ForumPolo 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. Leselampe brennen lassen. Schaltet sie sich von allein aus?

Leselampe brennen lassen. Schaltet sie sich von allein aus?

VW Polo 5 (6R / 6C)
Themenstarteram 8. Oktober 2012 um 16:22

Servus,

habe mal eine dumme Frage. Habe über 2 Tage die Leselampe brennen lassen. Das komische ist nur, dass ich heute gefahren bin und es mir erst während der Fahrt die brennende Lampe aufgefallen ist. Nun meine Frage schaltet sich die Lampe nach einer gewissen Zeit aus und diese ist erst während der Fahrt wieder angegangen?

Kennt sich damit jemand aus.

mfg Wiesel

Ähnliche Themen
18 Antworten
am 8. Oktober 2012 um 16:31

Nach einer gewissen Zeit (ich glaube 30min) schaltet das Licht automatisch ab und erst wenn Zündung erneut eingeschaltet, bzw. die Tür geöffnet wird, geht das Licht wieder an!

Die Batterie dankt! ;-)

Themenstarteram 8. Oktober 2012 um 16:36

Super dann bin ich ja beruhigt. Ich hatte aber nicht die komplette Beleuchtung oben drin an, sondern die Fahrerseite Leselampe. Aber wenn dfas so ist, da haben sich die Ing. ja mal was gutes einfallen lassen :D.

mfg Wiesel

am 8. Oktober 2012 um 17:29

Zitat:

Original geschrieben von DieselWiesel198

Ich hatte aber nicht die komplette Beleuchtung oben drin an, sondern die Fahrerseite Leselampe.

Das weiß das Bordsteuergerät ja nicht ;-)

Servus :) Keine Sorge, dein Polo denkt an alles :)

Habe das bereits getestet. Bei mir sind alle Lichter aus, bis auf Fussraumbeleuchtung, da es nicht abschaltbar ist. Da ich aber in der Garage immer den Schlüssen drin lasse wollte ich wissen, daß wenn ich die Tür zumache wie lange noch Fußraumbeleuchtung aktiv ist. Bzw. ob die ausgeht. Die geht aus. Bis man erneut die Tür öffnet.

So ähnlich ist es mit dem Radio auch, wenn der Motor nicht läuft. Etwa nach eine halbe Stunde geht es aus.

Themenstarteram 8. Oktober 2012 um 18:15

Wahnsinn. Hätte den Polo nicht so schlau eingeschätzt. Wie ich sehe überzeugt er auch mal positiv. Hut ab :D. Ich fasste vorhin dann nur die Lampe an und sie war warm.... Dachte wer weiß wielange die schon brennt. Wird dann wohl erst wieder beim aufsperren angegangen sein.

Sperre ihn auch in der Garage zu, glaube manche Steuergeräte schalten sich so dann ab.

mfg Wiesel

Wirklich sicher, dass das auch für die Leselampe gilt?

Themenstarteram 8. Oktober 2012 um 18:20

@taubitz treibe mir nicht wieder die Sorgenfalten ins Gesicht :D

ich war mittlerweile schon beruhigt.

mfg Wiesel

Nee, ich will Dich weder verunsichern noch unken, aber ich verstehe gerade nicht ganz.

Dass alles ausgeht, was automatisch angegangen ist, ist ja o.k. und logisch.

Das gilt ja wohl sogar für die autom. Innenbeleuchtung, wenn man z.B. beim Autoputzen länger die Türen aufhat, dass die dann irgendwan "entnervt" abschaltet, oder?

Ich frage mich nur gerade, vermutlich weil ich eben so ein alter Knacker bin und Navis nicht sehr mag (die machen blöd, siehe Digitale Demenz, höhö):

Ich fahr des nachts und mangels Navi (weil: siehe oben) lotst mich meine bezaubernde Beifahrerin zum Ziel, die Karte auf den Knien (ach, was Euch alles entgeht, MIT Navi...:D, allein die Umwege...:eek:)

Oder sie liest oder fürchtet sich neben mir im Dunkeln, weshalb sie die Leseleuchte manuell und willentlich (!) anschaltet und dann meint der schlaue Polo nach 30min oder wann auch immer:

Nee, Irrtum, ich schalt das Ding jetzt ab.

o.k. soweit, nur: WIE schaltet meine bezaubernde Beifahrerin (siehe oben!) das Ding des nachts denn nun wieder EIN?

Muss ich dazu anhalten und den Zündschlüssel abziehen oder beim Fahren eben mal kurz die Tür öffnen bzw. sie zu letzterem auffordern?

Hm...:confused:

Oder ist der schlaue Polo so schlau, dass er mangels Zündschlüssel im Zündschloss weiß, dass das Auto steht und die Leselampe deshalb nur vergessen worden sein konnte - und schaltet sie deshalb ab - und wieder ein, wenn man den Zündschlüssel wieder reinsteckt?

Zitat:

Original geschrieben von DieselWiesel198

Sperre ihn auch in der Garage zu, glaube manche Steuergeräte schalten sich so dann ab.

Sollte man auch so tun... ;) aus genau dem genannten Grund, denn sonst gehen manche Steuergeräte nie schlafen...

Was die Versicherung mal sagen würde, keine Ahnung... Aber verzweifelt die Unterlagen durchzugucken, nachdem das Auto weg ist, wäre mir zu spät ;)

 

Im Übrigen schaltet sich sogar die Innenbeleuchtung aus, wenn die Tür ewig lange auf ist, genauso die Kofferraumbeleuchtung.

Es geht alles aus, wenn man lange genug wartet! (der war jetzt gut ;))

EDIT: @ Taubitz... ich denke (ich weiß es nicht zu 100%) sie bleibt an, solange Zündung aktiv ist!

am 8. Oktober 2012 um 18:43

Zitat:

Original geschrieben von Taubitz

Oder sie liest oder fürchtet sich neben mir im Dunkeln, weshalb sie die Leseleuchte manuell und willentlich (!) anschaltet und dann meint der schlaue Polo nach 30min oder wann auch immer:

Nee, Irrtum, ich schalt das Ding jetzt ab.

Naja, wenn du fährst ist ja auch meistens die Zündung an ;-) und dann geht die Lampe auch nicht aus! Nur wenn die Zündung aus ist, gehen das Licht und Radio automatisch aus!

Ja gut, dann die das Komfortsteuergerät ja wirklich mal schlau!

Ich weiß, dass bei mir die autom. Innenbeleuchtung bei dauerhaft geöffneten Türen oder der HK (z.B. beim Putzen etc.) irgendwann ausgeht, bei den man. Leselampen hab ich das noch nicht probiert.

Wird bei meinem alten Auto sicher noch nicht gehen, freut mich aber, dass man hier überlegt hat!

Ja, die Abschaltfunktion des manuell eingeschalteten Radios kenne ich auch, die hat auch mein altes Auto schon...

Themenstarteram 8. Oktober 2012 um 20:08

Schau an. Bin doch nicht der Einzige, der sich mit dem Thema nicht ganz so sicher war. Dachte aber schon ich werde für dumm verkauft, wenn ich diese Thread öffne ;).

Fazit. Danke an die modernen Komfortsteuergeräte. Dachte schon ich kann bald Birne der Leseleuchte wechseln :D.

Mit den Steuergeräten schlafen legen habe ich auch schon des öfteren gehört. Glaube manche gehen auch nicht schlafen, somit ein Fenster leicht geöffnet ist obwohl zugesperrt ist. Meiner schläft nachts immer, außer ich fahre ;)

mfg Wiesel

Zitat:

Original geschrieben von flashsmaster

Zitat:

Original geschrieben von DieselWiesel198

Sperre ihn auch in der Garage zu, glaube manche Steuergeräte schalten sich so dann ab.

Sollte man auch so tun... ;) aus genau dem genannten Grund, denn sonst gehen manche Steuergeräte nie schlafen...

Was die Versicherung mal sagen würde, keine Ahnung... Aber verzweifelt die Unterlagen durchzugucken, nachdem das Auto weg ist, wäre mir zu spät ;)

 

Im Übrigen schaltet sich sogar die Innenbeleuchtung aus, wenn die Tür ewig lange auf ist, genauso die Kofferraumbeleuchtung.

Es geht alles aus, wenn man lange genug wartet! (der war jetzt gut ;))

EDIT: @ Taubitz... ich denke (ich weiß es nicht zu 100%) sie bleibt an, solange Zündung aktiv ist!

Keine Sorge, die Garage ist in unserem Haus, inklusive Alarmanlage und etlichen Kameras. Und selbst wenn das zu wenig ist, muss der Dieb durch den Tor. Das wird keiner schaffen, glaubt mir!

Wenn i h den Polo ausmache, höre ich ganz genau die Piepstöne, wie er sich runterfährt. Schlussel ausziehen um das Radio auszumachen, wieder rein und gut ist.

Zitat:

Original geschrieben von DieselWiesel198

Schau an. Bin doch nicht der Einzige, der sich mit dem Thema nicht ganz so sicher war. Dachte aber schon ich werde für dumm verkauft, wenn ich diese Thread öffne ;).

Fazit. Danke an die modernen Komfortsteuergeräte. Dachte schon ich kann bald Birne der Leseleuchte wechseln :D.

Mit den Steuergeräten schlafen legen habe ich auch schon des öfteren gehört. Glaube manche gehen auch nicht schlafen, somit ein Fenster leicht geöffnet ist obwohl zugesperrt ist. Meiner schläft nachts immer, außer ich fahre ;)

mfg Wiesel

War aber beim 9N auch so!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. Leselampe brennen lassen. Schaltet sie sich von allein aus?