ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Lenkwinkelsensor defekt, Bauteil: N49

Lenkwinkelsensor defekt, Bauteil: N49

Brabus E-Klasse W211
Themenstarteram 8. Mai 2020 um 19:13

Hallo zusammen,

 

Ich bin ein treuer „Mitleser“ und habe leider folgendes Problem mit dem Auto von Papa.

Es handelt sich um einen W211, E220 CDI, aus 2007.

 

Wir haben gestern die Bremsflüssigkeit wechseln lassen und ich habe meinen Kumpel gebeten, sofort auch den Fehlerspeicher auszulesen, weil einige Fehlermeldungen vorhanden sind.

 

  1. ESP Defekt
  2. Reifendrucksensor ohne Funktion

 

Das Aulesen hat folgendes ergeben:

 

Lenkwinkelsensor, Bauteil: N49 defekt, Fehlercode: 9334

 

Er erwähnte auch „Mantelrohr“ tauschen...

 

Najaaaa.. Das Mantelrohr soll 800 Euronen kosten und der Einbau wird auch nicht billig.

 

Bevor ich jetzt irgendwas mache, möchte ich sagen, dass die Fehlermeldung bereits seit einiger Zeit vorhanden ist und wir mit dem Auto fahren können und es keinen Notlauf o.ä. gibt.

 

Meine Fragen:

 

Muss zwingend das Mantelrohr getauscht werden?

Ist der Reifendrucksensor deshalb ohne Funktion?

 

Falls ihr noch benötigt, sagt Bescheid..

 

 

Vielen Dank und bleibt gesund!

 

 

Gruß,

IvanKro

Ähnliche Themen
14 Antworten

Einfach nur das Bauteil LWS tauschen, fertig. Beim 2007er brauchst du nicht mal diesen mehr initialisieren. Dann läuft auch dein RDK wieder. Das ist deaktiviert wenn wie bei dir der LWS defekt ist und das ESP somit im Notlauf ist.

Alles easy.

Mal dumm gefragt was ist die Beanstandung?

Themenstarteram 8. Mai 2020 um 19:24

Zitat:

@Mackhack schrieb am 8. Mai 2020 um 19:16:19 Uhr:

Einfach nur das Bauteil LWS tauschen, fertig. Beim 2007er brauchst du nicht mal diesen mehr initialisieren. Dann läuft auch dein RDK wieder. Das ist deaktiviert wenn wie bei dir der LWS defekt ist und das ESP somit im Notlauf ist.

Alles easy.

Alles easy, wenn man weiß wie es geht..

:)

Frage ist auch, warum soll das Mantelrohr getauscht werden.. ist es einfacher oder nach dem „Motto“ sofort das Mantelrohr tauschen, dann hast Ruhe.

Themenstarteram 8. Mai 2020 um 19:25

Zitat:

@db-fuchs schrieb am 8. Mai 2020 um 19:18:53 Uhr:

Mal dumm gefragt was ist die Beanstandung?

Mit der Gefahr, dass ich die Frage nicht verstanden habe..

Mir wäre es lieb, wenn die Fehlermeldung verschwindet.. :)

 

Wenn keine Bea. vorliegt sind die Fehler nur gespeichert da reicht löschen.

Themenstarteram 8. Mai 2020 um 21:18

Beanstandung ist es schon irgendwie. Ich kann mir schon vorstellen, dass die dieser defekt ist. Mich würde interessieren, warum mir empfohlen wird, das Mantelrohr zu tauschen bzw. warum nicht nur den LWS?

Hängt es damit zusammen, dass es wirklich Sinn macht oder ist es einfacher vom Einbau oder eventuell mangelnde Kenntnis und somit einfach mal alles tauschen.

 

Gibt es Jemand im Raum Köln, der sowas zu einem fairen Kurs reparieren kann?

Zitat:

@db-fuchs schrieb am 8. Mai 2020 um 21:14:08 Uhr:

Wenn keine Bea. vorliegt sind die Fehler nur gespeichert da reicht löschen.

Davon ging ich natürlich aus dass man es erst mal mit Löschen und gucken was passiert versuchte. Wenn der Fehler gleich wieder kommt ist der Sensor halt hin. Da braucht man auch nicht lange fahren wenn der defekt ist. Der kommt bevor man auch nur vom Hof runter ist wieder bei Defekt.

Zitat:

@ivankro schrieb am 8. Mai 2020 um 21:18:10 Uhr:

Beanstandung weiß ich nicht, ich kann mir schon vorstellen, dass die dieser defekt ist. Mich würde interessieren, warum mir empfohlen wird das Mantelrohr zu tauschen bzw. warum nicht nur den LWS?

Hängt es damit zusammen, dass es wirklich Sinn macht oder ist es einfacher vom Einbau oder eventuell mangelnde Kenntnis und somit einfach mal alles tauschen.

Gibt es Jemand im Raum Köln, der sowas zu einem fairen Kurs reparieren kann?

Will der Freund von dir vielleicht Geld an dir verdienen? Wenn nicht könnte es Unwissenheit sein.

Themenstarteram 8. Mai 2020 um 21:24

Zitat:

@Mackhack schrieb am 8. Mai 2020 um 21:18:18 Uhr:

Zitat:

@db-fuchs schrieb am 8. Mai 2020 um 21:14:08 Uhr:

Wenn keine Bea. vorliegt sind die Fehler nur gespeichert da reicht löschen.

Davon ging ich natürlich aus dass man es erst mal mit Löschen und gucken was passiert versuchte. Wenn der Fehler gleich wieder kommt ist der Sensor halt hin. Da braucht man auch nicht lange fahren wenn der defekt ist. Der kommt bevor man auch nur vom Hof runter ist wieder bei Defekt.

Zitat:

@Mackhack schrieb am 8. Mai 2020 um 21:18:18 Uhr:

Zitat:

@ivankro schrieb am 8. Mai 2020 um 21:18:10 Uhr:

Beanstandung weiß ich nicht, ich kann mir schon vorstellen, dass die dieser defekt ist. Mich würde interessieren, warum mir empfohlen wird das Mantelrohr zu tauschen bzw. warum nicht nur den LWS?

Hängt es damit zusammen, dass es wirklich Sinn macht oder ist es einfacher vom Einbau oder eventuell mangelnde Kenntnis und somit einfach mal alles tauschen.

Gibt es Jemand im Raum Köln, der sowas zu einem fairen Kurs reparieren kann?

Will der Freund von dir vielleicht Geld an dir verdienen? Wenn nicht könnte es Unwissenheit sein.

Ehrlich gesagt weiß ich nicht, ob dieser gelöscht wurde.. kann mir gut vorstellen, dass dieser einfach drinnen gelassen wurde. Hmmm.. mein Kumpel ist bei Mercedes..

Als ich ihn fragte was der Tausch der Bremsflüssigkeit kosten würde, kam die Aussage, wenn es bei Mercedes machst, biete bei 120-140 Euro, ich mache es Dir für die Hälfte.. :D

 

Ich glaube das wird wohl überall so gemacht, oder?

Zitat:

@ivankro schrieb am 8. Mai 2020 um 21:24:10 Uhr:

Zitat:

@Mackhack schrieb am 8. Mai 2020 um 21:18:18 Uhr:

 

Davon ging ich natürlich aus dass man es erst mal mit Löschen und gucken was passiert versuchte. Wenn der Fehler gleich wieder kommt ist der Sensor halt hin. Da braucht man auch nicht lange fahren wenn der defekt ist. Der kommt bevor man auch nur vom Hof runter ist wieder bei Defekt.

Zitat:

@ivankro schrieb am 8. Mai 2020 um 21:24:10 Uhr:

Zitat:

@Mackhack schrieb am 8. Mai 2020 um 21:18:18 Uhr:

 

Will der Freund von dir vielleicht Geld an dir verdienen? Wenn nicht könnte es Unwissenheit sein.

Ehrlich gesagt weiß ich nicht, ob dieser gelöscht wurde.. kann mir gut vorstellen, dass dieser einfach drinnen gelassen wurde. Hmmm.. mein Kumpel ist bei Mercedes..

Als ich ihn fragte was der Tausch der Bremsflüssigkeit kosten würde, kam die Aussage, wenn es bei Mercedes machst, biete bei 120-140 Euro, ich mache es Dir für die Hälfte.. :D

Ich glaube das wird wohl überall so gemacht, oder?

Die Aussage "er arbeitet bei Mercedes" würde mich hellhörig machen, auch wenn es ein Freund ist. Die Aussage dass er das MRM tauschen will wenn ggf. lediglich der LWS defekt ist bestätigt nur wieder alles. Wir fangen mal lustig Teile tauschen an und fangen direkt mit den teuersten Teilen für maximalen Profit an.

Ich will nicht wieder mit anfangen, aber als ich das letzte mal bei MB war wegen Achsvermessung fuhr er hinterher selbstständig nach rechts was er davor nicht machte. Nach beschwerte wurde mir gesagt ich solle $6300 in den Karren versenken für Reparaturen die sich natürlich im Nachhinein nicht bestätigte. Was sich aber immer und immer wieder bestätigt ist dass die Schrauber dort einfach nichts können außer die Kunden betrügen. Davor wollten wir von denen das WSS SG kalibriert haben was sie nicht schafften und uns sagten wir brauchen ein neues SG für $800. Ich habe dann schließlich Hanteln und 2 Wasserflaschen auf den Sitz gelegt und den Scheiß selbst kalibriert. Nach 10 Minuten war die Arbeit erledigt was die in 2 h (Selbstaussage von MB, unser Mechaniker der an ihrem Auto den neuen Kabelbaum einbaut hat es nach 2h aufgegeben und vermutet ein defektes SG) nicht hinbekommen haben. Ich hätte von Anfang an das gleich selbst machen sollen anstatt ein einziges mal die Hoffnung zu haben dass die was können. Ich könnte so weiter machen und ein Buch schreiben was dort schon alles gelaufen ist.

Themenstarteram 8. Mai 2020 um 21:33

Um auf den Punkt zu kommen, gibt es jemanden der sich der Sache annehmen könnte und eventuell im Raum Köln ist. Soll natürlich nicht umsonst sein, möchte halt nur nicht mehr tauschen als nötig...

Themenstarteram 8. Mai 2020 um 21:36

Zitat:

@Mackhack schrieb am 8. Mai 2020 um 21:32:46 Uhr:

Zitat:

@ivankro schrieb am 8. Mai 2020 um 21:24:10 Uhr:

 

Zitat:

@Mackhack schrieb am 8. Mai 2020 um 21:32:46 Uhr:

Zitat:

@ivankro schrieb am 8. Mai 2020 um 21:24:10 Uhr:

 

Ehrlich gesagt weiß ich nicht, ob dieser gelöscht wurde.. kann mir gut vorstellen, dass dieser einfach drinnen gelassen wurde. Hmmm.. mein Kumpel ist bei Mercedes..

Als ich ihn fragte was der Tausch der Bremsflüssigkeit kosten würde, kam die Aussage, wenn es bei Mercedes machst, biete bei 120-140 Euro, ich mache es Dir für die Hälfte.. :D

Ich glaube das wird wohl überall so gemacht, oder?

Die Aussage "er arbeitet bei Mercedes" würde mich hellhörig machen, auch wenn es ein Freund ist. Die Aussage dass er das MRM tauschen will wenn ggf. lediglich der LWS defekt ist bestätigt nur wieder alles. Wir fangen mal lustig Teile tauschen an und fangen direkt mit den teuersten Teilen für maximalen Profit an.

Ich will nicht wieder mit anfangen, aber als ich das letzte mal bei MB war wegen Achsvermessung fuhr er hinterher selbstständig nach rechts was er davor nicht machte. Nach beschwerte wurde mir gesagt ich solle $6300 in den Karren versenken für Reparaturen die sich natürlich im Nachhinein nicht bestätigte. Was sich aber immer und immer wieder bestätigt ist dass die Schrauber dort einfach nichts können außer die Kunden betrügen. Davor wollten wir von denen das WSS SG kalibriert haben was sie nicht schafften und uns sagten wir brauchen ein neues SG für $800. Ich habe dann schließlich Hanteln und 2 Wasserflaschen auf den Sitz gelegt und den Scheiß selbst kalibriert. Nach 10 Minuten war die Arbeit erledigt was die in 2 h (Selbstaussage von MB, unser Mechaniker der an ihrem Auto den neuen Kabelbaum einbaut hat es nach 2h aufgegeben und vermutet ein defektes SG) nicht hinbekommen haben. Ich hätte von Anfang an das gleich selbst machen sollen anstatt ein einziges mal die Hoffnung zu haben dass die was können. Ich könnte so weiter machen und ein Buch schreiben was dort schon alles gelaufen ist.

Ich denke besonders die jüngeren sind halt nicht mehr so „fähig“ wie früher. Natürlich gibt es immer Ausnahmen.. und natürlich gab es früher auch „Nieten“..

Aber okay.. was soll’s.. wird bestimmt nicht besser...

Nein wird es nicht.

Ich guck mal ob mein Freund dir helfen würde wenn du zu ihm fährst. Der wohnt nicht all zu weit weg von Köln (glaube ich zumindest LOL). Vor allem weiß er was er tut.

Themenstarteram 8. Mai 2020 um 21:41

Zitat:

@Mackhack schrieb am 8. Mai 2020 um 21:39:13 Uhr:

Nein wird es nicht.

Ich guck mal ob mein Freund dir helfen würde wenn du zu ihm fährst. Der wohnt nicht all zu weit weg von Köln (glaube ich zumindest LOL). Vor allem weiß er was er tut.

Das wäre super, sag mir einfach Bescheid... :)

Schreib mir deine Handynummer per PM und ich geb sie ihm wenn er Zeit für dich hätte.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Lenkwinkelsensor defekt, Bauteil: N49