ForumLKW & Anhänger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Ladebordwand MBB sinkt weiter

Ladebordwand MBB sinkt weiter

Hallo alle zusammen,

wer kann mir bitte bei diesem Problem helfen? ein MBB Ladebordwand (1000 Kilo Last) neigt weiter wenn mann die Platte öffnen möchte.

Die Platte neigt ca. 30-40 Cm nach unten, nach dem man den Schalter los lässt.

Vielen Dank im voraus.

 

Ähnliche Themen
20 Antworten

Hydraulik Ventildichtung defekt oder Relais hängt.

Hallo Bitboy,

ich werde einige Fotos machen, damit man besser das Problem sehen kann,

aus dem inneren Zylinder kommt Öl raus. Ich danke dir für deine Antwort.

Wie kommt Öl raus? Meinst du dort wo die Kolbenstange raus kommt? Dann ist der Zylinder hin. Klappt die LBW weiter runter oder fährt sie im ganzen weiter runter? Ansonsten mal einfach mal Ventile durchmessen. Man kann auch mal die Hand auf die Zylinder legen während sie absackt, oft merkt man dann schon welcher Zylinder kaputt ist.

Hydraulikfachbetriebe machen auch neue Dichtungen in die Zylinder, wenn lass beide machen die sind gleich alt. Sollte auch nicht so teuer sein. Oder Preisanfrage im Austausch. Ölverlust mag die Rennleitung aus Umweltschutzgründen auch nicht, der Tüv dürfte meckern und aus Arbeitssicherheitsgründen (Unfall-Quetschgefahr) muss man sowas schon rep lassen.

Hallo wieder,

sorry ich war paar Tage weg, hier sind die Bilder das Öl kommt aus diesem Zylinder raus.

Vielen Dank

6a01a5d7ddf5c0c445069e23cc532418
058cbf4aab72f67fe6377adbcf9eea61
Fb6a21306abaabb06cf6af8495073fb5

Das ist kein Zylinder das ist die Hydraulikeinheit Motor-Pumpe und Steuergeräte, die kann man seitlich rausziehen.

Vorsicht das Klotz ist schwer. Leg einen Lappen drunter bzw. Ölbindemittel.

Dann solltest du sehen ob eine Verschraubung nachgezogen werden muss, Rohr durchgescheuert, oder was immer, und ob Teile getauscht werden müssen.

Genau, unten einfach die 8er Schraube raus drehen und dann kannst du das ganze Aggregat rausziehen. Ansonsten mal die andere Seite den schwarzen Deckel abbauen und dann rein gucken.

Vielen Dank!

Das werde ich erst nächste Woche erledigen können. Momentan bin ich von Morgens bis Abends unterwegs.

Beste Grüße

kleiner Tipp: Wenn da ein Schlauch durch ist un d die Verschraubung schon vergammelt, säge die Überwurfmutter mit einem Dremel ein, bevor du die ganze Verschraubeng anschließend neu machen musst, weil alles rund ist.

mfg

Die Ladebordwand darf aber nicht sinken wenn ein Schlauch geplatzt ist. Die Magnetventile an den Zylindern schliesen. Wenn das eine 2 Zylinder Hebebühne ist dann ist das Magnetventil für das Senken kaputt. Das am Hydraulikblock Öl rausläuft ist zwar nicht gut, ist aber ein anderes Problem.

Zocker Schrauber sollte ein schlauch der zu den Zyl geht Porös sein so kann das Ventil machen was es will, die Bühne würde sinken.

Zitat:

@Bitboy schrieb am 10. Dezember 2015 um 08:34:30 Uhr:

Zocker Schrauber sollte ein schlauch der zu den Zyl geht Porös sein so kann das Ventil machen was es will, die Bühne würde sinken.

Dann erklär uns doch bitte mal die Funktion des Ventils S2 in DIESEM Beispielhaften Hydraulikplan einer 2 Zylinder Ladebordwand.

Gruß

Entschuldigung, Habe Mangnetventil an den Zyl. überlesen.

Selbstverständlich, wenn die Magnetventile direkt am Zyl. Sitzen und dicht sind, geht das Absinken nur noch über die Kolbendichtung, das müste man schon gut sehen. Bin gespannt wo man das Leck findet.

Hab eben die Fehlerbeschreibung nochmal genau studiert...

Wenn ich das richtig verstehe ist der Fehler nur beim "öffnen" der Bühne!? (also von der senkrechten in die waagerechte Stellung)

Interessant wäre ob dieses Symptom auch bei ca. 45° Öffnungswinkel besteht?

Ich denke der Fehler ist hier eher im Bereich Bedienkasten bzw. -schalter oder Drehknöpfe zu suchen... (die klemmen oft gern etwas)

Sollte die Funktion "heben" oder "senken" gemeint sein....

Hier könnte man den Fehler evtl. etwas eingrenzen.

Ist dieser immer vorhanden?

oder nur per Bedienkasten oder nur per Fußsteuerung oder beides?

Gruß

P.S. wie Zocker schon schrieb ist ein Ölverlust im Tragrohr nicht gut.... hat aber mit dem Fehler nichts am Hut

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Ladebordwand MBB sinkt weiter