ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Lackversiegelung mit 1Z Hartglanz - Erfreuliches Ergebniss

Lackversiegelung mit 1Z Hartglanz - Erfreuliches Ergebniss

Themenstarteram 25. September 2011 um 12:49

Wenn ich bedenke wie viel Mühe ich mir früher gemacht habe und meinen Lack mit Liquid Glass geschützt habe , ist das Aufbringen der 1Z Hartglanz

Versiegelung ein Erholungsurlaub. Und der Glanzeffekt ist auch noch besser.

Bleibt abzuwarten wie hoch die Standzeit der Versiegelung ist.

Gestern war der Benz dran , heute der i10 meiner Frau.

So bin ich bei beiden Fahrzeugen vorgegangen :

- Zuerst Felgen gereinigt mit Kärcher und LM Reiniger von Nigrin.

-Wagen ein mal gewaschen mit lauwarmen Wasser und Chemical Guys Bug & Bugger Strong. Soll gut gegen Insektenreste und Waxreste wirken.

- Dann Wagen 2 mal gewaschen mit Meguiars NXT Car Wash Shampoo.

Mein absolutes Lieblingsshampoo. Zwischendurch kam natürlich auch Knete zum Einsatz.

- Nach ausgiebiger Trocknung poliert mit Meguiars Swirl X. Find ich ist eine nicht zu agressive Politur , ideal für neue und neuwertige Lacke

- Normalerweise würde ich jetzt mit Meguiars NXT Tech Wax versiegeln , aber 28 € für 0,5 Ltr. ist m.E. zu teuer. Dann lieber 1Z Hartglanz Lackversiegelung , kostet weniger als die Hälfte.

- Zum Schluß Felgen bzw. Radkappen versiegelt mit 2 Schichten Liquid Glass.

Der Benz ist übrigens 8 und der Hyundai 3 Jahre alt.

Gruß Sternenbill

Dscf3754
Dscf3748
Dscf3766
+5
Beste Antwort im Thema

Ich verstehe nicht, was daran so witzig sein soll. Rotweiß und 1Z geben an, das ihre Polituren eine konservierende Wirkung haben. Damit sind es All in One Produkte, gibts von vielen Herstellern. Das macht die Namensgebung zwar unglücklich, aber die Beschreibung erst mal nicht unglaubhaft.

Oder hast du das Zeug schon ausprobiert und herausgefunden, dass keine Konservierung enthalten ist?

33 weitere Antworten
Ähnliche Themen
33 Antworten

Ich kann die Erfahrungen mit 1z nur teilen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist sehr gut. Die Standzeit beträgt nach meinen Erfahrungen (das hängt natürlich von der Häufigkeit der Wäsche und der Benutzung des Fahrzeugs ab) locker vier Monate. Auch die Politur lässt sich leicht verarbeiten und gewährt einen guten Schutz. Der Lack-Reiniger gerät bei ganz besonders schlechten Lacken an seine Grenzen. Die einzigen 1z-Produkte, mit denen ich bisher nicht ganz so zufrieden war, sind die Alu-Politur und der Felgenreiniger.

Eine politur die Schutz gewährt..........interessant.............

Also ich habe bis vor ein paar Monaten ebenfalls das Meguiars Next Tech Wax verwendet und war für den Preis nicht sonderlich begeistert. Der Tiefenglanz ist zwar ganz gut, hielt bei mir aber nicht lange an und auch die Standzeit ist nicht die allerbeste.

Besser fand ich das Meguiars #16 Mirror Glaze, das hatte nen sehr guten Tiefenglanz und ein sehr schönes Abperlverhalten bei Nässe. Leider war die Standzeit noch schlechter als beim Next Tech Wax.

Hab dann mal das Einszett Hartglanz ausprobiert und war positiv überrascht. Sehr einfache Anwendbarkeit und dazu einen guten Glanz. Okay der Tiefenglanz ist nicht so extrem wie bei dem Meguiars #16, aber dafür ist das Abperlverhalten bei Nässe einfach der Hammer. Hält übrigends auch schon seit 3 Monaten an.

Habe einen Saphirschwarzen BMW und fahre im Monat meine 2500 km. und bin bis jetzt sehr zufrieden mit dem Hartglanz :), besonders bei dem Preis.

Gruß Kowski

Zitat:

Eine politur die Schutz gewährt..........interessant.............

So etwas gibt es wirklich !!!

 

Lack-Politur

Zitat:

Lack-Politur ist eine Universalpolitur für leicht verwitterte Lacke.

Sie reinigt, poliert und konserviert in einem Arbeitsgang.

Durch Lack-Politur ist eine wolken- und streifenfreie Verarbeitung

möglich. Sie versiegelt den Lack wetterfest und es entsteht

langanhaltender Tiefenglanz durch Spezialsilicon.

http://www.einszett.de/website/katalog.pdf

=============================

ROTWEISS Hochglanzpolitur 500 ml Diese Politur ist für langen Schutz gegen das Altern und Verwittern von Lacken.

Neuer Lack wird ebenso geschätzt wie alte Lacke, die zuvor mit ROTWEISS Polierpaste behandelt wurden.

Es entsteht ein hochglänzender Schutzfilm mit Langzeit- und Tiefenwirkung.

Dieser Schutzfilm ist wasserabweisend und umweltresistent.

Die Hochglanzpolitur ist silikonfrei.

Die ROTWEISS Hochglanzpolitur schützt jeden Lack gegen kleinste, nur mit dem Mikroskop sichtbare, Oberflächenrisse und damit gegen frühzeitiges Altern.

Wichtig für die Lackierwerkstatt:

Die ROTWEISS Hochglanzpolitur ist silikonfrei.

RW Politur

 

und noch verschiedene andere. Bin jetzt gerade nur zu faul zum suchen.

Bitte nicht verwechseln: Politur und Polier- oder Schleifpaste

Die Namen einszett und ROTWEISS sollten eigentlich bekannt sein.

Interessant,also schützen Polituren Deinen Aussagen nach den Lack..............

 

MUAHAHAHAHAHAHHAHAHAHHAHHAHHAAAAAAAAAA

 

Vielleicht irgendwelche Kombiprdukte..........aber Polituren sicher nicht.

Ich verstehe nicht, was daran so witzig sein soll. Rotweiß und 1Z geben an, das ihre Polituren eine konservierende Wirkung haben. Damit sind es All in One Produkte, gibts von vielen Herstellern. Das macht die Namensgebung zwar unglücklich, aber die Beschreibung erst mal nicht unglaubhaft.

Oder hast du das Zeug schon ausprobiert und herausgefunden, dass keine Konservierung enthalten ist?

Nein,finde nur das selbstsichere Auftreten bei vollkommener Ahnungslosigkeit toll.......

Zitat:

und noch verschiedene andere. Bin jetzt gerade nur zu faul zum suchen.

Bitte nicht verwechseln: Politur und Polier- oder Schleifpaste

Zitat:

Nein,finde nur das selbstsichere Auftreten bei vollkommener Ahnungslosigkeit toll.......

Wer im Glashaus sitzt . . . - ich weiß nur nicht, was diese Bemerkung jetzt soll. Und woher Du Deine Informationen beziehst, hast Du ja bisher verschwiegen. Wo steht, das Polituren grundsätzlich keine konservierenden Mittel enthalten dürfen? Erklär doch mal, was eine Politur eigentlich macht? Wenn Du einen Blick in viele gut ausgestattete Shops werfen würdest, könntest Du hier auch Produkte entdecken, die abrasive und konservierende Bestandteile aufweisen. Wer googeln kann, ist klar im Vorteil.

Richtig ist:

Viele Hersteller haben Polituren, die keine Konservierungsmittel enthalten (Meguiar's, Victoria Classic, z.T. Polytop, Swizöl und andere, meist Premium-Marken). Da muss dann nach dem Polieren des Lacks dieser mit einem zusätzlichen Mittel geschützt werden. Und die Aufbereiter, die ich kenne, nutzen keine All-in-One-Produkte, weil diese halt in vielen Fällen einen Kompromiss darstellen.

Aber:

Sonax mit seinen Serien SONAX Xtreme oder SONAX PremiumClass (z.B. mit SaphirPowerPolish) oder Nigrin (Orginal-Text: Reinigt, glättet und konserviert wirksam matte Lacke in nur einem Arbeitsgang), Dr. Wack, aber auch eben Rotweiss und 1z haben Polituren mit lack-konservierenden Bestandteilen. Wieweit diese "Alleskönner" den "Spezialisten" in Punkto Standzeit und Glanz gewachsen sind, mag dahin gestellt sein. In fast jedem Shop finden sich aber Produkte, die polieren und konservieren und auch unter dem Namen Politur laufen.

Vielleicht noch zu den Firmen 1z und Rotweiss:

Der deutsche Hersteller 1Z (einszett) ist seit 1936 mit Lackpflege-Produkten auf dem Markt, und zwar in den Segmenten Waschanlagen-Chemie, professionelle Fahrzeug-Aufbereitung und Endverbraucher-Produkte. Im Bereich Endverbraucher zielt das Unternehmen auf Nutzer, die ohne Aufbereitungs-Kenntnisse vergleichsweise einfach zu einem guten Ergebnis kommen wollen, ohne dabei das Risko einzugehen, viel falsch machen zu können. (und was ist so schlecht daran?).

Rotweiss: Diesen Namen kennen durch die Polierpaste eigentlich die meisten Lackierer und viele Aufbereiter. 1937 gegründet, begann das Unternehmen seit 1951 mit der Produktion und dem Vertrieb von Bodenwachsen, Wachs-Spänen und mehr. 1960 wurde die Produktpalette um Schleif- und Poliermittel für Lacke erweitert, seitdem hat sich das Unternehmen seine Produkt-Palette um Autopflegeprodukte aller Art erweitert. Diese sind überwiegend silikonfrei und auf professionelle Anwender ausgerichtet.

@truckerw11: Ich habe gerade gesehen, Du benutzt auch Koch-Chemie (für Deine Reifen). Dann schau mal, was hier steht

Hallo zusammen,

hab mir heute das 1Z Hartglanz zugelegt. Was nehmt ihr für das Hartglanz für einen Precleaner? Auch den von 1Z oder kann ich auch LimePrime verwenden?

Wie ist die Erfahrung von 1Z Hartglanz im Winter? Kommt es von der Standzeit an das Collinite ran, oder ist es besser wenn ich über den Winter doch das Collinite auftrage?

Danke für eure Antworten

Themenstarteram 24. November 2012 um 10:15

Zitat:

Original geschrieben von shk87

Hallo zusammen,

 

Wie ist die Erfahrung von 1Z Hartglanz im Winter? Kommt es von der Standzeit an das Collinite ran, oder ist es besser wenn ich über den Winter doch das Collinite auftrage?

Danke für eure Antworten

Collinite 476 hat eine enorm lange Standzeit , macht aber in der Verarbeitung auch mehr Arbeit. Für den Winter auf alle Fälle besser.

Alternativ im Winter 2 bis 3 mal 1Z Hartglanz wiederholt auftragen.

Beide Produkte sind Spitze !

Zitat:

Original geschrieben von shk87

Hallo zusammen,

hab mir heute das 1Z Hartglanz zugelegt. Was nehmt ihr für das Hartglanz für einen Precleaner? Auch den von 1Z oder kann ich auch LimePrime verwenden?

Wie ist die Erfahrung von 1Z Hartglanz im Winter? Kommt es von der Standzeit an das Collinite ran, oder ist es besser wenn ich über den Winter doch das Collinite auftrage?

Danke für eure Antworten

Das 1Z benötigt keinen Pre Cleaner. Besteht großteils ja nur aus Lösungsmittel.

Lime Prime zB. macht da keinen Sinn. Bereitet mit seinen, unter anderem enthaltenen Ölen, nur den Lack auf den WACHS Auftrag vor. Das frisst das 1Z zum Frühstück!

Wenn du vorher etwas nehmen willst, würde ich kneten und gegebenenfalls mit einer Anti Holo Politur eine Rund ums Auto machen.

Zitat:

Original geschrieben von Sternenbill

 

Collinite 476 hat eine enorm lange Standzeit , macht aber in der Verarbeitung auch mehr Arbeit. Für den Winter auf alle Fälle besser.

Alternativ im Winter 2 bis 3 mal 1Z Hartglanz wiederholt auftragen.

Beide Produkte sind Spitze !

2, 3 mal pro Winter nachlegen?

Wenns bei jemanden wirklich nur so kurz hält macht er irgendwas falsch.

Wichtig ist das man die Flasche vor Gebrauch wirklich gut schüttelt.

Das 1Z entmischt sich sehr gerne und man schmiert sich dann nur die Lösungsmittel auf den Lack.

Ist dann klar das es dann nicht so lange hält.

Nach meiner Erfahrung an meinem Daily habe ich eine Standzeit von mindestens 6 Monaten.

Auch kann man es mit dem 1Z Raindance Shampoo gut auffrischen.

Darf ich fragen was du an der Verarbeitung vom Colli aufwendiger findest?

 

Dann hab ichs soweit richtig gemacht.

Hab das Auto lediglich gewaschen und geknetet, hartnäckige Stellen mit einer Poliermaschine kurz behandelt und im Anschluss die Versiegelung aufgetragen, wobei ich mir bei der Anwendung nicht sicher war.

Bei den gestrigen Temperaturen, angenehme 13-14°, war die beste Lösung jedes Teil mit 1Z Hartglanz zu behandeln einige Sekunden warten bis sich der Grauschleier entwickelt und anschl. wieder abnehmen. Die Motorhaube hätte ich in zwei Teilen erledigen sollen, da die Versiegelung bei den gestrigen Bedingungen doch sehr schnell trocknete und ich Mühe hatte diese wieder abzunehmen.

Für Fotos reichte es gestern nicht mehr. Die Fotos stammen von heute und muss dazu noch sagen, dass das Auto gestern nach der Behandlung auch noch ca. 50km bewegt wurde.

Dsc03890-mittel
Dsc03891-mittel
Dsc03892-mittel
+2
Themenstarteram 26. November 2012 um 15:22

@shk87

Schöne Winterreifen ! Von welchem Hersteller ?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Lackversiegelung mit 1Z Hartglanz - Erfreuliches Ergebniss