ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. LPG Gebrauchtwagen bis ca 6000EUR

LPG Gebrauchtwagen bis ca 6000EUR

Themenstarteram 9. Januar 2017 um 16:22

Moin.

Ich brauche ein neues Auto. Gerne hätte ich eines das im Unterhalt günstig ist.

Bisher fahre ich einen Polo BJ 92 mit Anhängerkupplung und ganzen 33kW.

Wegen dem günstigen Unterhalt/km und dem Umweltvorteil gegenüber einem Diesel soll es ein Wagen mit LPG werden.

Die Suche gestaltet sich schwierig. Die Fachhändler raten herstellerunabhängig von LPG ab und möchten einen Diesel verkaufen sofern sie überhaupt Wagen unter 10.000 EUR verkaufen....

Außerdem wäre mir wichtig dass auch hinten Airbags verbaut sind, da mein Kind bereits ohne Kindersitz sitzen muss und das Auto sollte mind PoloKombi Größe haben.

Ein Umrüster würde einen passenden Wagen suchen und diesen für mich umrüsten.

Alternativ habe ich bisher hauptsächlich Opel Astra von 2006 bis 2012 gefunden sowie Skoda Fabia und Oktavia und auch den ein oder anderen BMW.

Da das Auto über einige Jahre abbezahlt werden muss, tendiere ich dazu einen -zumindest im weitesten Sinne- deutschen Hersteller zu wählen. Sowie Baujahre ab 2008 bis max 125.000km zu bevorzugen.

Opel soll ja grundsätzlich nicht gasfest sein. Was spricht gegen einen nachgerüsteten Wagen der seit ca 100.000km auf gas läuft und bereits nachträglich einen gasfesten Zylinderkopf eingebaut bekam? Wie sieht es mit den neueren Midellen aus, die ab Werk mit LPG ausgestattet sind?

Skonda soll ja auch ein gaskomplatibler Hersteller sein. Jedoch soll besonders der Fabia ab 8 Jahren anfangen Probleme mit der Substanz bekommen.

Auch Chevrolets sind immer wieder passende im Angebot. Jedoch muss ich sagen dass mein Bauchgefühl mir davon abrät....

Zu was würdet Ihr mir raten? Wie sind Eure Empfehlungen? Leider scheint es außerdem so zu sein, dass außer dem einen Umrüster alle Angebote ca 300km entfernt sind sodass es im.Garantiefall u.U. schwierig werden könnte das Auto dorthin zu bekommen.

Viel Dank schonmal.

Ähnliche Themen
16 Antworten

Wie viel fährst du pro Jahr? Wie sehen deine üblichen Fahrstrecken aus?

Themenstarteram 9. Januar 2017 um 16:51

Ich fahre ca 25.000km hauptsächlich Überland.

461 Treffer von 5.000 bis 6.000 Eur, alles an Marken und Modellen dabei:

http://suchen.mobile.de/.../search.html?...

Schau dir mal den Volvo V70 oder S80 an. Und dann die Flexifuel Variante.

Beide Motoren, der 2.0 (146) Ps und der 2.5 (230) ps sind für Gas bestens geeignet. Sind eigentlich für E85 ausgelegt, aber dadurch kommen sie mit Lpg super klar.

Wurden glaube ich ab 2007 gebaut. Besitze selbst nen S80 mit dem 2.0 Flexifuel Motor. Und für mich und meine Frau langt er allemal.

Themenstarteram 9. Januar 2017 um 17:18

Der V70 ist mein heimliches Traumauto ??

Jedoch wurde mir gesagt dass Ersatzteile sehr teuer sind?

Themenstarteram 9. Januar 2017 um 17:20

Das sollten keine ?? hinterm Traumauto sein sondern ein ;-)

am 9. Januar 2017 um 17:42

Zitat:

Opel soll ja grundsätzlich nicht gasfest sein.

Das ist schlichtweg falsch.

Zitat:

Skonda soll ja auch ein gaskomplatibler Hersteller sein.

Kommt immer auf den jeweiligen Motor an.

Zitat:

Die Suche gestaltet sich schwierig. Die Fachhändler raten herstellerunabhängig von LPG ab und möchten einen Diesel verkaufen sofern sie überhaupt Wagen unter 10.000 EUR verkaufen....

Du darfst halt nicht zum falschen Händler gehen.:D

Ich habe meinen Gaser letztes Jahr mit 40tkm!!!!!

vollen Scheckheft, frischer Inspektion,

Gewähr und Garantie, der

obligatorischen neuen HU sowie sämtlicher

Zusatzaussttung welche ich benötigte als 5jährigen

für bescheidene 7450€ beim Markenhändler ergattert.:D

Kann dir wärmstens einen Nubira

oder Lacetti empfehlen.

Habe selber 2 LPG Nubiras, die Motoren

sind absolut gasfest, die Anschafungs und

Unterhaltskosten extrem niedrig.

Den Chevy gab es mit Herstellerfreigabe für LPG.

Unsre Nubiras haben (Ez.2011) 45tkm und (Ez.2006) 173tkm runter,

laufen absolut perfekt und werden auf der BAB

immer hart rangenommen.:D

Technisch sind die Autos recht einfach gestrickt,

Ersatzteile und Reperaturen sind auch sehr human.

Im LPG Bereich hat der Nubira/Lacetti das

beste Preis/Leistungsverhältnis.:D

Sry, grad gesehen das du ne Grenze von 6000 € gesetzt hast.

Deshalb habe ich ja Angebote bis 6.000 Euro verlinkt.

Scheint die TE aber nicht zu interessieren.

Themenstarteram 9. Januar 2017 um 17:56

Wieviele km haben deine Nubiras gelaufen und wie alt sind sie? Irgendwann werden die Reparaturen ja im Verhältnis zum Wert des Autos einfach zu teuer. Außerdem ist es ja auch ein logistisches Problem wenn das Auto oft in die Werkstatt muss.

Chevrolet ist im aktuellen TÜV Report in allen Jahrgängen mit erhöhtem Mängelaufkommen vertreten wenn ich das richtig verstanden habe. Nicht der Nubira aber 2 oder 3 andere Modelle

Seinen Wagen zu reparieren kommt meistens günstiger als der Wertverlust eines neueren Autos. Die Reparaturkosten ins Verhältnis zum Wert des Autos zu setzen ist meist auch nicht zielführend.

Man sollte sich eher fragen "Bekomme ich für den Verkaufspreis meines Autos + der Reparaturkosten ein ähnliches oder gar besseres Auto?"

Beispiel:

Mein LPG Focus ist vielleicht noch 800-900 Euro Wert. Dafür bekomme ich kein anderes vernünftiges LPG Auto. Selbst falls ich zum nächsten TÜV nochmal 500 Euro reinstecken sollte, käme ich preiswerter weg als mir im 1xxx Euro Bereich ein Überraschungs-Ei mit unbekannten zukünftigen Reparaturen zu holen.

Moin,

Ja, Ersatzteilpreise bei Volvo sind vergleichsweise teuer. Zudem ist der Verbrauch der Autos auch immer noch. Ein V70 mit Gas wird locker seine 10-11 Liter, wenn nicht sogar 12-13 undLiter Gas verbrauchen. Damit wäre er zwar günstiger als auf Benzin, aber günstig ist dennoch etwas anderes.

Das Problem ist, dass du für dein Geld entweder schlecht umgerüstete Fahrzeuge bekommst, Fahrzeuge die viel gelaufen sind oder wenn du selbst umrüsten lässt nur zwischen 3000 und 4000€ hast. An dieser Stelle kommt also das Problem dazu, dass du die Möhren aussortieren musst. Das ist bei deinem Budget nicht so einfach. Wenn dir eher Sicherheit als Leistung wichtig ist, solltest du einen nicht so starken Benziner nehmen und nach einem möglichst neuen Fahrzeug suchen, welches deine Sicherheitsfeatures besitzt. Grade wenn du finanzieren musst, wäre es für dich fatal, wenn du dir ein Problem anschaffst, dass dir zusätzliche Risiken bringt. Wenn dir Gas so wichtig ist, dann Kauf dir ein Auto, dass dir zusätzlich die Option bietet ihn sobald du das Geld gespart hast dann umzurüsten.

LG Kester

Themenstarteram 9. Januar 2017 um 19:50

Die Suche bei mobile.de und autoscout ebenso bei ebay Kleinanzeigen habe ich natürlich bereits mehrfach bemüht. Ebenso habe ich diverse Langzeit/Dauertests, den tüv-report sowie diverse Einträge in LPG Foren gelesen. Leider habe ich dann aber doch wenig Ahnung von Autos und dachte dass mir hier vielleicht zusätzlich noch ein wenig auf die Sprünge geholfen wird.

Wie ich Eingangs geschrieben habe fahre ich einen Polo BJ 92. Den habe ich vor sechs 6 Jahren für 1000 gekauft und seitdem mehr oder weniger gut in Stand gehalten. Ich weiß also dass es durchaus sinnvoll sein kann Geld in sein augenscheinlich wertloses Auto zu stecken. Denn ein fremdes Auto ist doch wie ein Ü-Ei....

Was den Nubira mit 40.000 angeht: Finde ich gut dass der Wagen problemlos läuft. Bei nem LPG Auto das mit 5 Jahren erst 40.000 gelaufen ist hätte ich halt erstmal Bedenken dass mit dem Auto was nicht in Ordnung ist...

am 9. Januar 2017 um 19:59

Zitat:

Was den Nubira mit 40.000 angeht: Finde ich gut dass der Wagen problemlos läuft. Bei nem LPG Auto das mit 5 Jahren erst 40.000 gelaufen ist hätte ich halt erstmal Bedenken dass mit dem Auto was nicht in Ordnung ist...

Ok, muß ich jetzt aber nicht verstehen.:rolleyes:

Je neuer und umso weniger Kilometer

auf der Uhr desto besser ist auch die Substanz

und der Verschleiß der Komponenten ist

noch im grünen Bereich, je nach Bausteil

und Zustand des Wagens oft nah am Neuwagenbereich.:D

Der Wagen war so ein Glücksgriff, den hab ich 1Tag nach

Inserateinstellung klar gemacht.:D

Da es nicht der erste Nubira war, war ich nicht ganz

unbedarft und die Chance ins Klo zu greifen nahe Null.:D

Manchmal sollte man sich auch von der eigenen

Intuition leiten lassen.

Bei mir klappt das nicht nur im Automobil Bereich

bisher immer zuverlässig.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. LPG Gebrauchtwagen bis ca 6000EUR