ForumLeon
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Seat
  5. Leon
  6. LEON FR 2.0 TDI 184PS 135KW Manuelles 6 Gang-Getriebe MT-6 Chiptuning

LEON FR 2.0 TDI 184PS 135KW Manuelles 6 Gang-Getriebe MT-6 Chiptuning

Seat Leon 3 (5F)
Themenstarteram 8. März 2017 um 11:15

Guten Tag beisammen,

in knapp einem Monat bekomme ich meinen Löwen, der hat u.a. auch das Dynamik Paket.

Frage 1:

wer von euch hat schon gechippt?

Ich hab von einem sehr netten Tuner die Info bekommen das

ABT, MTM etc die angegebene Leistung gar nicht erreichen (Nachweislich wg. Kundschaft die bei ihm war um Leistungsbemssungen durchzuführen)

laut ihm ist beim Leon 184ps.er wg. dem Partikelfilter (Abgasstau)

einfach mal bei ca. 207ps schluss, die Motoren selber erreichen in Serie ihre Leistung und übertreffen leicht die Angaben..

 

hat einer von euch gechippt mitsamt vorher & nachher Messung?

wie gehen eure Löwen jetzt?

ich verspreche mir davon am meisten eine höhere Vmax(echte 235-240kmh statt der Serie 228Kkmh?!) Beschleunigung ist natürlich besser wg. dem höheren Drehmoment.

 

Frage 2: ich habe auch das Dynamik Paket geordert mit den verschiedenen Modi:

war es bei euch möglich z.b. auf

ECO -> eine sanfte Software wie z.b. 150ps zu legen

Normal -> Seriensoftware

Sport -> Tuning mit ca. 210ps zu legen?

früher mim Opel Vectra C und Astra H OPC ging das mit verschiedenen Softwareständen....

mfg

Niko

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Opelspeed schrieb am 8. März 2017 um 11:15:24 Uhr:

ich verspreche mir davon am meisten eine höhere Vmax(echte 235-240kmh statt der Serie 228Kkmh?!)

Die VMAX eines Diesels über Chiptuning verbessern zu wollen, ist grundsätzlich eine schlechte Idee. Chiptuning bringt bei Turbomotoren insbesondere im mittleren Drehzahlband etwas, nicht am obersten Ende und schon gar nicht unter Dauer-Volllast. Hier wird es in der Regel dem DPF schnell zu heiß und es wird Leistung weggenommen - oder der DPF kann bei schlechtem Tuning Schaden nehmen.

Wenn die VMAX nicht ausreicht, anderes Auto kaufen.

48 weitere Antworten
Ähnliche Themen
48 Antworten

Ehrlich gesagt gerade für Vollastfahrten würde ich nicht unbedingt chippen, da wäre es ratsam vorher eine komplette grösser dimensionierte Auspuffanlage ab Turbo zu montieren.

Wie du schon oben schreibst verhindert der Abgasstau eine gewisse Leistung, den Stau und zu hohe Temperaturen hast auch bei serienmäßiger Leistung wenn es nach dem Turbo eine Engstelle gibt.

Themenstarteram 8. März 2017 um 11:38

naja ich bin pendler (täglich 70km zur Arbeit) und das antizyklisch.

warm und kaltgefahren wird immer penibelst....

ich will das ganze um gottes willen nicht ausreizen, nur eben wissen wo ich real am ende lande

(brauch keine märchenangaben wie 500NM und 230ps ,

lieber ehrliche, standhafte 207ps / 460Nm

ein partikellfilter kostet ja schon um die 1500€ Materialpreis...

da hab ich keine Lust ab Turbo so anzufangen mit Sport AGA....

Vollastfahrten hab ich eh recht wenig, daher wäre mir auch wichtig im ECO Modus eine extra sparsames Mapping zu haben :)

Hat der Wagen serienmäßig verschiedene Fahrmodi?

Ansonsten vergiss das, gib einfach weniger Gas bei einer vernünftigen Leistungsstufe. Oder willst ein Freiprogramierbares Stg verbauen.

OK ich hab irgendwie heraus gelesen dass du gerne das Maximum an Leistung hättest, aber das würde sich mit Partikelfilter sowieso nicht realisieren lassen.

Dass sich die Endgeschwindigkeit um bis zu 10 km/h erhöht das bezweifle ich auch, du erreichst die V/max leichter trifft es eher.

Themenstarteram 8. März 2017 um 13:05

befürchte ich auch...

ja der Leon hat ja Fahrmodi:

Individual, Normal, ECO und Sport

bei den Opels mit Sporttaste / Modi ging das Mitte der 2000.er schon....(die haben tatsächlich verschiedene Kennfelder)

dachte mir evtl. kennt sich einer mit den Steuergeräten von VAG aus und hat das auch schon probiert...

am liebsten hätte ich 3 stoftwarestände drauf, dann drücke ich ihn nur wenn ich es will, ansonsten standard oder sogar noch weniger leistung/sollte für den Verschleiss nicht negativ sein ;)

 

hab schon einiges gelesen von 150ps 2.0TDI´s die mit chip angeblich Tacho 240 laufen(mach mir nix vor, das dürften echte 220-225sein)

wäre also interessant gewesen wo der 184ps´ler gechippt läuft

Denke mal so "echte"230 -235.

Warum nicht gleich ein anderer Motor mit mehr Leistung ??? Mit einem neuen Auto gleich zum Chipen, na ja...

IMG_20170308_132857.jpg
Themenstarteram 8. März 2017 um 13:58

Zitat:

@goldvogel schrieb am 8. März 2017 um 13:30:40 Uhr:

Denke mal so "echte"230 -235.

Warum nicht gleich ein anderer Motor mit mehr Leistung ??? Mit einem neuen Auto gleich zum Chipen, na ja...

leider ist beim 184,psler schluss bei seat :(

letztendlich nutze ich die Mehrleistung nur zu 20% und die Langstrecke tut ihren Teil bei der Haltbarkeit,

warm und kaltfahren ebenso ;)

 

einen VW oder Audi fahr ich zu deren Preise nicht

Seat ist da wenigsten fairer von der Preis/Leistung her....

Alles richtig, du bist aber doch mit der Leistung (PS) nicht ganz zufrieden... Oder ???

Zitat:

@goldvogel schrieb am 8. März 2017 um 14:06:24 Uhr:

Alles richtig, aber du bist doch mit der Leistung (PS) nicht ganz zufrieden... Oder ???

Das Hauptkriterium ist aber nunmal Budget und der optische Aspekt und wenn das bei seinem Seat erfüllt wurde dann hat er mit der stärksten verfügbaren Dieselmotorisierung Alles richtig gemacht.

Glaub nicht dass manche Leute mit einem 3 Liter Diesel mehr Freude hätten.

Ich fahre aktuell einen Mercedes 3,0 Diesel und muss sagen im Sinne der Fahrfreude wünsche ich mir meinen Leon 1M FR 4 Zylinder Diesel zurück.

Themenstarteram 8. März 2017 um 16:40

Korrekt

6zylinder mag ich per se nicht , dann würde ich direkt BMW fahren

Ich bin halt ein 2liter 4zylinder Fan :)

Beim Ibiza hatte ich Glück ihn kurz vor der Einstellung den 2.0 TDI zu bekommen ...

Aber er ist und bleibt zu klein....

 

Da mir Seat optisch am besten gefällt in der VAG Golf Klasse

Und zudem am günstigsten ist ...

 

Was sollte ich da sonst nehmen

 

Autos unterliegen einfach einem € - Verschleiß ,

Besonders beim Pendler ..

 

Also muss ein Preis Leistungs Sieger her :)

Das mit BMW muss ich dir recht geben da ist der 3 er mit 3 Liter auch recht spritzig da er in einem vergleichsweise kleinem Modell eingebaut ist.

Zu deinem Tuning nochmal, fahr den Wagen doch erstmal gemütlich ein und nachdem du viel Bahn fährst wird der bestimmt nach 15tkm nach oben streuen mit der Leistung.

Dann lass ihn eventuell mal messen und sind wir ehrlich, wenn der zb 190 Ps bringt und wenig braucht dann wirst da nicht wahnsinnig viel zum positiven verändern mit einer Leistungskur.

Themenstarteram 8. März 2017 um 18:43

Zu 100% wird er gechipt ;)

 

Jemand der nen Chip hat im 184.er ?

 

:)

Denke schon, dass man das Drehmoment spürt, außerdem ist der Verlauf entscheidend, Differenzen von Serie zu optimiert je nach Drehzahl.

Zitat:

@Opelspeed schrieb am 8. März 2017 um 18:43:41 Uhr:

Zu 100% wird er gechipt ;)

Jemand der nen Chip hat im 184.er ?

:)

Und das ist jetzt reine Glaubensfrage oder weißt du schon dass der dir zu schlecht geht und zuviel verbraucht?

Ich bin zwar auch kein Gegner von Leistungsteigerung aber wenn du das von Anfang an machen lässt geh auf jeden Fall zu einer Firma die dir eine Garantie mit verkauft.

Themenstarteram 8. März 2017 um 19:35

Klar geht er zu schlecht :)

 

Der Ibiza gemacht auf ca 170ps und 1250kg sollte ähnlich gehen wie der

1350kg Leon mit 184ps

 

Also ... mehr !

 

Mir wäre natürlich der 240ps 2.0tdi aus dem Passat lieber ..aber den verbaut Seat leider nicht aber auch den würde ich optimieren lassen, ganz ohne Frage

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Seat
  5. Leon
  6. LEON FR 2.0 TDI 184PS 135KW Manuelles 6 Gang-Getriebe MT-6 Chiptuning