöhnungszeit erforderlich.

Es ist auch ein spürbarer Unterschied ob 19'' oder 20''. e Sommerreifen auf 20'' und Winterreifen auf 19''.

19'' wird Dir wesentlich mehr entgegenkommen wenn DU vom XC70 mit Four-C kommst.

Zitat:

@Suchlicht schrieb am 16. Dezember 2016 um 12:38:28 Uhr:

Zitat:

@arndt1306 schrieb am 16. Dezember 2016 um 11:58:14 Uhr:

Irre ich mich oder gibt es beim S/V90 nur eine Luftfederung für die Hinterachse?

Nein, Du irrst nicht - das ist leider so.

Suchlicht, ich habe eben zwei Mal über meinen Bildschirm gewischt, da ich dachte, das ist ne Fliege drauf...... man man man :) :) :)

Themenstarteram 17. Dezember 2016 um 13:18

Ich möchte mich kurz bei allen, die geantwortet haben, bedanken. Ich bin übers Wochenende verreist und kann deshalb nur eingeschränkt antworten.

Aber es bleibt wohl da, man muss es selbst herausfinden. Dazu braucht man aber wohl einen Händler, der beide Varianten hat, wird beim S90 wohl selten der Fall sein.

Aber lasst euch bitte nicht davon abhalten, weiterhin eure Erfahrungen hier zu teilen. Ich lerne dadurch die Sache besser einzuschätzen.

Also Danke nochmals!

Am besten Du weisst gar nicht ob das Auto, was Du testest, Luftfederung oder nicht hat.

Auch ein Ansatz!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. XC90 2, S90 2, V90 2
  6. Luftfederung beim V90/S90 – lohnt es sich?