ForumTiguan 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. Lane Assistant fehlerhaft?

Lane Assistant fehlerhaft?

VW Tiguan 2 (AD)
Themenstarteram 15. September 2018 um 17:22

Hallo, ich hätte da eine Frage. Mir ist aufgefallen dass bei eingeschaltetem Lane Assist und (aus Neugierde) Abwarten ohne Lenkrad anfassen, der Lane Assist nach der Displaymeldung "Lenkung übernehmen!" und dem ersten Piepton für einige Sekunden die Fahrspurüberwachung unterbricht, dann erst nach langen Sekunden wieder die Fahrspur erfasst. In diesem Zeitraum kann der Tiger ja in einer Kurve längst die Leitplanke gerempelt haben. :eek: Ist dieses Problem sonst noch jemandem aufgefallen oder ist es nur bei mir? Ich habe kein "Security & Service" Paket installiert, trotzdem sollte das System doch zumindest bis nach dem Bremseingriff und darüber hinaus aktiv bleiben. Ich danke schon mal im Voraus für Eure Mühen. :)

Ähnliche Themen
23 Antworten

Zitat:

@Tiguanfrank schrieb am 15. September 2018 um 17:22:25 Uhr:

Hallo, ich hätte da eine Frage. Mir ist aufgefallen dass bei eingeschaltetem Lane Assist und (aus Neugierde) Abwarten ohne Lenkrad anfassen, der Lane Assist nach der Displaymeldung "Lenkung übernehmen!" und dem ersten Piepton für einige Sekunden die Fahrspurüberwachung unterbricht, dann erst nach langen Sekunden wieder die Fahrspur erfasst. In diesem Zeitraum kann der Tiger ja in einer Kurve längst die Leitplanke gerempelt haben. :eek: Ist dieses Problem sonst noch jemandem aufgefallen oder ist es nur bei mir? Ich habe kein "Security & Service" Paket installiert, trotzdem sollte das System doch zumindest bis nach dem Bremseingriff und darüber hinaus aktiv bleiben. Ich danke schon mal im Voraus für Eure Mühen. :)

Nein ist normal du wirst gewarnt und dann wird das System abgeschaltet. Es bleibt nur Erhalten im Paket mit dem Emergency System. Weil es ist ja kein Autonomes fahren und der Fahrer soll dazu auch nicht verleitet werden.:) Beim Emergency System warnt er dich 2 mal und dann Bremst er einmal Sanft und dann fängt er langsam an zu Bremsen und anzuhalten.

Weiter als bis zum Bremsruck habe ich noch nicht getestet. Der LaneAssist ist bis dahin aber stets aktiv geblieben. Mein Tiguan hat das Emergency System. Das Verhalten zeigte aber auch mein Passat B8, den ich zuvor hatte, der hatte kein Emergency System.

Wenn bei deinem Test die Fahrbahnmarkierungen beim Ausfall des LaneAssist vorhanden waren, dürfte eine Fehlfunktion vorliegen.

Gruß aus’m Ländle

Ulrich

Themenstarteram 15. September 2018 um 18:17

Danke Tomislav und Kitzblitz für die schnellen Antworten. Dass gegenüber dem "Security & Service ein Unterschied besteht war ja schon fast klar. Was ich mich eben nur gefragt habe war, warum der Lane Assist nach dem ersten Warnton schon abschaltet und einen ggf. eingeschlafenen Fahrer noch vor dem Bremsruck an die Wand knallen lässt ohne diesem Fahrer die Möglichkeit zu geben wieder halbwegs wach zu werden.

Zitat:

@Tiguanfrank schrieb am 15. September 2018 um 18:17:17 Uhr:

Danke Tomislav und Kitzblitz für die schnellen Antworten. Dass gegenüber dem "Security & Service ein Unterschied besteht war ja schon fast klar. Was ich mich eben nur gefragt habe war, warum der Lane Assist nach dem ersten Warnton schon abschaltet und einen ggf. eingeschlafenen Fahrer noch vor dem Bremsruck an die Wand knallen lässt ohne diesem Fahrer die Möglichkeit zu geben wieder halbwegs wach zu werden.

Hahaha deswegen ja das Emergency System :) damit das nicht passiert und vergiss nicht, das System ist ja genau für diesen Fall ja nicht gebaut dass du einfach einschlafen kannst oder sonst was mit dir passiert und dass es den dich sicher in der Spur hält. Das System ist einfach nur da damit du in der Spur bleibst.

Hab heute mal getestet, was nach dem ersten Bremsruck passiert: Es folgt ein zweiter, stärkerer und dann ein noch stärkerer. Nummer 4 und 5 überlass ich nun mal jemand anderem. Bin gespannt.

 

Ps: hab auch kein S & S

Zitat:

@Marinho78 schrieb am 15. September 2018 um 22:02:29 Uhr:

Hab heute mal getestet, was nach dem ersten Bremsruck passiert: Es folgt ein zweiter, stärkerer und dann ein noch stärkerer. Nummer 4 und 5 überlass ich nun mal jemand anderem. Bin gespannt.

Ps: hab auch kein S & S

Muast du keine haben guckste bei YouTube dort gibt es viele Videos :)

Zitat:

@Marinho78 schrieb am 15. September 2018 um 22:02:29 Uhr:

Hab heute mal getestet, was nach dem ersten Bremsruck passiert: Es folgt ein zweiter, stärkerer und dann ein noch stärkerer. Nummer 4 und 5 überlass ich nun mal jemand anderem. Bin gespannt.

 

Ps: hab auch kein S & S

Habe selber getestet bei einer freien geraden strecke und macht folgendes:

 

 

  • Warnton - Normale Lautstärke(nach 15 sec ohne Eingriff)
  • Warnton - Höhe Lautstarke
  • Ruckartig kurz gebremst mit Warnton
  • Warnblink Anlage Startet und Auto bremst langsam ab bis stillstand

 

Weiter hab ich nicht getestet..... Ob emergency service SOS aktiviert z. B.

 

Genauer wie im Post vor mir geschrieben.... Videos gibt es auch online darüber.

Themenstarteram 16. September 2018 um 13:35

Hat bei den Versuchen denn der Lane Assist bei euch auch die Arbeit unterbrochen oder hat er DAUERND Lenkeingriff gehalten? Das würde mich interessieren da es mir komisch vorkommt, trotz des Assistenten aus der Kurve zu fliegen.

Lane assist verliert bei mancher Kurve die Führung, obwohl die Spuren sehr sichtbar sind bzw neu gestrichen. Deswegen würde ich mich eher bei Autobahn und relativ geraden Strecken auf lane Assist verlassen.

Themenstarteram 16. September 2018 um 16:13

Ja das stimmt. In stärkeren Kurven verliert er die Fahrbahnmarkierungen. Aber eine gerade Strecke dürfte den Lane Assist nicht ausschalten lassen. An derselben Stelle hält er ja auch fest wenn das Lenkrad berührt wurde. Da ist nach dem ersten leisen Piepton immer noch eine Lücke von 6-7 Sekunden wo der Lane Assist die Fahrbahnmarkierungen ignoriert. Erst danach fängt er die Spur wieder ein. Sollte es ganz leicht einen Richtungswechsel geben, steht der Tiguan in der Leitplanke. Danke für eure Hinweise. Ich habe dazu schon den Autohändler befragt. Er erkundigt sich bei VW. :)

Euch ist schon klar, dass es zwei Einstellungen beim LA gibt?! 1. das System versucht immer in der Mitte der Fahrspur zu bleiben. 2. Das System lenkt langsam vom Rand der Fahrspur Richtung Mitte. Kann man einstellen!

Moin, Wo?

Da bin ich auch gespannt.... Wo? Ich hab irgendwo gelesen, das Auto lernt sich an von der Fahrweise des Fahrers bezüglich der Führung zwischen den Streifen.

Zitat:

@Br3Ak3R schrieb am 16. September 2018 um 20:05:29 Uhr:

Da bin ich auch gespannt.... Wo? Ich hab irgendwo gelesen, das Auto lernt sich an von der Fahrweise des Fahrers bezüglich der Führung zwischen den Streifen.

Hallo,

das steht in der Betriebsanleitung.

Allerdings funktioniert dies nur, wenn die adaptive Spurführung aktiviert ist.

Gruß

Hannes

Deine Antwort
Ähnliche Themen