ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Lieber älteren Audi TT oder jüngeren VW Scirocco bis 12.000€ nehmen

Lieber älteren Audi TT oder jüngeren VW Scirocco bis 12.000€ nehmen

Themenstarteram 7. Februar 2021 um 3:40

Fahre jetzt noch einen VW New Beetle, aber weil die HU abgelaufen ist, brauche ich spätestens im Juli was Neues.

Audi TT und VW Scirocco finde ich cool. Koennte so 20.000€ ausgeben aber will nicht mehr als 12.000€ ausgeben. Würde gerne von einem Händler kaufen und DSG und schöne Farbe wäre toll.

Meint ihr ein älterer Audi TT wie https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=301302600 oder ein jüngerer VW Scriocco wie https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=316666734 wäre besser?

Audi hat doch mehr Premium-Ruf und noch einen grossen Motor fahren bevor sie abgeschafft oder verboten werden wäre schon schön, aber 12 1/2 Jahre ist doch viel mehr als 7 Jahre.

Ähnliche Themen
47 Antworten

Der TT ist Verarbeitungsmäßig eine andere Welt.

Die Optik innen den VW ein Graus.

Hatte 2TTs, war mit beiden überaus zufrieden.

Keine der üblichen TFSI Problemchen.

Die der 3,2er eh nicht hat, dafür ist er teuer im Unterhalt.

 

Muss es VAG sein? Ich sage nur OPC...

 

Übrigens den 3,2er mit einem Diesel zu vergleichen......ok nette Auswahl.

Ich finde beide Optionen uninteressant. Der Scirocco hat gar nichts sportliches, weder technisch noch optisch.

 

Der TT versprüht zumindest etwas Sportlichkeit, ist aber alt und hat relativ viel gelaufen.

 

Bei anderen Herstellern gibt's deutlich mehr für's Geld - wie schon gesagt - OPC ...

So etwas

Dieses Angebot habe ich bei ????????????.???? gefunden:

 

Opel Astra J GTC OPC*Xenon*Navi*FlexRide*SHZ*Schale*

Erstzulassung: 08/2013 Kilometerstand: 74.404 km Kraftstoffart: Benzin Leistung: 206 kW (280 PS)

Preis: 14.990 €

 

https://link.mobile.de/?...*Xenon*Navi*FlexRide*SHZ*Schale*&sd=Erstzulassung%3A%2008%2F2013%0AKilometerstand%3A%2074.404%C2%A0km%0AKraftstoffart%3A%20Benzin%0ALeistung%3A%20206%C2%A0kW%C2%A0(280%C2%A0PS)%0A&si=https%3A%2F%2Fi.ebayimg.com%2F00%2Fs%2FMTA2N1gxNjAw%2Fz%2FupMAAOSwwH5fdeis%2F%24_20.JPG&utm_campaign=DynamicLinkApp&utm_medium=android&utm_source=sharedAd

 

 

Damit fährst du dem TT um die Ohren

Fahrwerk begeistert, hatte einen GTC, dessen Fahrwerk war besser als die der normalen TTs.

 

Fahrwerkstechnisch habe ich bei meinen zuletzt gefahrenen folgende Reihenfolge:

TT mit MagneticRide im Sportmodus

 

Opel GTC weils genial ausgewogen ist

 

BMW M Sportfahrwerk im Cabrio weils im Sommer auf Odenwälder Landstraßen wenn's krachen soll in Verbindung mit Heckantrieb das meiste Grinsen zaubert, im Normalbetrieb aber zu hart ist.

 

TT das normale, es passt

Der Scirocco war nicht gerade ein Verkaufsschlager. Somit kann es gut sein das man Gebrauchte zu einen guten Kurs von VW bekommt, das wäre dann ein Modell bis der TÜV euch scheidet. Ich kenne den aber auch nur von Außen und kann nicht viel weiteres dazu beitragen, für wäre das der Vernunftkauf. Beim TT weiß ich jetzt nicht um welches Modell es sich dabei handelt. Das erst wo die Lippe nachgerüstet werden musste, weil der hinten zu leicht wurde oder der Zweite der ziemlich Fett geworden ist.

Ob ein OPC Modell wesentlich günstiger vermag ich nicht zu sagen. Alternativ könnte man den Alfa Brera mal anschauen. Oder wenn es ganz was unvernünftiges sein soll , ein Quattroporte, der wird aber über den Unterhalt eines TT liegen.

TT als Fett bezeichnen und dann den Alfa bringen..... Fachmann!

Der TT mit der Nachrüstlippe war der erste über den schreibt der TE nicht.

 

Vernunftkauf???

TT

Alfa

Anfälliger Scirocco

 

 

.........nee alle nicht

Beide Schrott. Kauf Dir einen Opel OPC, Ford ST/RS oder Honda Type R. Alternativ macht man auch mit BMW wenig falsch.

Zitat:

@Olli_E60 schrieb am 7. Februar 2021 um 08:15:15 Uhr:

Ich finde beide Optionen uninteressant. Der Scirocco hat gar nichts sportliches, weder technisch noch optisch.

Der TT versprüht zumindest etwas Sportlichkeit, ist aber alt und hat relativ viel gelaufen.

Bei anderen Herstellern gibt's deutlich mehr für's Geld ....

Dem möchte ich mich anschließen, mit anderen Kürzeln: RS und Type R, sind dann etwas gut gebraucht. Wenn man etwas höher geht mit dem Budget kommt auch sowas in Frage, liegt richtig gut und die 182PS machen auch ausreichend Musik - ich meine damit fährst Du auf der Landstraße dem Scirrocco und dem ollen TT davon

https://m.mobile.de/.../315950860.html

Genauso mit einem ähnlich motorisierten Ford Focus.

„ Audi hat doch mehr Premium-Ruf und noch einen grossen Motor fahren bevor sie abgeschafft oder verboten werden wäre schon schön“

Da kann ich zumindest das mit dem Moror verstehen - wenn der alte TT insgesamt heute auch gegen gut motorisierte Kompakte gar nicht mal so doll performen kann. Was den „Premium-Ruf“ angeht, würde ich mich nicht so sehr beeindrucken lassen - es bleibt ein altes Auto mit nicht zeitgemäßen Entertainment. Und viele wissen das auch und die lockst Du auch nicht hinterm Ofen hervor damit.

Der TE will einen 2-türigen "Sportwagen" und der Italo001 empfiehlt einen Quattroporte?? Super Tipp, auch in Bezug auf das Preis-/Leistungsverhältnis und den Unterhalt :D

Oh je, die typischen VW Hater sind heute aber alle gleichzeitig hinter dem Ofen hervorgekrochen. Wahrscheinlich alle eingeschneit. :rolleyes:

 

Jemand der zwischen Scirocco und TT schwankt, wird sicher nicht nen Opel fahren wollen..

 

@miss.sabri Frag in einem VW Unterforum, sonst gibts hier keine gescheiten Antworten

Zitat:

@Lattementa schrieb am 7. Februar 2021 um 09:24:00 Uhr:

Oh je, die typischen VW Hater sind heute aber alle gleichzeitig hinter dem Ofen hervorgekrochen. Wahrscheinlich alle eingeschneit. :rolleyes:

 

Jemand der zwischen Scirocco und TT schwankt, wird sicher nicht nen Opel fahren wollen..

 

@miss.sabri Frag in einem VW Unterforum, sonst gibts hier keine gescheiten Antworten

Das hat mit hate nichts zu tun. Wenn ich Autos für ungeeignet halte, schreibe ich das. Unabhängig von der Marke.

 

Der TT war etwas besonderes, als er auf den Markt kam. Heute ist gerade das in Frage kommende Modell nicht mehr sonderlich spannend, wenngleich mehr als der Scirocco, der ungefähr so aufregend ist wie ein Kühlschrank.

Zitat:

@Lattementa schrieb am 7. Februar 2021 um 09:24:00 Uhr:

Oh je, die typischen VW Hater sind heute aber alle gleichzeitig hinter dem Ofen hervorgekrochen. Wahrscheinlich alle eingeschneit. :rolleyes:

 

Jemand der zwischen Scirocco und TT schwankt, wird sicher nicht nen Opel fahren wollen..

 

@miss.sabri Frag in einem VW Unterforum, sonst gibts hier keine gescheiten Antworten

Blödsinn!

 

Hatten 25Jahre VAG

A3s

TTs

 

Opel hatte ich nie auf dem Schirm......bis zum Astra GTC.....

 

Einfach anschauen und Probefahrt durchführen.

 

Wer aber nur eine Brille hat tut sich schwer........

 

 

Scirocco hatten wir auch mal auf dem Schirm....aber bei dem Innenraum mussten wir passen!

Gesehen und auf die NoGo Liste gepackt

 

TTs fand ich geil, aber als Arbeitsstreckenfahrzeug unnötig....dem einen trauer ich manchmal noch nach.

 

A3s hatten wir 4x dann fielen die 3türer weg und das wars....ausserdem war der 8v im Leasing teurer als ein Range Rover.

 

Aber bitte......gerne VAG...wir waren ja auch 25 Jahre zufrieden, bis wir Alternativen suchten.

 

 

 

Und nun dürfen gerne die italienischen Fachleute und weitere ran.

 

Der TE wird sicher eine vernünftige Entscheidung treffen......es ist einfach lustig hier.

Zitat:

@Buchener74722 schrieb am 7. Februar 2021 um 09:11:40 Uhr:

TT als Fett bezeichnen und dann den Alfa bringen..... Fachmann!

Der TT mit der Nachrüstlippe war der erste über den schreibt der TE nicht.

Vernunftkauf???

TT

Alfa

Anfälliger Scirocco

 

.........nee alle nicht

Ich hatte mir die Links nicht angesehen. Der zweite TT ist fett geworden gegenüber dem ersten. Die Technischen Daten kenne ich von dem zweiten TT nicht, weil ich den nicht persönlich ansprechend finde. Wenn der TE sowas mag dann ist der Brera eine Alternative die in meinen Augen besser ausschaut.

der TT ist an sich in Ordnung. Der einzige Motor, den man allerdings nicht haben will ist der uralte 3.2.

Als Wettbewerber von damals gab es den Alfa Brera. Der ist schön, allerdings bleischwer und säuft entsprechend.

Es gibt Leute, die mögen einfach keine Opels (da gehöre ich dazu). Und wenn wir schon bei Astras als Alternative sind, kann man sich halt auch nen Golf aus der Zeit anschauen:Golf R 6

 

Beim volumenstarken Modell TT8J (oder auch 6er Golf, wahrscheinlich auch Astra ) besteht z.B. die Chance, das veraltete Infotainment gegen was neues auf Android-Basis zu tauschen.

Farbe kann man folieren. Gerade wenn man sowas wie die Farbe von dem Scirocco schönfindet, wird es schwierig und danach findet man keinen Nachkäufer..

 

Zitat:

@remarque4711 schrieb am 7. Februar 2021 um 09:22:09 Uhr:

Der TE will einen 2-türigen "Sportwagen" und der Italo001 empfiehlt einen Quattroporte?? Super Tipp, auch in Bezug auf das Preis-/Leistungsverhältnis und den Unterhalt :D

Preisleistung liegt garantiert nicht über den Audi. Und der TE schreibt was bevor solche Motoren verboten werden. Ich kenne die finanziellen Möglichkeiten des TE nicht aber der TT und der Maserati werden nicht so weit auseinander liegen. Wie ich schon geschrieben habe ist der Scirocco ein Vernunftkauf gegenüber dem TT.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Lieber älteren Audi TT oder jüngeren VW Scirocco bis 12.000€ nehmen