ForumMitsubishi
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mitsubishi
  5. Kühlflüssigkeit ablassen L300

Kühlflüssigkeit ablassen L300

Themenstarteram 28. August 2005 um 18:10

Hallo zusammen,

der nächste Winter kommt bestimmt und ich hatte mir gedacht heute mal den Thermostat zu wechseln, damit's in der kühlen Jahreszeit keine Frostbeulen beim Fahren gibt.

Nun scheitere ich wieder einmal an der einfachsten Sache.

Wo ist die Ablasschraube am Kühler?

Ich bin unterm Kühler entlanggerobbt, habe aber nix gefunden.

Hat jemand einen Tipp für mich?

Nebenbei hab ich mal die Drosselklappenstelleinheit ausgebaut, da sie schon seit mehreren

Monaten nicht mehr funktioniert.

Diagnose Mitsubishi: Stellmotor defekt!

Selbst geprüft: Stellmotor i.O.!

Also wieder großes Rätselraten...

Ich werd mal die ganze Mechanik zerlegen um zu schauen ob da was blockiert.

Hat jemand von Euch das schon mal gemacht?

Viele Grüße aus Berlin

matz_L300

Ähnliche Themen
16 Antworten

L300 Stellmotor

 

Du wirst lachen mit dem gedanken die Mühle zuverticken habe ich auch schon gespielt,weil mir die Bastlerei in der letzten zeit auch Tierisch auf den Senkel gehen.Nur ist bei mir mit Bus und Bahn nichts zu machen habe keine Anbindung ins Bus oder Bahnnetz zu meinen Arbeitszeiten Vollkonti rund um die Uhr ist einfach kacke.

Ich habe mir überlegt den Wagen ins ausland zuverkaufen mit 2 jahren Tüv dürften minimum 1700 Euro hängen bleiben .

das thermostat sitzt unten in der nähe vom verteiler.

gruß stefan:-)

Themenstarteram 1. September 2005 um 20:16

jaaaa...

jetz hab ich's gfunden...das Ding wo auch ein Kabel dran ist...!?

Bei Thermostat denke ich immer nur an den mechanischen "Wasserdurchflossenen"...

...an dem elektrischen war das Kabel festkorrodiert...

...nun ist wer wieder leichtgängig und macht hoffentlich Kontakt...

kann natürlich sein das das Ding selbst auch kaputt ist...

na mal sehen...

Da ich das Steutgerät kurz abgeklemmt hatte ist jetzt sowieso alles durcheinander...und ich hoffe morgen auf Besserung...

Ich bin im Grunde auch auf ein Auto angewiesen da ich hier komplett durch die Stadt fahre und ich mit öffendlichen sonst eine tägliche Fahrzeit von insges. 4h hätte :-(

Heute hab ich rein interessehalber mal in die T4 Ecke geschaut, aber die Preisvorstellungen sind ja jenseits von gut und böse...13.000 EUR für ein 95er Modell...da braucht man gar nicht anfangen zu handeln...denn selbst die Hälfte wäre noch zuviel...

...vielleicht wirds dann doch nur ein Kombi... :-((

viele Grüße

Matthias

ps...1700 EUR wären nicht schlecht...1800 hab ich letztes Jahr vor ca. 40Tkm beim Händler bezahlt...

Jetzt hat er über 190Tkm runter und 'ne fette Beule in der Schiebetür... :-(

Ich rechen mal höchstens mit 1400 EUR...

Aber alle Riemen, Kerzen, Zündverteiler, Bremsen vorne komplett und die Neonleuchte sind neu...

Da wäre es im Grunde wieder zuschade...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mitsubishi
  5. Kühlflüssigkeit ablassen L300