ForumSuzuki
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Suzuki
  5. Kupplung malendes Geräusch.

Kupplung malendes Geräusch.

Suzuki Vitara 2 (LY)
Themenstarteram 25. Januar 2023 um 3:13

Hallo Community.

 

Der Vitara eines guten Bekannten macht leider Probleme.

Wenn man die Kupplung tritt, ohne Gang, ist alles normal. Sobald man die Kupplung aber kommen lässt, merkt man im Pedal nahe der Entstellung eine Vibration und sobald die Entstellung erreicht ist, quasi Fuß vom Pedal hört man ein schwer mahlendes Geräusch. Es reicht leicht das Pedal zu drücken, damit das Geräusch sofort verschwindet.

Ich dachte eigentlich Ausrücklager, aber das sollte ja dann genau umgekehrt solche Geräusche machen, sprich wenn man das Pedal drückt.

 

Ich weiß aktuell nicht weiter.

 

Jemand dieses Problem schonmal gehabt?

Ähnliche Themen
7 Antworten

Wenn du auf das Kupplungspedal nur ganz leichten Druck ausübst, kann es eigentlich nur das Ausrücklager sein (wohlmöglich so ein minderwertiges Kunststoffteil von VALEO).

Solltest du aber die Kupplung so weit treten müssen, dass die Eingangswelle zum Stillstand kommt, dann wäre die Lagerung der Welle defekt (Swift-MZ und Splash Fahrer/innen kennen das zur Genüge)

p.s.:

Vitara Diesel oder Benziner?

Themenstarteram 25. Januar 2023 um 11:23

Zitat:

@sc100 schrieb am 25. Januar 2023 um 10:31:20 Uhr:

Wenn du auf das Kupplungspedal nur ganz leichten Druck ausübst, kann es eigentlich nur das Ausrücklager sein (wohlmöglich so ein minderwertiges Kunststoffteil von VALEO).

Solltest du aber die Kupplung so weit treten müssen, dass die Eingangswelle zum Stillstand kommt, dann wäre die Lagerung der Welle defekt (Swift-MZ und Splash Fahrer/innen kennen das zur Genüge)

p.s.:

Vitara Diesel oder Benziner?

Ein Diesel!

 

Ich gehe mittlerweile von der Eingangswelle des Getriebes aus.

Zwar wundert mich, dass man für das Geräusch die Kupplung kommt los lassen muss, da der Schleifpunkt vorher schon erreicht ist und da lediglich Vibrationen entstehen und das Geräusch er kommt, wenn die Kupplung komplett geschlossen ist(Fuß vom Pedal).

Ich habe es befürchtet, eine Diesel.

Sorry, aber mit deren Wehwehchen kenne ich mich so gar nicht aus. Ich weiß noch nicht einmal, ob das Getriebe von Suzuki stammt, oder ob es mit dem Motor zusammen vom europäischen Zulieferer kommt.

Letztendlich wird das Geräusch kaum von alleine verschwinden. Um größeren Stress und auch Folgeschäden zu vermeiden, sollte schnellstmöglich eine Reparatur angegangen werden.

Zitat:

@sc100 schrieb am 25. Januar 2023 um 13:19:02 Uhr:

dem Motor zusammen vom europäischen Zulieferer kommt.

Vielleicht von Fiat? (für Italiener ausreichende Technik):D

Vielleicht.

Vielleicht aber auch nicht, evtl. weiß hier jemand Genaueres dazu.

Die Getriebeteile (laut ET-Katalog) beim Diesel 6-Gang sind zumindest nicht mit denen des 6-Gang Getriebe des 1.4er Benziners identisch. Es handelt sich also definitiv um ein anderes Getriebe.

Aber auch das hilft Kami2k nicht wirklich weiter. Mit etwas Glück ist es tatsächlich "nur" das Ausrücklager.

Themenstarteram 25. Januar 2023 um 18:08

Zitat:

@sc100 schrieb am 25. Januar 2023 um 18:07:09 Uhr:

Vielleicht.

Vielleicht aber auch nicht, evtl. weiß hier jemand Genaueres dazu.

Die Getriebeteile (laut ET-Katalog) beim Diesel 6-Gang sind zumindest nicht mit denen des 6-Gang Getriebe des 1.4er Benziners identisch. Es handelt sich also definitiv um ein anderes Getriebe.

Aber auch das hilft Kami2k nicht wirklich weiter. Mit etwas Glück ist es tatsächlich "nur" das Ausrücklager.

Hast du die Teilenummern von Kupplung, Schwungscheibe, Ausrücklager für mich?

 

Kann es überhaupt das Ausrücklager sein, da wie gesagt das Geräusch erst kommt wenn man das Pedal los lässt. Beim drücken des Pedals hört man ja nichts.

Ja das kann das Ausrücklager sein. Habe ich alles schon erlebt (sch.... Kunststoffgehäuse).

Wie viele Km hat der Wagen denn auf dem Tacho?

Und was ist "leicht getreten"?

So, dass gerade etwas Gegendruck am Pedal anliegt, also ca. 2-4 cm bewegt. Oder mindestens bis zur Hälfte getreten (erst dann trennt sie so weit, dass die Welle still steht)?

Die ET-Nummern (ohne Gewähr, aber zu 99% richtig):

22000-55LA1 / Scheibe mit Druckplatte

23820-79J00 / Ausrücklager (genau das hat übrigens auch der 1.4er Benziner drin. Könnte also doch der gleiche Zulieferer sein)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Suzuki
  5. Kupplung malendes Geräusch.