ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Kupplung ruckt beim anfahren

Kupplung ruckt beim anfahren

Audi

Hallo,

Seit einiger Zeit habe ich ein merkwürdiges rucken beim anfahren.

Ich lasse die kupplung kommen um anzufahren und wenn ich den schleifpunkt erreicht habe gibt es einen deutlichen ruck.

Das ganze passiert auch im zweiten Gang und beim Rückwärtsgang. Es kommt mir so vor als ob es im warmen Zustand deutlicher wird.

Die kupplung ist neu und hat ca. 20tkm hinter sich. Gesamtlaufleistung vom Auto ist 225tkm.

Moto ist der 1,6 bse und getriebe ist das jht.

Woran kann das liegen? Mfg

 

 

Ähnliche Themen
22 Antworten

Kupplungsnehmerzylinder? Eventuell muss nur entlüftet werden? Wann wurde denn die Bremsflüssigkeit das letzte Mal getauscht?

Die bremsflüssigkeit wurde schon einige Jahre nicht mehr gewechselt.

Trennen tut die kupplung einwandfrei.

Wie kann ich denn selbst entlüften?

Eventuell ZMS.

Lass mal deinen Motor mit getretener Kupplung An. Wenn du ihn aus machst müsste er relativ schnell zum stillstand kommen. Wenn jedoch nach dem Abstellen so ein hin und her Ruckeln zu hören ist, ist mit großer Wahrscheinlichkeit dein ZMS HIN

 

Grüße Alex

Hat der 1,6er denn ein Zms?

Sind von ebay diese Vakuum Entlüftungssets empfehlenswert? Damit kann ich ja mal entlüften

Abgesehen davon, dass die Flüssigkeit alle 2 Jahre gewechselt gehört...

Ich weiß ja nicht, welches Gerät du genau meinst, aber die bei denen man am Bremsflüssigkeitsbehälter aufsetzt und dort einen Druck aufbaut, sind meiner Meinung nach besser, als jene, bei denen man am Bremszylinder per Vaccum ansaugt.

Ich hatte an so ein vakuum Gerät gedacht

Ich habe heute mal die kupplung entlüftet.

Leider hat es nichts gebracht. Das Problem besteht weiterhin.

Sollte ich mal den kupplungsnehmerzylinder wechseln?

Der ist ja nicht ganz so teuer. Oder Kann die neue kupplung etwas haben?

Mfg

Zitat:

Ich habe heute mal die kupplung entlüftet.

Leider hat es nichts gebracht. Das Problem besteht weiterhin.

Sollte ich mal den kupplungsnehmerzylinder wechseln?

Der ist ja nicht ganz so teuer. Oder Kann die neue kupplung etwas haben?

Mfg

Also ist eine neue Kupplung verbaut? Komplett mit Schwung, oder wie?

Bei mir war es der Nehmerzylinder. Kostet nicht die Welt und hat es voll gebracht. Brauchte aber dafür passende O-Ringe. Da gibt es anscheinend 3 verschiedene Versionen beim Anschluß der Leitung...

Kann man aber schön von oben wechseln. Luftfilter wegmachen, dann ist Platz genug dafür.

LG

Die kupplung wurde letztes Jahr bei der Motor Überholung mitgemacht. Da sollte ja dann alles gemacht worden sein.

Die kappe vom entlüfter nippel war innen etwas feucht. Das ist mir beim entlüften aufgefallen. Ansonsten ist der nehmerzylinder aber trocken und dicht.

Ich habe mir jetzt mal einen neuen kupplungsnehmerzylinder von Sachs bestellt (SACHS 6283000047) , und auch gleich einen neuen dichtsatz für die Leitung.

Mal sehen ob es dann erledigt ist.

Am nehmerzylinder hat es nicht gelegen. Mit einem neuen von Sachs ist alles genau so wie vorher.

Dann bleibt nur noch die kupplung selbst?

Ja, bleibt immer noch die Frage, ob der Zweimassenschwung mitgetauscht wurde.

Hat der BSE motor denn ein zweimassen Schwungrad? Ich dachte immer, das haben nur direkt einspritzer.

Ich möchte das Thema noch einmal aufgreifen da das Problem noch immer besteht.

Kann das große runde Lager im Aggregat Träger, wo die pendelstütze reingeht evtl. auch die Ursache sein?

Mfg

Dsc

Der sieht normal aus.

Bei mir Ruckt es beim anfahren wenn der Motor kalt ist

bei Betriebstemperatur verschwindet es.

1.6 bgu.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Kupplung ruckt beim anfahren