ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Kurzeitkennzeichen, TÜV sagt einfahren ohne TÜV.

Kurzeitkennzeichen, TÜV sagt einfahren ohne TÜV.

Themenstarteram 16. November 2021 um 17:05

Hey!

Bestimmt denkt ihr schon beim Titel, was zum Teufel....

Mir geht es genau so. War bei meinen Auto nach Instandsetzung eines Motorschaden beim TÜV (hat etwas länger gedauert) und dort einen CO Wert von 0.35 unter Last.

TÜV sagte auch wahrscheinlich erst einfahren alles und hochheizen.

So nun hab ich kein TÜV, der Tüver sagt besorg die Kurzzeitkennzeichen und fahr das Teil ein, sonst wird das nichts.

Also der Tüver sagt, ich soll es ohne TÜV einfahren über die Straße/Autobahn und rumfahren.

Jetzt ist es aber nur erlaubt direkt damit zum TÜV zufahren, wie wurdet ihr die Situation sehen.

Ich würde jetzt einfach fahren, wenn mich Polizisten anhalten, ja, mal schauen hätte ich jetzt gesagt aber was anderes bleibt mir nicht übrig, wenn ich den Nürnburgring um die Ecke hätte würde ich da einfach 50 Bahnen drehen oder so.

Ähnliche Themen
16 Antworten

Bescheinigung vom Tüv-Prüfer geben lassen und gut ist.

Hat der Prüfer auch einen Tipp gegeben, wie man ohne gültige HU an KZK kommen soll?

Ist denn das Fahrzeug zugelassen?

Wenn das Fahrzeug zugelassen ist, kann der TE kein Kurzzeitkennzeichen beantragen (wäre dann ja auch widersinnig).

*never mind* Mein Beitrag kann weg.

Themenstarteram 16. November 2021 um 20:18

Zitat:

@MZ-ES-Freak schrieb am 16. November 2021 um 18:28:28 Uhr:

Ist denn das Fahrzeug zugelassen?

Ja aber nicht auf mich, aber ist zugelassen am **.**.20

Und abgemeldet ist er auch.

Themenstarteram 16. November 2021 um 20:21

Zitat:

@Go}][{esZorN schrieb am 16. November 2021 um 18:21:20 Uhr:

Hat der Prüfer auch einen Tipp gegeben, wie man ohne gültige HU an KZK kommen soll?

Kriegst du ja ohne, darfst halt nur zum TÜV fahren.

Meine Wissens sind ohne gültige HU Test, Probe und Überführungsfahrten innerhalb des Zulassungsbezirks ( evtl. auch noch im angrenzenden) zulässig.

Demnach wäre es Problemlos Möglich den Wagen mal ordentlich warm zu fahren, halt innerhalb des Landkreises.

Zitat:

@Niggo965 schrieb am 16. Nov. 2021 um 20:18:47 Uhr:

Ja aber nicht auf mich, aber ist zugelassen am **.**.20

Und abgemeldet ist er auch.

Dann verstehe ich nicht, wo das Problem ist.

Wann ist denn die HU fällig?

Lass doch einfach die HU (negativ) machen, mit den bekannten Mängeln, und dann fährst du innerhalb eines Monats wieder zur Nachkontrolle.

 

 

PS: es wird kein Kzk geben, da das Fahrzeug zugelassen ist.

Zitat:

@Niggo965 schrieb am 16. November 2021 um 20:18:47 Uhr:

Zitat:

@MZ-ES-Freak schrieb am 16. November 2021 um 18:28:28 Uhr:

Ist denn das Fahrzeug zugelassen?

Ja aber nicht auf mich, aber ist zugelassen am **.**.20

Und abgemeldet ist er auch.

Was denn nun.

Zugelassen oder außer Betrieb gesetzt.

Zugelassen aber nicht auf Dich und abgemeldet gleichzeitig ist ausgeschlossen.

Zitat:

@Niggo965 schrieb am 16. November 2021 um 20:18:47 Uhr:

Zitat:

@MZ-ES-Freak schrieb am 16. November 2021 um 18:28:28 Uhr:

Ist denn das Fahrzeug zugelassen?

Ja aber nicht auf mich, aber ist zugelassen am **.**.20

Und abgemeldet ist er auch.

was nun? Angemeldet (zugelassen) oder abgemeldet (also nicht zugelassen)?

Ist er angemeldet, bekommst Du kein Kurzzeitkennzeichen. Ist er abgemeldet, bekommst Du zwar ein Kurzzeitkennzeichen, aber entweder nur mit gültigem TÜV oder (je nach Zulassungsstelle) um damit *direkt* zum TÜV zu fahren.

Wie ist der Wagen denn überhaupt beim ersten mal zum TÜV gekommen?

Zitat:

@MNME schrieb am 16. November 2021 um 17:45:13 Uhr:

Bescheinigung vom Tüv-Prüfer geben lassen und gut ist.

Was soll der Prüfer bescheinigen?

Mit KZK dürfen Probe- und Überführungsfahrten getätigt werden.

Probefahrt: die Fahrt zur Feststellung und zum Nachweis der Gebrauchsfähigkeit des Fahrzeugs;

Überführungsfahrt: die Fahrt zur Überführung des Fahrzeugs an einen anderen Ort, auch zur Durchführung von Um- oder Aufbauten.

 

Wenn ich raten müsste würde ich mutmaßen:

Jemand anderes steht im "Brief" und das Fahrzeug ist abgemeldet.

Hat eine Werkstatt die Motorinstandsetzung durchgeführt? Wenn ja, könnte diese Werkstatt, sofern vorhanden, eine Probefahrt mit roten Kennzeichen durchführen. Einfach mal so rote Kennzeichen irgendwo ausleihen geht allerdings nicht, da nicht zulässig.

Es gibt zwar die Möglichkeit ein KzK ohne HU zu bekommen, darf damit aber keine Freibrennfahrt durchführen. Es ist stark limitiert, wohin man damit fahren darf (Werkstatt und Prüfstelle).

Für ein KzK für Probefahrten und Überführungsfahrten ist eine gültige HU inzwischen zwingend vorgeschrieben.

Besorg dir eine rote Nummer

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Kurzeitkennzeichen, TÜV sagt einfahren ohne TÜV.