ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Kuriose Kontrolle

Kuriose Kontrolle

Themenstarteram 13. August 2020 um 5:59

Hey liebe Leser,

heute ist mir etwas sehr merkwürdiges passiert. Ich war in Berlin auf dem Weg von Arbeit nach Hause und habe im Rückspiegel gesehen, dass sich mit sehr hoher Geschwindigkeit (100km/h+) ein Polizeiauto nähert. Ich bin zur Sicherheit rechts ran gefahren. und habe rechts geblinkt. Zu meiner Verwunderung sind sie aber nicht an mir vorbei gefahren, sondern haben sich quer vor mich gestellt. Ich war ein wenig perplex, weil ich ja nichts verbrochen hatte. Aufgefallen bin ich ihnen meines Erachtens zuvor aber auch nicht. Bin zwar meine 65 in der 50er gefahren, aber das konnten die nicht sehen, da sie faktisch erst an mir vorbei sind, als ich rechts stand und warten wollte dass sie vorbeifahren. 4 Polizisten stiegen ziemlich hektisch aus, leuchteten mit Taschenlampe in mein Auto und sagten "Allgemeine Verkehrskontrolle".

Zuerst dachte ich, dass sie mich verwechseln müssen aber merkwürdigerweise waren sie jetzt nicht unfreundlich oder so - aber wie es zu der Kontrolle kam, ist mir nicht ersichtlich. Fährt man denn mit 100 km/h durch die Innenstadt als Polizist für eine allgemeine Verkehrskontrolle?

Ich gab dem Polizisten meinen Ausweis und meinen Führerschein - als ich ausstieg um die Zulassung aus dem Kofferraum zu holen, haben alle Polizisten dieses "Geruchsschniefen" gemacht, wenn man etwas riecht. Ich habe auch gerochen dass es nach Gras roch und meinte direkt, das ist ganz sicher nicht von mir. Im selben Moment fuhr ein Auto an uns vorbei und ehe ich mich versah drückte der Polizist mir meine Karten wieder in die Hand und ich bekam nur noch "alles okay, fahr einfach weiter!". Sie rannten alle 4 zum Polizeiauto und verfolgten den anderen.

Frage mich irgendwie immer noch, ob die mich verwechselt haben und eigentlich das andere Auto gesucht haben oder ihnen der Grasgeruch einfach wichtiger war als die laufende Kontrolle und sie mich deswegen weiterfuhren liesen?

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 13. August 2020 um 7:22

Zitat:

@new-rio-ub schrieb am 13. August 2020 um 06:56:09 Uhr:

Unglaubwürdig (dass es nach Gras roch usw.).

Vielleicht in deinem Kaff wo du wohnst. Keine Ahnung wieso hier bei jeder dummen scheiß frage immer erst Leute kommen müssen und die Glaubwürdigkeit von Sachverhalten in Frage stellen. Was habe ich denn von der ausgedachten Geschichte? Es hat sich wirklich so zugetragen und wenn du mir nicht glaubst mach dich vom Acker.

Man gibt sich hier Mühe einen Sachverhalt zu schildern und du schreibst einfach unglaubwürdig weil es angeblich nach Marihuana roch??????

40 weitere Antworten
Ähnliche Themen
40 Antworten

Wir haben doch so einen schönen Sammel-Fred für "Verkehrskontrolle". ;)

Kurioser Thread wäre das passendere Themaals Überschrift.

Warum registrierst Du Dich als Frau wenn Du keine bist?

Was soll das jetzt bedeuten?

So ein Fake macht Deine Beiträge dann erst recht unglaubwürdig.

Bringe das bitte in Ordnung! Danke!

Zitat:

@Kornpeter schrieb am 13. August 2020 um 12:20:19 Uhr:

Kurioser Thread wäre das passendere Themaals Überschrift.

Warum registrierst Du Dich als Frau wenn Du keine bist?

Was soll das jetzt bedeuten?

So ein Fake macht Deine Beiträge dann erst recht unglaubwürdig.

Bringe das bitte in Ordnung! Danke!

Vielleicht isser auf'm Weg zur Frau. Heutzutage ja nichts besonderes . Oder TG , mal so mal so .

Also für mich ist das völlig klar:

Wenn vier Polizisten in einem Auto sitzen, dann haben zwei davon offenbar kurz vorher ihren Streifenwagen zerheizt.

Dann haben sie sich bei ihren Kollegen ins Auto gesetzt und erst mal zur Beruhigung einen Joint durchgezogen, den sie kurz vorher bei irgendwem konfiziert hatten.

Und weil sie nicht dran gewöhnt waren sind sie voll auf Halluzinationen gekommen und haben irgendwelche Autos gejagd weil sie dachten da wären Terroristen oder so was drin.

So was passiert jeden Tag und wenn sie keinen überfahren oder erschießen ist das völlig harmlos ;)

Ich würde es vorziehen Antworten lesen zu dürfen die sich halbwegs an der Fragestellung orientieren.

Moorteufelchen/Moderator

Hier ist die Frage des TE:

 

"Frage mich irgendwie immer noch, ob die mich verwechselt haben und eigentlich das andere Auto gesucht haben oder ihnen der Grasgeruch einfach wichtiger war als die laufende Kontrolle und sie mich deswegen weiterfuhren liesen? "

 

Wer traut sich jetzt zu diese Frage nach bestem Gewissen, korrekt beantworten zu können?

Wenn es keinen offensichtlichen Grund gab den TE in Alarm für Cobra 11 Manier zu stoppen war es wohl tatsächlich eine Verwechslung.

Diese Frage wird niemand außer den beteiligten Polizisten beantworten können. Da sie sich bis jetzt nicht gemeldet haben, gehe ich davon aus, dass sie hier nicht mitlesen....

Es handelte sich ja um ein Carsharing-Fahrzeug. Ich vermute daher, dass ein gleiches Fahrzeug dieses Anbieters vorher irgendwie negativ aufgefallen ist und die Polizei nun dieses Fahrzeug gesucht hat. Und nach kurzer Kontrolle war denen klar, dass sie den Falschen erwischt haben.

Ist aber halt reine Spekulation.

Zitat:

@zille1976 schrieb am 13. Aug. 2020 um 20:54:53 Uhr:

Wenn es keinen offensichtlichen Grund gab den TE in Alarm für Cobra 11 Manier zu stoppen war es wohl tatsächlich eine Verwechslung.

Übrigens würde ich als Jugendlicher Mal in derselben Manier gestoppt, weil ich mit dem Fahrrad freihändig gefahren bin...... :)

Die dachten vielleicht Du glaubst Du könntesr fliegen und bist high. :)

Hast aber kein Gras dabei gehabt, gell.

Ist mir nachts Mal Innerorts ähnlich passiert. Ich bin einfach davon ausgegangen dass die wen suchen und dementsprechend sehr schnell sehr viele Autos kontrollieren müssten.

Deine Antwort
Ähnliche Themen