ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Lange Standzeit am Flughafen.....

Lange Standzeit am Flughafen.....

Themenstarteram 9. Mai 2010 um 10:08

Mein geliebter GOLF; fast Neuwagen im spannenden silber muss jetzt demnächst 4 Wochen am Flughafen draußen stehen.....

Wie kann ich Ihn da am besten gegen Verwitterungen schützen.....brauche eigentlich nur nen billigen Schutz....auf den Glanz kommt es mir nicht so an; die Händler Fahrzeuge sind doch auch oft so stumpf eingewachst. Sowas wäre theretisch auch denkbar.

werde wohl zumindest in die Frontscheibe ne Pappe machen....

 

Hat jemand noch nen paar Schutz Ideen....Möglichst einfach auftragbares Wachs/Versiegelung gesucht. LG ist mir glaube ich zu teuer; außerdem kommt es mir für die Zeit eher auf den Schutz an....

Habe hier schon einiges gelesen.....ist aber ganz schön schwierig da nen überblick zu behalten....

Ähnliche Themen
26 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von 1,6tdi mit dsg

Mein geliebter GOLF; fast Neuwagen im spannenden silber muss jetzt demnächst 4 Wochen am Flughafen draußen stehen.....

Wie kann ich Ihn da am besten gegen Verwitterungen schützen.....brauche eigentlich nur nen billigen Schutz....auf den Glanz kommt es mir nicht so an; die Händler Fahrzeuge sind doch auch oft so stumpf eingewachst. Sowas wäre theretisch auch denkbar.

werde wohl zumindest in die Frontscheibe ne Pappe machen....

 

Hat jemand noch nen paar Schutz Ideen....Möglichst einfach auftragbares Wachs/Versiegelung gesucht. LG ist mir glaube ich zu teuer; außerdem kommt es mir für die Zeit eher auf den Schutz an....

Habe hier schon einiges gelesen.....ist aber ganz schön schwierig da nen überblick zu behalten....

kauf dir doch einfach ne billige autoplane!

...gibt es keine andere Möglichkeit für Dich? Kann Dich niemand hinbringen? 4 Wochen im Freien können Deinen Lack ruinieren.

Ich hätte keine ruhige Minute.

Gruß,

Micha

Den Tipp mit einer billigen Plane würde ich ganz schnell verwerfen, denn nichts ist schlimmer als so etwas. Der Staub wirkt dann wie Schmirgelpapier zwischen Folie und Lack, dann ist es noch besser Du stellst Ihn ohne irgendetwas ab. Vernünftige, gefütterte Abdeckhauben kosten auch richtiges Geld und wenn diese dann auch noch gegen Diebstahl geschützt werden soll kommen noch Extras hinzu.

Hier hat schon mal ein Member (Audi-Fahrer) ein Sonax-Produkt (nein es war nicht KAX;)) vorgestellt, welches er immer für den Winter aufträgt. Es ist so eine Art Schutzversiegelung wie es auf Neuwagen aufgetragen wird, nach dem Auftragen hat das Fahrzeug so ein mattes Finish. Leider finde ich den Tread nicht mehr, vielleicht weiß jemand anderes wie das Produkt heißt. Ich suche aber noch mal weiter...

Gruß

Senor Coconut

Zitat:

Original geschrieben von Sputzel-Records

...gibt es keine andere Möglichkeit für Dich? Kann Dich niemand hinbringen? 4 Wochen im Freien können Deinen Lack ruinieren.

Ich hätte keine ruhige Minute.

Gruß,

Micha

:D und der Sonntagmorgen ist gerettet.

Alternativ könnte man den Wagen in ein Parkhaus stellen, soll es vereinzelt an Flughäfen geben - habe ich gerüchteweise gehört...;)

Gruß

Stephan

Ich denke dieses Konservierungswachs war es.

Nur denke daran, dass die Schicht auch wieder runter muss! Vielleicht ist ein gutes Wachs die bessere Alternative.

Zitat:

Original geschrieben von Sputzel-Records

[…]

4 Wochen im Freien können Deinen Lack ruinieren.

[…]

Moin Micha,

fehlt da noch der Ironie-Tag?

Wenn das tatsächlich so wäre, wär der BMP-Lack meines Volkswaggons ja vollständig im Eimer. Die Karre steht seit Juni 2007 draußen. Außer gelegentlichen Waschanlagen-Besuchen, Portalwaschanlagen an der Tankstelle, ich achte nicht einmal darauf, ob Textil oder Bürste, bekommt der Wagen keine besondere Pflege und bis auf die durch diese nachlässige Pflege vorhandene Waschkratzer steht der Lack wirklich gut da.

Vier Wochen im Freien machen Deinem Auto nichts aus. Du solltest nur schauen, dass der Wagen nicht unter einem Baum steht. Einen meiner weißen Opel Kadetten habe ich mal vier Wochen unter einem Baum stehen gehabt. Als ich aus dem Urlaub zurück kam, war der Wagen komplett voll mit eingetrocknetem Vogelmist. Zweimal hintereinander durch die Waschstrasse brachten das aber auch wieder in Ordnung…

Ansonsten stimme ich Herrn Kokosnuss uneingeschränkt zu, lass das mit der Plane.

Vernünftige Outdoor-Planen sind nicht für 'nen Appel und 'n Ei zu kriegen, unter € 100,- spielt sich da nichts ab.

Kurz OT: Immer wenn ich Deinen Nick lese, Senor, muss ich an Jeff Dunham's "Jose Jalapeno on a Stick" denken…

Grüsse

Norske

Der Lack ist nicht aus zucker. da passiert nix. Nachdem du ihn wieder abholen tust, wäschstdu die karre und gut ist!

Zitat:

Original geschrieben von norske

Zitat:

Original geschrieben von Sputzel-Records

[…]

4 Wochen im Freien können Deinen Lack ruinieren.

[…]

Moin Micha,

fehlt da noch der Ironie-Tag?

Wenn das tatsächlich so wäre, wär der BMP-Lack meines Volkswaggons ja vollständig im Eimer. Die Karre steht seit Juni 2007 draußen. Außer gelegentlichen Waschanlagen-Besuchen, Portalwaschanlagen an der Tankstelle, ich achte nicht einmal darauf, ob Textil oder Bürste, bekommt der Wagen keine besondere Pflege und bis auf die durch diese nachlässige Pflege vorhandene Waschkratzer steht der Lack wirklich gut da.

Hi Norsi,

nee, keine Ironie, das war absolut ernst gemeint.

Szenario:

Er stellt sein Auto am Flughafen ab, am nächsten Tag kackt ihm ein Vögelchen auf die Motorhaube, dann scheint 14 Tage die Sonne, soll im Sommer schon mal vorkommen. (bruzzel)

Dein BMP würde das genauso wenig wie mein BMP unbeschadet überstehn, oder?

Vermutlich würde das dem Silbernen des TEs nicht so viel ausmachen, ich würds aber nicht ausprobieren wollen...

Gruß,

Micha

Gibt es am Flughafen nicht so ein Park und Ride (P+R), Q-Park usw. Auto im Tiefgarage und mitm shuttlebus weiter....zum gate????

Zitat:

Original geschrieben von johnbonke

Gibt es am Flughafen nicht so ein Park und Ride (P+R), Q-Park usw. Auto im Tiefgarage und mitm shuttlebus weiter....zum gate????

Urlauberparkplätze gibts sowohl im Freien als auch im Parkhaus.

Ich würd mein Auto allerdings sowieso zu Hause lassen und mich hinfahren lassen.

Da wirds auch weniger geklaut.

Gruß

yo-chi

Das ist noch besser :-)

Themenstarteram 9. Mai 2010 um 13:17

Danke für die Antworten....

das mit der Plane und dem Schmiergel Efekt habe ich mir auch schon überlegt; auch die Sache, dass sich hier Feuchtigekeit stauen kann.

Auto steht am Flughafen HAHN. Da gibt es nur bezahlbare freie Plätze. Leider brauche ich das Auto direkt nachher zur Weiterfahrt. Also das mit dem Hin und Rückfahren, bzw abholen läuft zeitig nicht. Klar nen Platz unter einem Baum wäre schon Scheiße. Parkhaus kostet fast 400 Euro. Na ja gegen Ausbleichen die Plane vorne unter Scheibe.

Ja, so nen gutes Konservierungs WAX. VOn mir aus auch was Mattes. Denke so werde ich es riskieren. Gibt es bei den dicken matten Sachen ALTERNATIVEN. Schürrt hier bitte nicht meine Ängste (auto geklaut) und so....da mach ich mir schon Kopf genug.....

Das Zeug in dem Link scheint eher für Motorteile zu sein? Dick Wax drauf, Nano Versiegelung oder LG ??? HMM ich finde die Produktpallete ist echt unüberschaubar. EInfach nen schützendes gutes aber noch nicht zu teures leicht auftragbares Wachs?

Auto ganz zu Hause lassen und nen Mietwagen organisieren könnte ja auch ne Alternative sein.

Zitat:

Original geschrieben von 1,6tdi mit dsg

Leider brauche ich das Auto direkt nachher zur Weiterfahrt.

Gibt es am Flughafen Hahn keine Autovermietung, die einem die notwendige Mobilität gewährleistet?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Lange Standzeit am Flughafen.....