ForumAudi Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Audi Motoren
  6. Leistungsproblem Audi 80 B4 2,3E 10V

Leistungsproblem Audi 80 B4 2,3E 10V

Themenstarteram 7. April 2005 um 23:06

Hi Leuz,

Habe schon bei

Zitat:

Leistungsproblem mit 2,3 20V Typ 89

gefragt, (nochmal danke an Quattron) hatte aber leider übersehen das es da um den 20V ging, weiss nich ob das wichtig ist aber hier nochmal...

Erstmal möchte ich sagen das ich glaube was rausbekommen habe zu dem Problem, nur wie ich es beseitigen kann weiss ich nicht. Vielleicht hat ja jemand eine Idee oder schon ein ähnliches Prob...

Und zwar habe ich rausbekommen, das immer wenn die zweite klappe kommt das prob auftritt, ein Kumpel meinte, das er dann zu viel Luft und zu wenig Sprit bekommt, es gebe aber ne ganze Menge möglichkeiten dafür, leider ist der Kumpel nun kaum mal in meiner Nähe, der Fliegt nur durch die Welt und bekommt auch noch Geld dafür naja dadurch kann er mir nur leider nicht helfen. Weiß zufällig jemand was ich da machen kann ??

Hier nochmal die ganze Geschichte, was ich schon gemacht habe u.s.w.:

Ab 4000U/min spinnt er, der Wagen fährt wirklich gut, nur wenn ich zum bsp. auf der Autobahn bin, komme ich wenn ich voll durchtrete kaum auf 190, nehme ich Gas langsam weg, dann kommt ca. bei halbgas aufeinmal ein mehr oder weniger ruck und er geht recht zügig nach vorne bis ca. 210Kmh, 215Kmh. Wenn ich wieder Vollgas gebe wird er wieder langsamer und geht bis ca. 180 Kmh runter als wenn man bremst, also doch ein recht starke Geschwindigkeitsverringerung, man hat dann so richtig das Gefühl als wenn einer festhält, er will aber da hält was fest.

Ich war schon bei Audi, dort hat man schon 3 x Ausgelesen, KEINE FEHLER. Dann sagte man mir es könne an der Lamdasonde liegen, ok. hab ich ausgetauscht, blieb alles beim alten, dann hieß es naja, könnte auch der Volllsatschalter sein, hab ich ausgetauscht (ist ja zusammenhängend mit dem Leerlaufschalter, demzurfolge beide ausgetauscht) NICHTS...dann hat man mir gesagt, Benzinpumpe oder Filter,---> hab ich beides ausgetauscht, es blieb alles beim alten, dann hab ich ne neue Verteilerkappe incl. Finger drauf, Luftfilter geweckselt ... NICHTS, dann habe ich den Luftmengenmesser neu einstellen lassen, NICHTS, es bleibt wie es war. Nun hab ich keine Kohle mehr, die Frau singt rum und es geht immer noch nicht so wie es soll ... ;-(

Hat irgendjemand eine schlauere Idee als die Leute von Audi...

Ich bin ja sonst wiklich sehr zufrieden, er läuft ja super, mal abgesehen von den Leistungsprob, aber jedesmal wenn ich auf die piste gehe kotzt es mich wieder an.

Übrigens, ich hab auch das gefühl, das er wenn ich gleich beim voll rauftreten, eben nicht voll sondern so einen bestimmten punkt bei ca. halbgas erwische, das er dann deutlich besser abgeht.???

Naja, wie ich Anfangs schon sagte, wohl ab der zweiten Klappe zu viel Luft und zu wenig Benzin...

 

Wäre wiklich sehr dankbar für hilfe... ;-((

Ähnliche Themen
19 Antworten

hatte sowas bei meim avant auch mal

ab ca. 5700U/min ein richtiges abbremsen im 5ten,hab dann den mengenteiler mal sauber gemacht und die stauscheibe hin und herbewegt und es funzt wieder alles perfekt

Themenstarteram 9. Oktober 2005 um 11:12

Re:

 

Hi,

vielen Dank für die Nachricht, dieses habe ich jedoch auch schon gemacht, der war auch tip top sauber, sah aus wie neu...

Dennoch Vielen Dank, hätte ja auch sein können...

 

mfG. Bacci03

Evtl liefert deine Lambdasonde nicht mehr die richtigen Werte. Benzinfilter solltest du auch mal wechseln. Mindestens Super tanken.

Hi,

Ich habe bei meinem mal die Drosselklappe komplett ausgebaut und zerlegt und die Schieber gereinigt, da brennt sich mit der Zeit etwas Öl fest, ich war der Meinung dass mein B4 dann auch besser hoch drehte.

Gruß

Vagabund

Themenstarteram 11. Oktober 2005 um 19:34

Re:

 

Vielen Dank erstmal ...

@ Balimann

wie in meinem Text (Seite 1) schon beschrieben, habe ich eine neue La´mdasonde sowie einen neuen Benzinfilter, eine neue Benzinpumpe ect. bereits eingebaut, aber keine Änderung, ausser das er seit der neuen Benzinpumpe mehr frisst ;-(

@ Vagabund

hab ich schon alles durch, daher ja mein problem, ich habe eigentlich schon alles gemacht was mir und auch anderen Bastlern einfiel. Wie schon beim Luftmengenteile, so ist auch die Drosselklappe so sauber, das man denken könnte sie wäre neu ... habe allesding auch vor einiger zeit mal so ein Reinigungszeug was man in das Benzin reinmacht benutzt, wahrscheinlich daher so sauber ...

 

habt lieben dank und mfG. Bacci

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Audi Motoren
  6. Leistungsproblem Audi 80 B4 2,3E 10V