ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Kuriose Kontrolle

Kuriose Kontrolle

Themenstarteram 13. August 2020 um 5:59

Hey liebe Leser,

heute ist mir etwas sehr merkwürdiges passiert. Ich war in Berlin auf dem Weg von Arbeit nach Hause und habe im Rückspiegel gesehen, dass sich mit sehr hoher Geschwindigkeit (100km/h+) ein Polizeiauto nähert. Ich bin zur Sicherheit rechts ran gefahren. und habe rechts geblinkt. Zu meiner Verwunderung sind sie aber nicht an mir vorbei gefahren, sondern haben sich quer vor mich gestellt. Ich war ein wenig perplex, weil ich ja nichts verbrochen hatte. Aufgefallen bin ich ihnen meines Erachtens zuvor aber auch nicht. Bin zwar meine 65 in der 50er gefahren, aber das konnten die nicht sehen, da sie faktisch erst an mir vorbei sind, als ich rechts stand und warten wollte dass sie vorbeifahren. 4 Polizisten stiegen ziemlich hektisch aus, leuchteten mit Taschenlampe in mein Auto und sagten "Allgemeine Verkehrskontrolle".

Zuerst dachte ich, dass sie mich verwechseln müssen aber merkwürdigerweise waren sie jetzt nicht unfreundlich oder so - aber wie es zu der Kontrolle kam, ist mir nicht ersichtlich. Fährt man denn mit 100 km/h durch die Innenstadt als Polizist für eine allgemeine Verkehrskontrolle?

Ich gab dem Polizisten meinen Ausweis und meinen Führerschein - als ich ausstieg um die Zulassung aus dem Kofferraum zu holen, haben alle Polizisten dieses "Geruchsschniefen" gemacht, wenn man etwas riecht. Ich habe auch gerochen dass es nach Gras roch und meinte direkt, das ist ganz sicher nicht von mir. Im selben Moment fuhr ein Auto an uns vorbei und ehe ich mich versah drückte der Polizist mir meine Karten wieder in die Hand und ich bekam nur noch "alles okay, fahr einfach weiter!". Sie rannten alle 4 zum Polizeiauto und verfolgten den anderen.

Frage mich irgendwie immer noch, ob die mich verwechselt haben und eigentlich das andere Auto gesucht haben oder ihnen der Grasgeruch einfach wichtiger war als die laufende Kontrolle und sie mich deswegen weiterfuhren liesen?

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 13. August 2020 um 7:22

Zitat:

@new-rio-ub schrieb am 13. August 2020 um 06:56:09 Uhr:

Unglaubwürdig (dass es nach Gras roch usw.).

Vielleicht in deinem Kaff wo du wohnst. Keine Ahnung wieso hier bei jeder dummen scheiß frage immer erst Leute kommen müssen und die Glaubwürdigkeit von Sachverhalten in Frage stellen. Was habe ich denn von der ausgedachten Geschichte? Es hat sich wirklich so zugetragen und wenn du mir nicht glaubst mach dich vom Acker.

Man gibt sich hier Mühe einen Sachverhalt zu schildern und du schreibst einfach unglaubwürdig weil es angeblich nach Marihuana roch??????

40 weitere Antworten
Ähnliche Themen
40 Antworten

Zitat:

@jimderbeste schrieb am 13. August 2020 um 08:35:21 Uhr:

Zitat:

@zille1976 schrieb am 13. August 2020 um 08:27:47 Uhr:

 

Hättest du ja auch schon in deinem zweiten Beitrag klar stellen können. Stattdessen war es dir wichtiger, pauschal den Großteil der User hier persönlich anzugreifen.

Wald und rufen und so ;)

Haha. Du witzkobold. Dein einziger Beitrag zu meinem langen Text war "unglaubwürdig". Aber ich verstehe schon. Wenn man so wenig Hobbys hat und in so einem Forum wie hier fast 5-stellige Beitragszahlen hat und kaum was inhaltliches beizutragen hat, kann man auch auf die dumme Idee kommen, dass sich ein User so eine Geschichte ausdenken könnte.

Vielleicht solltest du die Beiträge nochmal genau lesen ;) Du scheinst da ein paar User zu verwechseln.

Aber schön zu sehen, dass du deiner Linie mit den persönlichen Angriffen treu bleibst.

Themenstarteram 13. August 2020 um 8:43

Zitat:

@zille1976 schrieb am 13. August 2020 um 08:38:08 Uhr:

Zitat:

@jimderbeste schrieb am 13. August 2020 um 08:35:21 Uhr:

 

Haha. Du witzkobold. Dein einziger Beitrag zu meinem langen Text war "unglaubwürdig". Aber ich verstehe schon. Wenn man so wenig Hobbys hat und in so einem Forum wie hier fast 5-stellige Beitragszahlen hat und kaum was inhaltliches beizutragen hat, kann man auch auf die dumme Idee kommen, dass sich ein User so eine Geschichte ausdenken könnte.

Vielleicht solltest du die Beiträge nochmal genau lesen ;) Du scheinst da ein paar User zu verwechseln.

Aber schön zu sehen, dass du deiner Linie mit den persönlichen Angriffen treu bleibst.

Aber es ist ja auch kein persönlicher Angriff ein Geschlecht zu diskriminieren weil ich mich als Frau registriert habe oder was? ;) Und du meintest selbst dass das unglaubwürdig ist, obwohl ich sogar meinte dass im selben Moment die grasfahne kam wie als das Auto vorbei fuhr. War nur bisschen anders formuliert.

Hier haben jetzt schon mehrere Leute rein geschrieben und keiner hat einen sachlichen inhaltlichen Beitrag abgegeben. Na so ein Forum Lob ich mir doch :D

Zitat:

@jimderbeste schrieb am 13. August 2020 um 08:43:01 Uhr:

Zitat:

@zille1976 schrieb am 13. August 2020 um 08:38:08 Uhr:

 

Vielleicht solltest du die Beiträge nochmal genau lesen ;) Du scheinst da ein paar User zu verwechseln.

Aber schön zu sehen, dass du deiner Linie mit den persönlichen Angriffen treu bleibst.

Aber es ist ja auch kein persönlicher Angriff ein Geschlecht zu diskriminieren weil ich mich als Frau registriert habe oder was? ;) Und du meintest selbst dass das unglaubwürdig ist, obwohl ich sogar meinte dass im selben Moment die grasfahne kam wie als das Auto vorbei fuhr. War nur bisschen anders formuliert.

Hier haben jetzt schon mehrere Leute rein geschrieben und keiner hat einen sachlichen inhaltlichen Beitrag abgegeben. Na so ein Forum Lob ich mir doch :D

1. Wo ist es Diskriminierung dich mit dem Kommentar "Frau Jim" drauf hinzuweisen, dass es eine Diskrepanz zwischen Geschlechtswahl im Forum und Username gibt?

2. Ich schrieb, dass deine Beschreibung, so wie du sie im Startpost von dir gegeben hast, unglaubwürdig ist. Sogar mit Erklärung (Duftwolke vor sich herschieben = unglaubwürdig)

3. Die Richtigstellung kam erst später von dir

4. Das hier kaum einer (nicht keiner) sachlich etwas dazu beiträgt, zeigt wohl eher wie unglücklich deine erste Formulierung war. Also lag man dort mit seiner Einschätzung unglaubwürdig garnicht soooo daneben. Hättest du geschrieben "Als das Auto an uns Vorbeifuhr roch es plötzlich extrem nach Gras" wäre der Thread wohl anders verlaufen. So klingt es so "Ihr riecht alle 5 Gras und dann kommt ein Auto vorbei gefahren". - Pauschal alle Forenuser als Dödel abzustempeln hat wohl seinen Teil dazu beigetragen, dass du hier viele unsachliche Kommentare bekommen hast.

Themenstarteram 13. August 2020 um 8:54

Zitat:

@zille1976 schrieb am 13. August 2020 um 08:50:39 Uhr:

Zitat:

@jimderbeste schrieb am 13. August 2020 um 08:43:01 Uhr:

 

Aber es ist ja auch kein persönlicher Angriff ein Geschlecht zu diskriminieren weil ich mich als Frau registriert habe oder was? ;) Und du meintest selbst dass das unglaubwürdig ist, obwohl ich sogar meinte dass im selben Moment die grasfahne kam wie als das Auto vorbei fuhr. War nur bisschen anders formuliert.

Hier haben jetzt schon mehrere Leute rein geschrieben und keiner hat einen sachlichen inhaltlichen Beitrag abgegeben. Na so ein Forum Lob ich mir doch :D

1. Wo ist es Diskriminierung dich mit dem Kommentar "Frau Jim" drauf hinzuweisen, dass es eine Diskrepanz zwischen Geschlechtswahl im Forum und Username gibt?

2. Ich schrieb, dass deine Beschreibung, so wie du sie im Startpost von dir gegeben hast, unglaubwürdig ist. Sogar mit Erklärung (Duftwolke vor sich herschieben = unglaubwürdig)

3. Die Richtigstellung kam erst später von dir

4. Das hier kaum einer (nicht keiner) sachlich etwas dazu beiträgt, zeigt wohl eher wie unglücklich deine erste Formulierung war. Also lag man dort mit seiner Einschätzung unglaubwürdig garnicht soooo daneben. Hättest du geschrieben "Als das Auto an uns Vorbeifuhr roch es plötzlich extrem nach Gras" wäre der Thread wohl anders verlaufen. So klingt es so "Ihr riecht alle 5 Gras und dann kommt ein Auto vorbei gefahren". - Pauschal alle Forenuser als Dödel abzustempeln hat wohl seinen Teil dazu beigetragen, dass du hier viele unsachliche Kommentare bekommen hast.

Okay, das kann ich so akzeptieren. Die Formulierung war dann wirklich etwas zu ungenau sorry.

Die Kontrolle wurde doch gar nicht abgebrochen. Du hast die Papiere ausgehändigt und der Polizist hat sie zurückgegeben. Wie genau er sie geprüft hat, sei mal dahingestellt. Sie haben nichts Verdächtiges entdeckt und damit war die Kontrolle beendet.

War vielleicht alles etwas hektisch, aber wenn eine Kontrolle stattfindet und dann passiert etwas, wo die Polizisten meinen, sie müssen dringend einschreiten, dann hat das natürlich Priorität.

Fahr mal in Schlangenlinien, aus dem Fenster lallend und winkend an einer allgemeinen Verkehrskntrolle vorbei. Ich wette, die Kontrolle des zuvor angehaltenen wird sofort zu deinen Gunsten abgebrochen.

Zitat:

@jimderbeste schrieb am 13. August 2020 um 08:54:46 Uhr:

Zitat:

@zille1976 schrieb am 13. August 2020 um 08:50:39 Uhr:

 

1. Wo ist es Diskriminierung dich mit dem Kommentar "Frau Jim" drauf hinzuweisen, dass es eine Diskrepanz zwischen Geschlechtswahl im Forum und Username gibt?

2. Ich schrieb, dass deine Beschreibung, so wie du sie im Startpost von dir gegeben hast, unglaubwürdig ist. Sogar mit Erklärung (Duftwolke vor sich herschieben = unglaubwürdig)

3. Die Richtigstellung kam erst später von dir

4. Das hier kaum einer (nicht keiner) sachlich etwas dazu beiträgt, zeigt wohl eher wie unglücklich deine erste Formulierung war. Also lag man dort mit seiner Einschätzung unglaubwürdig garnicht soooo daneben. Hättest du geschrieben "Als das Auto an uns Vorbeifuhr roch es plötzlich extrem nach Gras" wäre der Thread wohl anders verlaufen. So klingt es so "Ihr riecht alle 5 Gras und dann kommt ein Auto vorbei gefahren". - Pauschal alle Forenuser als Dödel abzustempeln hat wohl seinen Teil dazu beigetragen, dass du hier viele unsachliche Kommentare bekommen hast.

Okay, das kann ich so akzeptieren. Die Formulierung war dann wirklich etwas zu ungenau sorry.

Dieser Forenteil und die User die sich hier rumtummeln ist sehr "speziell" möchte ich mal sagen. Da muss man immer einen kühlen Kopf bewahren, sonst nehmen solche Threads ganz schnell ungewollt fahrt auf :D

In den Fahrzeug Foren geht es da durchaus viel ruhiger ab.

Hier brauchst eine eine etwas dickere Haut :D Im Grunde sind die meisten hier ziemlich freundliche Gesellen

 

Themenstarteram 13. August 2020 um 9:04

Zitat:

@fehlzündung schrieb am 13. August 2020 um 09:00:07 Uhr:

Die Kontrolle wurde doch gar nicht abgebrochen. Du hast die Papiere ausgehändigt und der Polizist hat sie zurückgegeben. Wie genau er sie geprüft hat, sei mal dahingestellt. Sie haben nichts Verdächtiges entdeckt und damit war die Kontrolle beendet.

War vielleicht alles etwas hektisch, aber wenn eine Kontrolle stattfindet und dann passiert etwas, wo die Polizisten meinen, sie müssen dringend einschreiten, dann hat das natürlich Priorität.

Fahr mal in Schlangenlinien, aus dem Fenster lallend und winkend an einer allgemeinen Verkehrskntrolle vorbei. Ich wette, die Kontrolle des zuvor angehaltenen wird sofort zu deinen Gunsten abgebrochen.

Also es war ein Carsharing Auto und da sind die Papiere immer im Kofferraum unter der Abdeckung unten. Die habe ich nicht gefunden - also die Fahrzeugpapiere wollten sie bis jetzt bei jeder andere Kontrolle von mir eigentlich sehen... diesmal konnte ich sie nicht finden und es wirkte bis zu dem Zeitpunkt wo sie wieder zum Auto gerannt sind alles andere als "wir sind hier gleich fertig". War sicher aber auch dem Umstand geschuldet, dass ich etwas aufgeregt war

Und das wäre ja noch alles verständlich. Aber ich verstehe eben nicht, wieso sie gefühlt 300 Meter mitblaulicht und stark überhöhter Geschwindigkeit gefahren sind,nur um mich dann zu kontrollieren. Ich hab den Wagen im Rückspiegel schon 300 Meter vorher gesehen und mir vorgenommen kurz vorher rüber zu fahren damit der gut passieren kann. Er ist dann aber vor mich gefahren und hat mir den Weg abgesperrt. Als wäre ich ein Schwerverbrecher :D

Zitat:

@jimderbeste schrieb am 13. August 2020 um 05:59:18 Uhr:

.....

Frage mich irgendwie immer noch, ob die mich verwechselt haben und eigentlich das andere Auto gesucht haben oder ihnen der Grasgeruch einfach wichtiger war als die laufende Kontrolle und sie mich deswegen weiterfuhren liesen?

Die Pol hat wohl das andere Auto mit dem Grasgeruch gesucht....

Warum sollten andere VT das nicht merken/riechen können ?!

Wir sind gestern bei bestem und schwülem Wetter in der Stadt mit geschlossenen Fenstern hinter einem offenen Benz Cabrio gefahren, in dem vorne zwei Typen und hinten zwei Mädels saßen, die alle geraucht haben ;

unsere Tochter (10J.) auf dem Rücksitz meinte dann, warum es in unserem Auto nach Rauch rieche....

warum soll also der intensive Geruch von Gras oder Haschisch, das im Auto geraucht wird nicht auch auffallen ?!

wer sagt auch, dass die Polizisten nicht über Funk informiert wurden und einem Hinweis eines anderen VT nachgegangen sind, der die POL angerufen hatte?!

Ich hatte vor vielen Jahren auch schonmal eine sehr kurze, quasi abgebrochene Kontrolle, weil es wohl eine Fahndung nach einer schwarzen Limousine war, von denen es ja nun viele gibt;

vielleicht sah das "Kifferauto" deinem Carsharingauto ähnlich ?!

der "Spruch" "allgemeine Verkehrskontrolle" ist ja wohl immer die Standard-Einleitung.....

finde das alles weder unglaubwürdig, noch unrealsitisch

Gruß rmx

Zu viert in einem Fahrzeug fahren hier nur die SEK-Teams zum Einsatz. Das sind gewöhnlich Zivilfahrzeuge. Wenn es bei dir ein Streifenwagen war, dann war das evtl. ein Clanausflug im nachgemachten "Pullizeidesign". Sollten es wider Erwarten tatsächlich Polizeibedienstete gewesen sein, dann passt Du einfach ins Raster der Kriminellen nach denen die so üblicherweise Ausschau halten. Oder die wollten etwas Gras kaufen und bei den vorbeifahrenden anderen Vorbildspersonen erschien ihnen die Erfolgsaussicht größer. Man wird es nie erfahren ...

manchmal sind es auch "auszubildende Polizisten", die zusätzlich im Streifenwagen sitzen - kommt in unserer Landeshauptstadt mit grosser Polizeischule öfter vor....

Zitat:

@berlin-paul schrieb am 13. August 2020 um 09:31:51 Uhr:

....dann war das evtl. ein Clanausflug im nachgemachten "Pullizeidesign".

das wäre in Berlin sicher auch denkbar....:D

Themenstarteram 13. August 2020 um 9:42

Zitat:

@berlin-paul schrieb am 13. August 2020 um 09:31:51 Uhr:

Zu viert in einem Fahrzeug fahren hier nur die SEK-Teams zum Einsatz. Das sind gewöhnlich Zivilfahrzeuge. Wenn es bei dir ein Streifenwagen war, dann war das evtl. ein Clanausflug im nachgemachten "Pullizeidesign". Sollten es wider Erwarten tatsächlich Polizeibedienstete gewesen sein, dann passt Du einfach ins Raster der Kriminellen nach denen die so üblicherweise Ausschau halten. Oder die wollten etwas Gras kaufen und bei den vorbeifahrenden anderen Vorbildspersonen erschien ihnen die Erfolgsaussicht größer. Man wird es nie erfahren ...

Es waren 4 Polizisten mit Opel Zafira mit B Kennzeichen und danach nur Zahlenkombinationen. So wie überall hier in berlin. Das waren sicher keine zivilen und auch kein Clanausflug.

Ich bin ein 22 jähriger deutscher Student und hab mir noch nie was zu Schulden kommen lassen bis auf einen Strafzettel... gesehen haben sie mich übrigens vor der Kontrolle nicht. Auto war ein e Golf von weshare.

Passt ins Schema ... so wird in einschlägigen Kreisen die Einziehung der Fahrzeuge im Falle der Verhaftung vermieden.

Die Sommerlöcher werden auch immer größer...... wann kommt der Bericht aus China mit dem umgefallenen Reissack? :D

Mir ist sowas ähnliches mal hier in der Pampa zwischen 2 Bergdörfern passiert.

Auf einer einsamen Wegekreuzung stand ein ziviler Wagen. Als ich mich näherte, stiegen zwei Uniformierte aus, winkten mich ran, kurzer Blick ins Auto, kurzer Blick in Kofferraum und Good Bye.

Die suchten was/jemand anderes.

Wenn bei einer Verkehrskontrolle erkannt wird, bei dem ist nix zu holen, ein besserer vorbei donnert, wird der natürlich lieber genommen. Vllt hast du Gras und Gas verwechselt ? Es gibt ja genug Pfosten auf dieser Welt. Aber das tatsächlich im fahrenden Auto die Tüten rumgehen, ist wirklich ziemlich haarig, findest du nicht auch ??

Gruß Jörg.

In der heutigen Zeit der Verschwörungstheorien muss man natürlich auch bedenken, dass es unter Umständen gar keine Polizeibeamten waren :D.

Fahrzeug, Uniform, alles fake...

Deine Antwort
Ähnliche Themen