ForumProblemfälle
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Problemfälle
  6. Lackschäden durch Sonnencreme

Lackschäden durch Sonnencreme

Themenstarteram 14. August 2013 um 12:13

Hallo, beim WDR gab es folgenden Beitrag über Lackschäden durch Sonnencreme:

Klick mich sanft

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 14. August 2013 um 12:13

Hallo, beim WDR gab es folgenden Beitrag über Lackschäden durch Sonnencreme:

Klick mich sanft

25 weitere Antworten
Ähnliche Themen
25 Antworten

Zitat:

aber sonnencreme??? ein ph neutrales hautpflegemittel soll nen autolack anätzen?

nicht so stark wie Vogelkot, aber solche Fälle mit Sonnencreme hatte ich schon oft und teils musste ich da richtig schweres Geschütz auffahren.

Also man sollte wenn Sonnencreme oder Creme allgemein auf den Lack kommt, diese entfernen und nicht in der Sonne antrocknen lassen ;)

Da wird nichts angeätzt.

Es ziehen einfach nur Substanzen aus der Creme in die obersten Lackporen ein, inwieweit diese sich dann durch Sonneneinstrahlung oder Oxidation chemisch verändern, weis ich nicht. Bislang konnte ich aber ALLE diese Hinterlassenschaften entfernen. Mal genügt ne einfache Politur, manchmal muss man auch erstmal drüberschleifen.

Hallo

Schaut mal hier.

https://www.youtube.com/watch?v=8vb1GANpQUY

Bis dann

Hallo , hatte das gleiche Problem mit den Lackschäden durch Sonnencreme.

Mein Passat Silbermetallic Bauj. 2010 hatte beim anfassen des Autodach und an der Tür diese störenden Handflächen drauf Milchig. Der Lack war aber durch die Sonnencreme nicht hoch gekommen sondern es war eine glatte Fläche. Nach polieren andere Versuche mit Verdünnung hatte ich keinen Erfolg. Gestern dann der Durchbruch. Ich habe einfach mit meinen Finger gerieben bis es warm und heiß wurde und siehe da der große Flecken einer Hand war verschwunden. Noch ein wenig mit Politur nach behandelt Zuerst konnte ich es nicht glauben und habe dann drei Tage gewartet, aber die Handfläche ist verschwunden.

Ob es jetzt am Lack lag kann ich nicht beurteilen. Bin gespannt auf Eure Versuche. Schön wenn Ihr Euch mal melden würdet.

Gruß

juergen

 

Zitat:

@Rugger15 schrieb am 15. November 2014 um 21:52:05 Uhr:

Hallo, die Mitstreiter die hier noch letzte Hoffnungen verstreuen das man Sonnencreme Flecken heraus bekommt, auch nach langer Zeit. Was ist denn eure Empfehlung?

Zitat:

@RB77 schrieb am 14. März 2015 um 11:36:55 Uhr:

fakt ist, die heutigen autolacke werden jahrelang geprüft ....bei vogelkot ist das leider so das dieser säurehaltig ist und die lackoberfläche anätzt....ähnlich auch bremsflüssigkeit....

aber sonnencreme??? ein ph neutrales hautpflegemittel soll nen autolack anätzen? hab ich noch nie als problemfall gehabt...aber i hab mir ja auch schon den mund verbrannt als ich in einem anderem thread behauptet habe das man einen fremdabrieb mit nagellackentferner abwischen kann... ;;-))

achja, die werden jahrelang geprüft??? Na dann halten die aber heutzutage wenig aus.....da brauchst ja nur mal ne Katze auf der Haube haben u hast danach schon Kratzer drin^^. Bin der Meinung früher waren die noch wesentlich härter, als heute bei den wasserbasierenden "umweltschonenden" Lacken;).

Mfg

was hat ph-Neutral mit lack zu tun? Die Inhaltsstoffe lösen trotzdem den Lack an. Gibt tausende Fälle die das belegen.

Selbst Handcreme verursacht an Lenkrädern Schäden.

am 26. Juli 2015 um 15:59

Die Sonnencremetabsen meiner Kids kamen nach 3 Wochen, gut sichtbar, durch. Mittel wie Glasreiniger, Fettlöser usw. halfen gar nichts. Der '' Fingerrubbeltrick ,, brachte die Lösung. Werde mir aber noch mal das Ultimate von Ama... bestellen da ich nicht weiß wie lange der Trick hilft.

Seit über einem Jahr hatte ich viele neblig-weiße Kinderhandabdrücke aus Sonnencreme auf beiden hinteren Türen (schwarz metallic - Obsidianschwarz). Trotz etlichen Wäschen verschwanden diese einfach nicht.

In manchen Foren berichteten andere Sonnenmilchgeschädigte, dass nichts ausser der professionellen Lackierung geholfen hätte. Jetzt habe ich es mit A1 Nano Kratzer Polish versucht, per Hand leicht eingerieben - und alles ist weg. Wax drüber und endlich wieder alles schön schwarz, sauber und glänzend.

Ich brech zusammen, alles versucht, Verdünnung, Politur........nix!

.......mit den Fingern und Handballen gerubbelt....Sonnencremeflecken sind weg...! Geil! Danke für den Tip!

Sven

Also wer kann das mit dem Finger-Rubbeln bestätigen ?

Ich!

Deine Antwort
Ähnliche Themen