ForumMotorroller
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Kymco cobra (top Boy) hat an Geschwindigkeit verloren

Kymco cobra (top Boy) hat an Geschwindigkeit verloren

Kymco Cobra 50
Themenstarteram 14. Juli 2020 um 17:52

Hallo,

Nach einiger standzeit (6 Monate, wobei ich nicht zu 100% sagen kann, dass das Problem nicht schon vorher da war), ist mein Roller jetzt deutlich langsamer als vorher. Jetzt ca 35km/h und ich als ich ihn vor ca 3 Jahren gekauft habe, waren es noch ca 55km/h.

Die Drehzahl ist allerdings noch gut (~8000 Max).

Der Roller stand, weil er defekt war und ich einen neuen oem Zylinder eingebaut habe.

Außerdem habe ich in der Zwischenzeit eine neue Variomatik eingebaut, mit jetzt 6,5g gewichten.

Vorher waren es glaube ich 7. eventuell auch 7,5g.

Langsamer war er vor dem Einbau der Variomatik aber auch. Vielleicht ist er jetzt noch etwas langsamer.

Wenn ich mir die Variomatik (s. Foto) anschaue, habe ich das Gefühl dass es so aussieht, dass der Keilriemen nicht weit genug nach außen rutscht. Könnt ihr das bestätigen?

Falls ja, habt ihr eine Idee woran das liegen könnte?

Falls nicht, wisst ihr, wonach ich sonst gucken könnte?

Ich bin für jede Hilfe dankbar!

Viele Grüße

.jpg
Ähnliche Themen
18 Antworten
Themenstarteram 15. Juli 2020 um 18:36

Das ist richtig. Der Aktuelle Riemen ist 18x740mm.

Wenn ich messe komme ich noch auf ca 16-17mm in der Breite, wobei an einer Seite das Gummi etwas mehr abgenutzt ist und der Textilstreifen ein klein wenig über steht.

Insgesamt war auch im Variokasten sehr viel Staub. Ich nehme an vom Riemen.

An dem Wandler konnte ich jetzt keine großen auffälligkeiten feststellen. Sofern ich das Berurteilen kann, ist mir da nichts besonderes Aufgefallen. Der Wandler ließ sich an sich flüssig bewegen.

Das war bei dem Wandler, den ich damals wechseln musste definitiv anders. Da hat man eindeutig gemerkt, dass der hing.

Ich werde jetzt erstmal den Keilriemen wechseln und dann weiter schauen, denn unabhängig ob der jetzt verursacher des Problems ist, sieht er so aus, als ob man den mal wechseln sollte

16 bis 17mm ist natürlich wenig präzise, lässt aber dennoch erkennen, dass der Riemen sicher verschlissen ist. Aber ich bin immer noch sehr skeptisch, dass dies soviel in der Steigfähigkeit ausmachen soll. Und wenn der Wandler nun nach Prüfung auch keine Auffälligkeiten zeigt, bleibt praktisch nichts mehr übrig.

Themenstarteram 15. Juli 2020 um 18:50

Ich werde einfach zuerst den Keilriemen wechseln und mal schauen was passiert. Vielleicht nehme ich den wandler mal mit in die Rollerwerkstatt wo ich den Riemen kaufe und frage die was sie dazu sagen

Themenstarteram 2. August 2020 um 19:58

Also:

Ich habe einen neuen Keilriemen gekauft und mich bei der Gelegenheit in der Werkstatt rückversichern lassen dass der Wandler in Ordnung ist. Da habe ich dann aber den Tipp bekommen dass es auch an der Variomatik liegen könnte, wenn hier der Winkel nicht ganz stimmt. Ich dachte zwar dass das Problem auch mit der alten Variomatik schon da war, habe mir dann aber trotzdem eine neue bestellt um die zwei mal zu vergleichen. Dabei ist mir aufgefallen dass die neue Variomatik von Naraku einen leicht flacheren Winkel hat. Neue Variomatik eingebaut und der Roller läuft wieder wie er soll.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Kymco cobra (top Boy) hat an Geschwindigkeit verloren