ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Lichtmaschine erledigt durch kurzschluss (Dioden kaputt, Laderegler auch? )

Lichtmaschine erledigt durch kurzschluss (Dioden kaputt, Laderegler auch? )

Themenstarteram 9. Oktober 2018 um 11:06

Hallo liebe Mitglieder,

habe eine neue Lima verbaut. (mit internem Regler)

Leider habe ich eine Leitung des Reglers (die gelbe kleine Leitung davon) an Masse bekommen (eingeklemmt).

Danach war die Lima kaputt. D.h. die negativen Dioden der Lima waren kaputt(alle 3).

Nun möchte ich die Dioden tauschen und ich weiss nicht ob ich auch den integrierten Regler tauschen muss?

Habe Angst wenn ich nun die Diodenplatte austausche könnte mir durch einen kaputten Regler evlt. die Diodenplatte wieder kaputt gehen?????

Lima ist von Herth und Buss.

Liebe Grüße Stefan

Beste Antwort im Thema

Kung Fu ich schätze dich sehr als Fachmann,aber watte da gerade geschrieben hast sind Grimms Märchen.

Bopp 19

13 weitere Antworten
Ähnliche Themen
13 Antworten

Wer oder wie ist denn festgestellt worden ,dass die 3 Minusdioden defekt sind ?

Bopp19

Themenstarteram 9. Oktober 2018 um 14:48

Hallo Bopp19,

das habe ich selbst gemessen, und war dann gestern noch beim Bosch Dienst und habe es zur Absicherung nochmals messen lassen.

Die kamen zum selben Ergebnis. Minus Dioden sind hin. das ist auch 100 Pro so

Gruß stefan

Meine Frage hatte folgenden Hintergrund ,um die GLeichrichterdioden zu prüfen müssen die ja von der Statorwickelung getrennt werden was ja nicht so einfach ist.

Im übrigen hat der Regler gar keine Verbindung zu diesen ,wenn dann nur über die Erregedioden zu den Plusdioden.

Daher ist deine Diagnose für mich fragwürdig.

B 19

Themenstarteram 9. Oktober 2018 um 15:39

Nun alles was ich sagen kann. Ich stand daneben und die machten nichts anderes als ich.

Die Plus Dioden hatten nur in eine Richtung durchgang.

Die Minus Dioden hatten durchgang in beide Richtungen (daher sagte man mir die Dioden sind hin).

Die Lima kam auf einen Prüfstand und lief. Sie lieferte keine Spannung! Null davon.

Nun stellte man fest dass ich versehentlich ein Kabel des Reglers (gequetscht) mit Masse verbunden habe.

Aussage war es ist nicht zu prüfen ob der Regler kaputt ist, aber die minus Dioden sind es 100%.

Daher frage ich mich wenn ich nun nur die Dioden wechsle diese evtl. wieder zerstört werden würden falls der

Regler auch hinüber wäre. ???

Sorry mehr kann ich nicht sagen.

Eines noch. ich hatte im Auto vorher eine Lima mit externem Regler und laut Ersatzschaltbild hätte ich den externen Regler beim Wechsel auf die Lima mit internem Regler ausbauen müssen, Aber das machte ich nicht. Daher ging wohl auch was kaputt. Weiss nun nicht soll ich oder nicht?

sag doch erstmal um was ein Fahrzeug sich es hier handelt.

Nochmals ,wenn die Dioden nicht ausgelötet worden sind ist die Messung Null und nichtig.

Durch die Statorwickelung wird dir über die Plusdioden ein "Durchgang angezeigt.

Mein Vermutung ist ,der Regler ist hin.

B 19

Themenstarteram 10. Oktober 2018 um 7:01

Es ist ein alter 911er, aber das wird beim Problem ja auch nicht helfen denke ich.

ok, d.h. nach deiner Vermutung verhält es sich so dass durch den Kurzschluss der Regler hin ist und die Dioden ok sein könnten.

Also folgerung dass die Dioden durch einen Reglerdefekt nicht hinüber gehen können?

Gruß stefan

Warum sollen die nicht kaputt gehen können. Die liefern dem Regler die Gleichspannung um die auf 12 V umzusetzen. Wenn der Regler jetzt nen Kurzen Richtung Masse hat dann können die schon durchgehen.

Themenstarteram 10. Oktober 2018 um 12:36

Ok, das erklärt sich mir gut!

Nun zum praktischen Teil.

Wenn ich nun eine Lima mit Defekt habe (Dioden hin, Regler evtl. )

Und die selbe Lima in Ganz.

Nun will ich prüfen was kaputt ist, aber natürlich so dass alles heil bleibt.

 

Wäre der richtige Vorgang

1) den guten Regler auf die lima setzen auf der die dioden wahrscheinlcih hin sind?

So würde ich sehen können ob die Dioden auch tatsächlich fällig sind, denke der Regler kann so keinen Schaden nehmen oder? Das prozedere deshalb weil ich oben von B19 hörte ich kann einen Diodendefekt nur sehen wenn ich die Dioden raushole(sind eingepresst).

2)

Danach kann ich schon mal sagen dioden hin oder nicht. und falls diese funzen würde könnte ich sagen der andere Regler ist hinüber.

3.)

Oder kann ich den alten Regler irgendwie prüfen????

Erzähle doch mal die ganze Geschichte,warum haste den Regler ers.

Wichtige Frage ,leuchtet die Ladekontr. beim einschalten der Zündung ?

b 19

Themenstarteram 10. Oktober 2018 um 14:07

Naja ich hatte eine Lima mit externem Regler.

Die neue Lima hat einen internen Regler.

Siehe Bild.

Ja die Ladekontrolllampe funtioniert einwandfrei!

Unbenannt

Also wenn der Regler spinnt, opfern sich die Dioden, wenn die Ausgansspannung zu hoch wird. Die Lima-Dioden haben i.d.R. eine Schutzfunktion und schließen sich dann gegen Masse kurz. Die gehen dann also gleich wieder kaputt, wenn du einen Schrott-Regler einbaust und die Kiste hochdrehst. Man kann natürlich sich mal vorsichtig rantasten oder erstmal billige Standard-Dioden (1N4007 o.ä.) an den Stator löten und gucken, ob die Ausgangsspannung paßt oder über 15V hochgeht..

Kung Fu ich schätze dich sehr als Fachmann,aber watte da gerade geschrieben hast sind Grimms Märchen.

Bopp 19

Zitat:

@StefanSLKR170 schrieb am 10. Oktober 2018 um 12:36:10 Uhr:

Oder kann ich den alten Regler irgendwie prüfen????

Kann man sehr leicht mit einer Prüflampe und einem regelbaren Netzteil prüfen.

Aber wenn das D+ Kabel mal auf Masse geklemmt wird geht ein "höherwertiger" Regler nicht gleich kaputt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Lichtmaschine erledigt durch kurzschluss (Dioden kaputt, Laderegler auch? )