ForumLKW & Anhänger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. LKW Schichtzeiten ?!

LKW Schichtzeiten ?!

Themenstarteram 27. Mai 2016 um 21:26

Moin Moin zusammen ich habe da mal eine Frage, wer kann mir Helfen. Ich möchte wissen ob an den Schichtzeiten alles in Ordnung ist denn irgendwie bin ich da verunsichert nach dem ich da nun mit dem Disponenten Diskutiert habe und er meint, ich sei zu dämlich mir meine Zeiten ein zuteilen. Ich jedoch glaube nicht das die Schichten nicht Regelkonform sind. Ich meine das da alles im Grünen ist, Ich lese meine Karte selber immer mit Globofleet CC Plus aus.

Schichtzeiten im Angehängten Bild sichtbar.

Danke im Vorraus

Schicht-vom-23-27
Ähnliche Themen
13 Antworten

Hallo Hamburger_Trucker88

Am 24.5. hast du deine Schichtzeit von 13 Stunden um 10 min überzogen. An sonsten ist soweit alles in Ordnung.

 

Gruß

Markus

Themenstarteram 27. Mai 2016 um 21:42

Zitat:

@Markus1181 schrieb am 27. Mai 2016 um 21:37:14 Uhr:

Hallo Hamburger_Trucker88

Am 24.5. hast du deine Schichtzeit von 13 Stunden um 10 min überzogen. An sonsten ist soweit alles in Ordnung.

Gruß

Markus

Danke Dir Markus für die Info darf ich also keine 15 std. hinter einander weg haben richtig ? Denn mein Wissenstand war das ich 3 mal auf eine Schicht zeit von 15 std. verlängern kann.

Davon weiß ich nichts, kenne nur Max. 13 Stunden pro Tag und 11 Stunden Nachtruhe. Dann bist du bei 24 Stunden.

Themenstarteram 27. Mai 2016 um 21:48

ok danke

Zitat:

@Markus1181 schrieb am 27. Mai 2016 um 21:45:16 Uhr:

Davon weiß ich nichts, kenne nur Max. 13 Stunden pro Tag und 11 Stunden Nachtruhe. Dann bist du bei 24 Stunden.

Kann die regelmäßige tägliche Ruhezeit von 11 Stunden nicht mehr dreimal pro Woche zwischen zwei regulären 11 Std.-Ruhezeiten auf 9 Stunden verkürzt werden?

Ergo, an diesen Tagen eine Schichtzeit von 15 Stunden...

Themenstarteram 27. Mai 2016 um 22:37

Zitat:

@gast356 schrieb am 27. Mai 2016 um 22:11:13 Uhr:

Zitat:

@Markus1181 schrieb am 27. Mai 2016 um 21:45:16 Uhr:

Davon weiß ich nichts, kenne nur Max. 13 Stunden pro Tag und 11 Stunden Nachtruhe. Dann bist du bei 24 Stunden.

Kann die regelmäßige tägliche Ruhezeit von 11 Stunden nicht mehr dreimal pro Woche zwischen zwei regulären 11 Std.-Ruhezeiten auf 9 Stunden verkürzt werden?

Ergo, an diesen Tagen eine Schichtzeit von 15 Stunden...

Ja so dachte ich auch, nur bin ich mir da leider nicht mehr sicher.

am 28. Mai 2016 um 7:40

Ich Handhabe es so, bei mir gibts nur 1x in der Woche ne 15er Schicht. Der rest nur 13er wir haben schon genug Arbeitszeit da braucht mans auch nicht übertreiben.

Gerade wenn man die aktuellen Unfälle sieht und man selbst ja merkt das nach 13 Stunden Schicht die Reaktion nachlässt, gibts Pause. Übrigens, mein Cheff macht auch Pünktlich um 15.30uhr Feierabend.

https://www.bag.bund.de/.../Fahrpersonalrecht_faq_node.html

Themenstarteram 28. Mai 2016 um 12:29

Ja das ist wahr bei uns die Disponenten auch, ich musste mir ja am Freitag an Hören ich sei zu dehmlich mir meine Schichten einzuteilen da ich sagte das ich am Freitag nach 10 std sense mache

Zitat:

@gast356 schrieb am 27. Mai 2016 um 22:11:13 Uhr:

Zitat:

@Markus1181 schrieb am 27. Mai 2016 um 21:45:16 Uhr:

Davon weiß ich nichts, kenne nur Max. 13 Stunden pro Tag und 11 Stunden Nachtruhe. Dann bist du bei 24 Stunden.

Kann die regelmäßige tägliche Ruhezeit von 11 Stunden nicht mehr dreimal pro Woche zwischen zwei regulären 11 Std.-Ruhezeiten auf 9 Stunden verkürzt werden?

Ergo, an diesen Tagen eine Schichtzeit von 15 Stunden...

Eigentlich nicht, denn vorher sollen ja 3h am stück Pause mit eingearbeitet sein.

3 mal 15 Std sind möglich denn die tägliche Ruhezeit kann / darf ja 3 mal auf 9 std reduziert werden. Was natürlich super ist wenn man 15 am Arbeitsplatz war reichen dann zur Belohnung 9 std Pause wer 13 Std am Arbeitsplatz war darf 11 Std Pause machen. Nur gut das ich inzwischen im NV bin und jeden Tag wenigstens 12 bis 15 Std daheim bin.

...sind also 15 Stunden Schichtzeit doch kein Problem.

Zum Glück mußte ich die Schichtzeiten in den letzten Jahren, die ich bis 2013 gefahren bin nicht mehr bzw. nur noch im Notfall -bei Stau oder sonstigen Verzögerungen- ausreizen.

21:00 Uhr Abfahrt von zu Hause, 22:00 laden bei BMW Regensburg (Ladetermin 22:30 Uhr), ca. 22:30 bis 23:00 Uhr Abfahrt nach Leipzig. Ankunft am Werk 7.1 Leipzig war immer so halb 4 bis 4, je nachdem ob ich unterwegs noch ein längeres Päuschen eingelegt hab oder nur die Pflichtpause... daher gabs da immer noch ein Stündchen +X Schlaf... um 5:00 Uhr, sobald das Werk aufgemacht hat, Vollgut Entladen und Leergut drauf. ca. 6:00 Uhr Abfahrt Richtung Heimat. Ankunft zu Hause war immer so 9 bis 10:00 Uhr... ergo 11 bis 12 Stunden Tagesruhezeit.

Der Reiserechner von der Actrose sah nach so einer Runde meist so (klick) aus...

Ne richtig gute Tour wars, wenn mein persönliches Logbuch ohne Eintragungen / Anmerkungen zu besonderen Vorkommnissen blieb -siehe angehängte Bilder-, schlecht wars, wenn ich Anmerkungen reinschreiben, einen Ausdruck vom Tachographen und falls vorhanden Unfall-/ Staubilder oder Einsatzberichte von Feuerwehr / Polizei einheften mußte.

Logbuch
Ausdruck
Unfallbilder um Nachweis

Achtung Kollegen , ihr müsst immer daran denken das ihr eure Ruhezeit innerhalb eines 24h Zeitraumes genommen habt .Legt ihr beispielsweise am Donnerstag um 4 Uhr eure Karte ein müsst ihr bis Freitag 4 Uhr eure Ruhezeit gemacht haben . Habt ihr schon 3 mal auf 9 Stunden verkürzt so könnt ihr maximal bis 17 Uhr am Donnerstag arbeiten .

Martin

am 4. Juni 2016 um 12:59

Jaa so ist es schon gefühlt 10jahre

Deine Antwort
Ähnliche Themen