ForumLKW & Anhänger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. LKW Fahrer CE, ADR, Einstellung als bulg. Staatsbürger

LKW Fahrer CE, ADR, Einstellung als bulg. Staatsbürger

Themenstarteram 20. Juli 2011 um 13:06

Mein Freund ist bulgarischer Staatsbürger und arbeitet als LKW Fahrer (CE Klasse,ARD Schein) für ein spanisches Unternehmen. Ich lebe aber in Wien und wir möchten einen Job für ihn mit Basis in Wien finden, damit wir einigermassen geregeltes Zusammenleben haben können. Das Problem dabei ist: er muss wahrscheinlich bei einer ausländische Spedition angestellt werden (Polen, Rumänien, Slovakei), da bulgarische Staatsbürger als Arbeitnehmer noch keinen freien Zugang in Österreich haben.

Er kann gut englisch, russisch, aber noch kein Deutsch.

meine Frage daher:hat jemand von euch bulgarischen LKW -Fahrer als Kollegen und kann mir irgendewelchen Tipps geben, welche Speditionen gute Bezahlung anbieten usw.

Kann mir vielleicht wer sagen, mit welchen Speditionen LKW Walter arbeitet?

Vielen dank für eure Hilfe im Vorraus.

LG

Poli

Ähnliche Themen
24 Antworten

hallo

denke da bekommst du keine tipps da die preise durch solche fahrer immer weiter nach unten gehen und der deutsche michel immer weniger verdient !

 

mfg

Genauso wirds sein.

Ich denke auch, dass hier kaum einer Tipps geben wird. Zuviele haben wegen der Schwemme aus dem Osten ihr Auto = Arbeitsplatz verloren. Harte Realität. Und da er nicht mal Deutsch kann, wird es nicht leichter.

Themenstarteram 20. Juli 2011 um 20:51

Ich habe nicht mit solchen Reaktionen gerechnet, nicht besonders freundlich...noch dazu wo ich wahrscheinlich die einzige Dame hier bin :) Ich dachte, ihr LKW Fahrer seit eine Art verschwörene Gemeinschaft, egal welcher Nationalität, schließlich habt ihr unter den gleichen Strapatzen zu schuften, oft tagelang oder wochenlang weg von Frau und Familie....Es ist ein wirklich harter Job und ich habe Respekt für alle die ihn tun.

 

tja....irgendwie verstehe ich euch schon, ich habe nicht gewusst, da die Fahrer vom Osten so eine Konkurenz sind, obwohl es naheliegend wäre, aber in dem Fall geht's nur darum dass wir zusammen sein können. Er verdient jetzt in Spanien besser als ich...als Akademikerin in Österreich. Aber er wäre tatsächlich bereit um weniger Geld als in Spanien zu arbeitet nur um hier zu sein....

 

Übrigens..diese Menschen, die ihr wegen den Preisdumping so verachtet, müssen auch Familien ernähren und hätten sie eine bessere Wahl, würden sie es nicht tun. Es ist für sie genauso ein Kampf ums tägliche Brot wie für euch.

Trotzdem liebe Grüße aus Wien an alle.

Poli

Zitat:

Original geschrieben von poli71

Er verdient jetzt in Spanien besser als ich...als Akademikerin in Österreich. Aber er wäre tatsächlich bereit um weniger Geld als in Spanien zu arbeitet nur um hier zu sein....

Wie schaut es den mit dem Bedarf für deinen Beruf in Spanien aus? Habt ihr diese Möglichkeit schon einmal geprüft?

Themenstarteram 20. Juli 2011 um 21:56

Danke für dein Tipp, aber in Spanien wären wir beide Fremde und müssen von Null anfangen, Spanisch kann ma beide nicht. In Österreich bin zumindest ich zu Hause, habe außerdem Kind in Schulalter, Wohnungskredit....

Er ist übrigens auch Akademiker, Militärakademie, aber die Sparmassnahmen beim Militär in Bulgarien haben ihn getroffen, ja...jetzt ist er eben Fernfahrer...

Poli,

Die Fahrer, die vor dem "durchschnitts" Osteuropean angst haben, fahren fur Firmen die schon am unteren ender der Frachtraten Fahren. Es werden IMMER Specialisierte Fahrer gesucht, egal welcher Herkunft. Suche nach einer Soliden Firma, die sich auf Schwertransporte in die Ost european nations Specialisiert hat. Die Fahren fur gutes Geld, und benotigen Fahrer mit den Speciellen Kentnissen deines Bekannten.

Rudiger

 

Zitat:

Original geschrieben von poli71

Danke für dein Tipp, aber in Spanien wären wir beide Fremde und müssen von Null anfangen, Spanisch kann ma beide nicht. In Österreich bin zumindest ich zu Hause, habe außerdem Kind in Schulalter, Wohnungskredit....

Er ist übrigens auch Akademiker, Militärakademie, aber die Sparmassnahmen beim Militär in Bulgarien haben ihn getroffen, ja...jetzt ist er eben Fernfahrer...

wenn du in osterreich oder in detschlan eine sp findst über bulgarise sp wertrag geht

Findest Du es eigentlich Sinnvoll solche Threadleichen auszugraben?

Gruß Thomas

Threadleichen  ausbuddeln  scheint wohl zu Zeit  in mode zu kommen .:D

Ist ja ganz witzig. Dieser "fischpapa" mit der eigenen Homepage http://Lkw-Fahrer.nPage.de bzw. Http://fischpapa.npage.de schießt den Vogel ab.

Beim Lesen seines Posts und betrachten seiner Homepages samt "befriedigendem" Zertifikat von der DEkRA musste ich mich schon schämen.......

Zitat:

Original geschrieben von 18.430

Ist ja ganz witzig. Dieser "fischpapa" mit der eigenen Homepage http://Lkw-Fahrer.nPage.de bzw. Http://fischpapa.npage.de schießt den Vogel ab.

Beim Lesen seines Posts und betrachten seiner Homepages samt "befriedigendem" Zertifikat von der DEkRA musste ich mich schon schämen.......

wen meinst du denn damit?

Sorry. Wollte in dem anderen alten Thread antworten.

Dieser hier http://www.motor-talk.de/forum/suche-job-als-lkw-fahrer-t2011710.html

Ich fahre Sachen wo ich keine Angst haben muss vor dem Ostblock und Billigfahrern. Lieber Gott , Danke dir! Aber spätestens 2015 fehlen in D soviel Fahrer, das die Preise wieder steigen. und ich kenne ein haufen Firmen für die nichtdeutschsprechendes Fahrpersonal ein absolutes Nogo ist. und damit meine ich Verladefirmen!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. LKW Fahrer CE, ADR, Einstellung als bulg. Staatsbürger