ForumMotorroller
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Kymco mit 20.000km kaufen?

Kymco mit 20.000km kaufen?

Themenstarteram 28. Mai 2016 um 8:15

Guten Morgen,

Wir wollen uns die Tage einen Roller anschauen.

Ein Kymco 2-Takter mit 20000km aus 2009.

Auf was müssen wir denn da achten?

Ich hatte bisher nur einen ururalten Peugeot aus 198?.

Rollerkauf ist Neuland für mich.

Und mehr als Motoröl nachkippen und Verkleidung abschrauben hab ich technisch leider nicht drauf.

Danke im Voraus! :)

Beste Antwort im Thema

Für 100 Euro bekommst Du mal gerade Getriebeöl gewechselt und Vergaser eingestellt. Dann wären da noch die Bremsen die natürlich ok sein müssen und die Reifen unter 6 Jahre alt mit min. 1mm Profil. Die Bremsflüssigkeit sollte alle 2 Jahre neu und der Membran müsste wohl demnächst auch neu bei Kymco kann ja eine Kohlefaser Membran drin sein, die halten nicht so lange. Verbastelt und getunt sollte der auch nicht sein sonst erhöht sich der Aufwand deutlich. Vielleicht verrätst Du das Modell?

Wenn Du wenig Geld und keine Ahnung hast, aber dringend ein Roller brauchst besorge Dir einen auf Kredit auf Abzahlung mit Werkstatt. Es bringt nichts wenn Dein Freund mit einem Schrotthaufen an der Straßenecke steht und trotzdem nicht zur Arbeit kommt weil das Teil mal wieder seine launen hat

28 weitere Antworten
Ähnliche Themen
28 Antworten

Warum tust Du Dir das an?. Da behalte mal den alten Peugeot. Der Kymco braucht sorgsam Pflege und viel Liebe und ein 7 Jahre alter Roller mit 20000 sowieso.

Themenstarteram 28. Mai 2016 um 8:35

Weil ich den Peugeot schon vor einer Weile zugunsten meines Autos verkauft habe.

Nun bräuchten wir ein zweites Gefährt, mit dem mein Freund jeden Tag 9km zur Arbeit fahren kann und ein zeeites Auto ist einfach zu teuer, das Budget relativ begrenzt.

Also kosten darf er auch nichts, da seh ich ganz schwarz

Themenstarteram 28. Mai 2016 um 8:49

Das ist jetzt wenig hilfreich!

Wir wollen konkret diesen Roller anschauen, ich habe aber nicht genug Ahnung um zu wissen, worauf ich achten muss.

Ginge mir bei einem neueren Roller auch nicht anders.

Wenn da nochmal ein 100er an Reparaturen draufkommt, ist das ok.

Bei 20tkm rechne ich nicht mit einem neuwertigen Fahrzeug.

am 28. Mai 2016 um 8:56

20000 km fuer 2009 sind nicht gerade wenig . Meine ist 1996 und hat 23000 km drauf . Worauf achten ? Auf alle Verschleissteile , wie Bremsen , Auspuff , Reifen . Ist alles Original ? Laueft er sauber und ruhig ? Und vor allem auf den Preis !! Was ist das denn fuer ein Modell ??

Für 100 Euro bekommst Du mal gerade Getriebeöl gewechselt und Vergaser eingestellt. Dann wären da noch die Bremsen die natürlich ok sein müssen und die Reifen unter 6 Jahre alt mit min. 1mm Profil. Die Bremsflüssigkeit sollte alle 2 Jahre neu und der Membran müsste wohl demnächst auch neu bei Kymco kann ja eine Kohlefaser Membran drin sein, die halten nicht so lange. Verbastelt und getunt sollte der auch nicht sein sonst erhöht sich der Aufwand deutlich. Vielleicht verrätst Du das Modell?

Wenn Du wenig Geld und keine Ahnung hast, aber dringend ein Roller brauchst besorge Dir einen auf Kredit auf Abzahlung mit Werkstatt. Es bringt nichts wenn Dein Freund mit einem Schrotthaufen an der Straßenecke steht und trotzdem nicht zur Arbeit kommt weil das Teil mal wieder seine launen hat

Schau mal beim ADAC nach der Checkliste für Motorrad-Gebrauchtkauf.

https://www.adac.de/.../default.aspx?...

Manches passt zwar nicht zum Roller, aber da ist es wegen der üppigen Verkleidung eh nicht so leicht.

Themenstarteram 28. Mai 2016 um 9:14

Es ist alles original, nichts getunt o.ä.

Modell ist die KB50 Edition.

Reifen habe ich aus Erfahrung bei meinem alten Roller im Auge.

am 28. Mai 2016 um 9:19

Von der Optik her ist der Roller cool :) Die Preise und Baujahre variieren sehr stark zumindest auf Ebay . darf man fragen , wieviel der Roller kosten soll ?? Hast du eventuell Bilder ??

Themenstarteram 28. Mai 2016 um 9:21
am 28. Mai 2016 um 9:26

Zitat:

@Inselsee schrieb am 28. Mai 2016 um 09:21:27 Uhr:

Ich verlink mal:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/.../470880842-305-3279

Fuer den Preis kannst du nicht meckern . Habe 2014 fuer meine Heroism 50 auch 380 Euro gezahlt . Musste auch Auspuff - Kerze und Batterie neu .

Ich finde etwas handeln und dann zuschlagen :) Und Reifen kosten nicht die Welt , da bist du mit 60 Euro dabei :) Hauptsache ist das der Motor gut reagiert . aber von den Fotos her , ist der noch relativ im guten Zustand :) Viel Glueck

Bei mir um die Ecke........die Welt ist klein

Das ist das einfach Modell und da hast Du Glück gehabt. Der sieht aber nicht nach viel Service aus. Die ganze Betriebsstoffe müsstest wechseln und alles reinigen. Der Keilriemen wäre auch fällig bei der Km-Leistung

Themenstarteram 28. Mai 2016 um 9:45

Keilriemen ist eine relativ einfache Sache, oder?

Ich bin schon gewillt, selbst etwas zu machen und habe auch die Zeit dafür.

Aber keine Ahnung, wie ich das lernen soll (möglichst ohne Totalschaden).

Dann gehen wir uns den mal anschauen :).

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Kymco mit 20.000km kaufen?