ForumProblemfälle
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Problemfälle
  6. Loch im Alcantara

Loch im Alcantara

Audi A6 C6/4F
Themenstarteram 30. April 2015 um 16:48

Moin Leute,

ich bräuchte mal Hilfe :(. In meinem dicken hat sich ein Loch ins Alcantara gefressen, was die Größe einer 2 Euro Münze entspricht. Das Aufarbeiten würde mich bei einem Sattler "nur" 350€ kosten, doch wenn ich mir die Preise bei eBay angucke was man für eine Lederausstattung kriegt...hätte ich mehr von. Hat von euch einen Sportsitz in Beige in Leder/Alcantara? Vielleicht aber kennt einer von euch einen günstigen und guten Sattler in Schleswig-Holstein? SuFu hat mir nicht viel geholfen

Wäre nett wenn mir hier jemand helfen könnte :)

Gruß

26 Antworten
Themenstarteram 30. Mai 2015 um 1:42

Das ist mir bewusst cleanfreak, aber "Fachmann" sagt Batterie abklemmen und bissl warten reicht aus. Glaube eine detaillierte Anleitung gibt es hier nicht oder? ( Zumindest finde ich hier im Forum keine so gute)

Neue Batterie könnt ich eigt auch gleich Gebrauchen :D ist schon schwach auf der Brust, aber werde sie mal über Nacht laden lassen.

Zitat:

Das ist mir bewusst cleanfreak, aber "Fachmann" sagt Batterie abklemmen und bissl warten reicht aus.

auf solche Aussagen würde ich mich nicht verlassen. Sollte es ein FAchmann sein, so hat dieser auch Zugang wie z.B. Texdata und dort kann er nachlesen wie bei welchem Fahrzeug vor zu gehen ist. Alles andere ist ein Griff ins Blaue und könnte dir nur unangenehme Folgekosten präsentieren!!

Und wenn du die Batterie wechseln möchtest, so findest du dazu auch Hinweise in deiner Fahrzeug Bedieungsanleitung.

Themenstarteram 30. Mai 2015 um 18:54

Naja..ich werde so einfach vorgehen ^^. Was soll nach Batterie abklemmen denn passieren ? Und extra wegen nem Sitz zum :) und 100 euronen loswerden das doch auch nicht das wahre. Bisschen Adrenalin kann doch nicht schaden..ist wie beim "Spiel mit dem Crokodil", wo man die Zähne eindrücken muss :D

Du hast den Bums von einem "aufgehenden" Airbag noch nicht gesehen, gelle. Lass die Finger davon, bitte.

Themenstarteram 31. Mai 2015 um 15:09

Doch habe ich gesehen..gibt es denn hier keine gute Anleitung zum selber machen ?

Zitat:

@oOMarkusOo schrieb am 31. Mai 2015 um 15:09:06 Uhr:

Doch habe ich gesehen..gibt es denn hier keine gute Anleitung zum selber machen ?

Offensichtlich hat hier niemand eine Anleitung (für Dich)! Und wenn Du aufmerksam gelesen hast, hat das den Grund, dass der Ausbau eines Sitzes mit Airbag eben, für einen Laien nicht zu empfehlen ist. Hier hat niemand Lust darauf, irgendwann einen Bericht zu lesen, dass der Airbag beim Ausbau "gezündet" wurde. Du versuchst, meiner Meinung nach, an der falschen Stelle zu sparen!!!!!!

Gruß

Bernd

Themenstarteram 31. Mai 2015 um 20:07

Ja ist ja auch verständlich das es nicht ungefährlich ist, aber ich frage was man falsch machen kann bzw wie es passieren kann wenn ich eine Batterie abklemme, 15 Minuten warte, mich selbst entlade und den Stecker zieh? Ein paar Begründungen wäre nicht schlecht..das es nicht zu empfehlen ist weiß ich auch.

Zitat:

@oOMarkusOo schrieb am 31. Mai 2015 um 20:07:54 Uhr:

Ja ist ja auch verständlich das es nicht ungefährlich ist, aber ich frage was man falsch machen kann bzw wie es passieren kann wenn ich eine Batterie abklemme, 15 Minuten warte, mich selbst entlade und den Stecker zieh? Ein paar Begründungen wäre nicht schlecht..das es nicht zu empfehlen ist weiß ich auch.

es geht ja auch nicht darum, das evtl. der Airbag zündet, sondern das andere Bauteile bei dem Versuch in die ewigen Jagdgründe gehen bzw. die Adaptionsdaten verloren gehen!

Von daher lass die ganze Arbeit jemand machen der dafür die Notwendige Ausbildung hat.

Themenstarteram 1. Juni 2015 um 0:15

Adaptionsdaten=wann Airbag zünden soll oder was soll man darunter verstehen? Die könnte man doch sicherlich per VCDS oder Audi selbst nachträglich eintragen oder nicht ?

Zitat:

@oOMarkusOo schrieb am 30. Mai 2015 um 18:54:45 Uhr:

Naja..ich werde so einfach vorgehen ^^. Was soll nach Batterie abklemmen denn passieren ? Und extra wegen nem Sitz zum :) und 100 euronen loswerden das doch auch nicht das wahre. Bisschen Adrenalin kann doch nicht schaden..ist wie beim "Spiel mit dem Crokodil", wo man die Zähne eindrücken muss :D

Passieren kann folgendes ; Elektrostatische Zündung des Sprengstoffs im Airbag. ich schreibe Sprengstoff weil man den Umgang mit Sprengstoff in mindester Form kennen sollte

Zitat:

@oOMarkusOo schrieb am 1. Juni 2015 um 00:15:33 Uhr:

Adaptionsdaten=wann Airbag zünden soll oder was soll man darunter verstehen? Die könnte man doch sicherlich per VCDS oder Audi selbst nachträglich eintragen oder nicht ?

ist recht einfach, es gibt leider auch im jetzigen Stand der Technik Steuergeräte, die wenn die Batterie abgeklemmt ist, ihre Daten verlieren und man diese im ungünstigsten Fall neu Programmieren lassen muss!!

Daher benötigen manche Fahrzeuge bei einem Batterie austausch eine Erhaltungsspannung im Fahrzeug.

 

Somit sollte man sich immer sicher sein was man macht ;)

Themenstarteram 2. Juni 2015 um 5:05

Ja gut, leuchtet ein. Aber da der Sitz ja eh raus muss komme ich ums Batterie abklemmen nicht rum (und die Werkstatt sicherlich auch nicht). Also müsste danach wahrscheinlich eh nochmal neu codiert werden, somit könnt ich theoretisch eine neue Batterie gleich mitbestellen :D

Deine Antwort