ForumPanda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Panda
  6. Kühlwasser im Fußraum

Kühlwasser im Fußraum

Fiat Panda
Themenstarteram 5. Juni 2021 um 8:47

Guten Morgen Zusammen,

Ich habe leider folgendes Problem, meine Freundin fährt einen Fiat Panda 169 von 2005 mit 1,2 Liter 44kw motor

Ich bin zu Verwandtschaft in den Kurzurlaub gefahren. Als meine Freundin vorgestern mit dem Auto unterwegs war, bekam ich den Anruf, dass das Auto sehr hohe Temperatur anzeigt. Ich hab sie nach dem Kühlwasser schauen lassen. Überraschung... Fast komplett leer. Sie hat dann Wasser aufgefüllt und konnte noch zurück zur Verwandtschaft fahren. Hab dann gestern lange geschaut um rauszufinden wo das Wasser hinläuft.

Hab dann festgestellt, dass unter dem Auto an den Längsträgern nasse Flecken sind. Weiter geschaut und festgestellt, dass das Kühlwasser im Bereich unter dem Schalthebel aus der Heizung läuft. Komplett in den Fußraum. Hab jetzt im Motorraum erstmal die Wasserzufuhr zur Heizung gerückt, sodass kein Wasser nachlaufen kann.

 

Jetzt zur Hauptfrage, habt ihr eine Vermutung, welches Teil defekt sein könnte? Ich vermute das es das der Heizungskompressor oder so ist. Denn direkt da läuft das Wasser raus. Wie kann ich denn das thermal System I'm Panda ausbauen? Muss dafür das Armaturenbrett ausgebaut werden?

Viele Grüße

Simon

Feuchte Stelle unten am Träger
Feuchtigkeit unter der Heizung
2 Schläuche rechts gebrückt
+1
Ähnliche Themen
8 Antworten

Moin,

der Wärmetauscher ist leck.

Das Teil sieht aus wie der Kühler vorn, nur in klein.

Die Teile können Lochfraß, Spannungsrisse oder sich lösende Verklebungen haben.

Austausch me nur nach Ausbau des Armaturenbretts.

Selbst wenn das ohne gehen könnte, ist das ein übles Gefrickel.

Grüße

Thorsten

Zitat:

@thewicht88 schrieb am 5. Juni 2021 um 08:47:21 Uhr:

Guten Morgen Zusammen,

Ich habe leider folgendes Problem, meine Freundin fährt einen Fiat Panda 169 von 2005 mit 1,2 Liter 44kw motor

Ich bin zu Verwandtschaft in den Kurzurlaub gefahren. Als meine Freundin vorgestern mit dem Auto unterwegs war, bekam ich den Anruf, dass das Auto sehr hohe Temperatur anzeigt. Ich hab sie nach dem Kühlwasser schauen lassen. Überraschung... Fast komplett leer. Sie hat dann Wasser aufgefüllt und konnte noch zurück zur Verwandtschaft fahren. Hab dann gestern lange geschaut um rauszufinden wo das Wasser hinläuft.

Hab dann festgestellt, dass unter dem Auto an den Längsträgern nasse Flecken sind. Weiter geschaut und festgestellt, dass das Kühlwasser im Bereich unter dem Schalthebel aus der Heizung läuft. Komplett in den Fußraum. Hab jetzt im Motorraum erstmal die Wasserzufuhr zur Heizung gerückt, sodass kein Wasser nachlaufen kann.

 

Jetzt zur Hauptfrage, habt ihr eine Vermutung, welches Teil defekt sein könnte? Ich vermute das es das der Heizungskompressor oder so ist. Denn direkt da läuft das Wasser raus. Wie kann ich denn das thermal System I'm Panda ausbauen? Muss dafür das Armaturenbrett ausgebaut werden?H

Simon Heizungskommpressor noch nie gehört

Themenstarteram 5. Juni 2021 um 21:40

Danke für deine Einschätzung. Wasachen in denn jetzt am besten? Ich kann ja nicht einfach nie wieder die Heizung funktionstüchtig machen.

Zitat:

@thoritz schrieb am 5. Juni 2021 um 13:00:34 Uhr:

Moin,

der Wärmetauscher ist leck.

Das Teil sieht aus wie der Kühler vorn, nur in klein.

Die Teile können Lochfraß, Spannungsrisse oder sich lösende Verklebungen haben.

Austausch me nur nach Ausbau des Armaturenbretts.

Selbst wenn das ohne gehen könnte, ist das ein übles Gefrickel.

Grüße

Thorsten

Themenstarteram 5. Juni 2021 um 21:43

Ich weiß nicht ob Heizungskompressor der richtige Begriff ist. Dachte nur, dass etwas im Auto für die Heizung zuständig ist und dem entsprechend einen Kompressor oder Kanister für das Kühlwasser haben muss.

Thorsten hat wohl den besseren Begriff Wärmetauscher gewählt.

Zitat:

@viktort schrieb am 5. Juni 2021 um 13:36:14 Uhr:

Zitat:

@thewicht88 schrieb am 5. Juni 2021 um 08:47:21 Uhr:

Guten Morgen Zusammen,

Ich habe leider folgendes Problem, meine Freundin fährt einen Fiat Panda 169 von 2005 mit 1,2 Liter 44kw motor

Ich bin zu Verwandtschaft in den Kurzurlaub gefahren. Als meine Freundin vorgestern mit dem Auto unterwegs war, bekam ich den Anruf, dass das Auto sehr hohe Temperatur anzeigt. Ich hab sie nach dem Kühlwasser schauen lassen. Überraschung... Fast komplett leer. Sie hat dann Wasser aufgefüllt und konnte noch zurück zur Verwandtschaft fahren. Hab dann gestern lange geschaut um rauszufinden wo das Wasser hinläuft.

Hab dann festgestellt, dass unter dem Auto an den Längsträgern nasse Flecken sind. Weiter geschaut und festgestellt, dass das Kühlwasser im Bereich unter dem Schalthebel aus der Heizung läuft. Komplett in den Fußraum. Hab jetzt im Motorraum erstmal die Wasserzufuhr zur Heizung gerückt, sodass kein Wasser nachlaufen kann.

 

Jetzt zur Hauptfrage, habt ihr eine Vermutung, welches Teil defekt sein könnte? Ich vermute das es das der Heizungskompressor oder so ist. Denn direkt da läuft das Wasser raus. Wie kann ich denn das thermal System I'm Panda ausbauen? Muss dafür das Armaturenbrett ausgebaut werden?H

Simon Heizungskommpressor noch nie gehört

Hallo

Der Aufwand ist überschaubar

Das ist alles recht einfach aufgebaut.

Keine Klipse wo das Plastik brechen kann.

Masse abklemmen

Lenkrad muss ab.

Das Airbag Modul Fahrerseite ist mit Metall Klammer im Lenkrad befestigt diese sind hinter den Löchern im Lenkrad.

Mit einen dicken Schlizschraubendreher in die Löcher rechts oder links drehen, Tacho raus.

Verkleidung unter dem Lenkrad ausbauen.

Rechts u.links sind Schrauben am Armaturenbrett und im Handschuhfach diese entfernen.

Handschuhfach herausnehmen am Airbag Modul Beifahrer Seite sind noch Schäuben und unter der Verkleidung des Gangwahlhebel.

Drehschalter für die Heizung entfernen und dahinter sind meine ich auch noch Schrauben.

Radio ausbauen.

Dahinter ist auch noch eine Schraube.

Schauen ob das Armaturenbrett lose ist unter der Scheibe ist es noch in zwei Haltern geschoben dort heraus ziehe.

Das war jetzt aber keine Garantie das ich nich was vergessen habe.

 

Gruß Allradfreak

Moin,

der Ausbau eines Armaturenbretts ist nur was für versierte Schrauber.

Ob der TE das selber erledigen kann wage ich zu bezweifeln.

Zumal Arbeiten am Airbag eigendlich nur von Fachleute mit entsprechender Qualifikation gemacht werden dürfen...

Grüße

Thorsten

Zitat:

@thoritz schrieb am 5. Juni 2021 um 22:55:31 Uhr:

Moin,

der Ausbau eines Armaturenbretts ist nur was für versierte Schrauber.

Ob der TE das selber erledigen kann wage ich zu bezweifeln.

Zumal Arbeiten am Airbag eigendlich nur von Fachleute mit entsprechender Qualifikation gemacht werden dürfen...

Grüße

Thorsten

Wollte ich auch gerade sagen, das man das Lenkrad ohne Qualifikation nicht ausbauen darf.

Das ist ja alles richtig

Ich möchte aber nicht wissen wie viele Leute ohne Qualifikation aus diesem Forum schon mal ein Lenkrad mit Luftsack demontiert und wieder montiert haben.

Wo kein Kläger da kein Richter.

 

@italo001 und thoriz

habt ihr ein Berechtigung

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Panda
  6. Kühlwasser im Fußraum