ForumFinanzierung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Kreditkarte/APP uswmit Rabatt auf Tankstellenumsätzte

Kreditkarte/APP uswmit Rabatt auf Tankstellenumsätzte

Themenstarteram 25. November 2018 um 15:27

Hallo zusammen,

 

letzte Woche kündigte mir die Santander Bank die Kreditkarte zum 01/2019 weil wegen bla bla bla Umstellung uns so weiter.....

Klar das Ding wird wohl zu teuer für die....

 

Ich hatte 5% Rabatt auf alle Umsätze an Tankstellen bis Max. 100€ Erstattung pro Kalenderjahr.

Und die Karte hat 24€ im Jahr gekostet,am Anfang nix.

Naja die haben mich schon über die Zeit spüren lassen das die sowas nicht mehr haben wollen und die Konditionen immer schlechter für mich gemacht aber jetzt nach ca. 12 Jahren ist Schluss.

 

Deshalb wollte ich mal fragen ob irgend jemand eine Kreditkarte oder aber auch App oder sonstiges kennt mit der man sowas ähnliches an Rabatt hat.

 

Die Kreditkarten mit Tankrabatt kosten meist mehr als man an Rabatt einfahren kann, dann brauch ich die auch nicht. Z.B. 99€ p.a. Und Max 30€ Rabatt

 

Bin für sinnvolle Vorschläge sehr dankbar

Ähnliche Themen
25 Antworten

Am besten eine suchen, bei der Du immer Geld herausbekommst. Vielleicht gibt es ja eine Gesellschaft, die als Wohltätigkeitsverein organisiert ist.

Ich bezahle meine Tankaufenthalte immer wie folgt:

- SHELL: AMEX (Membership Rewards) + ADAC (-2 Cent)

- ARAL: AMEX (Membership Rewards) + PayPal (-0,5 Cent)

- Andere Anbieter: AMEX

Ansonsten schaue ich halt auch über "Sprit Monitor", wo in der Nähe die günstigste Tankstelle ist.

Drittes Einsparpotential: Tanke nicht auf Raststätten sondern auf den in der Nähe liegenden Autohöfen!

Da braucht es dann - in meinem Fall ca. 6.000 Liter/Jahr - keine Kreditkarte mehr für's Sparen :)

Da spart man ja mehr, wenn man einfach nie bei Shell oder Aral tankt.

Ein Kreditkarte wird einfach so nach 12 Jahren gekündigt? Noch dazu eine die sogar was kostet? Sachen gibt's.

Viertes und größtes Einsparpotential: halte deinen Gasfuß im Zaum und fahre vorausschauend!

;)

Zitat:

@Spardynamiker schrieb am 26. November 2018 um 13:14:06 Uhr:

Da spart man ja mehr, wenn man einfach nie bei Shell oder Aral tankt.

Ein Kreditkarte wird einfach so nach 12 Jahren gekündigt? Noch dazu eine die sogar was kostet? Sachen gibt's.

Inwiefern? Die sind i. d. R. 1 Cent teurer als JET, ESSO, Freie.

Desweiteren habe ich auch ausgeführt, dass auch bei den anderen Tankstellen mit AMEX bezahlt wird.

Du bekommst zwar nicht direkt die Kohle ausgezahlt - hast aber einen Benefit in Form von Prämien.

Auch solche Sachen gibt's :)

Meine Tankstelle ist idR mehrere Cent günstiger als die genannten, noch dazu gibt's die auf meiner Fahrroute nicht und inklusive Umweg rechnet sich das schon gar nicht. Mal abgesehen davon lehne ich aber solche Verbundsachen gegen Rabatt grundsätzlich ab.

Alles auf Undurchsichtigkeit angelegt und damit zahlt man immer drauf. Wie man eine Lebensversicherung auf sich selbst mit Verbindung einer Kapitalanlage abschließen konnte, habe ich nie verstanden. Typisch deutsch eben.

Mit der Amazon Kreditkarte gibts 0,5% - kriegst du aber als Amazon Guthaben. Wenn du dort also nix kaufst, ist's hinfällig.

Themenstarteram 26. November 2018 um 18:18

Zitat:

@Spardynamiker schrieb am 26. November 2018 um 13:14:06 Uhr:

Da spart man ja mehr, wenn man einfach nie bei Shell oder Aral tankt.

Ein Kreditkarte wird einfach so nach 12 Jahren gekündigt? Noch dazu eine die sogar was kostet? Sachen gibt's.

Da ich die nur zum tanken benutze und sonst nichts bei der Bank habe, bin ich den wohl zu teuer.

24€ Jahresgebühr

100€ Erstattung

Bleiben 76€ bei mir hängen

Und das beim Umsatz von ca 2500€ pro Jahr

 

Einziger Nachteil war man musste die Abrechnung selbst überweisen (aber da war ich wohl zu ordentlich, also gabs keine Zinsen, für die Bank).

 

Die tanke die ich anfahre ist meist die selbe

Dann nimm doch die 1Plus-Karte. Hat zwar nur 1% Tankrabatt, aber dafür weltweit kostenlose Bargeldabhebung. Mir wurde die SuperMaster-Card übrigens noch nicht gekündigt.

ich habe mal von Drivango gehört, verstehe aber nicht so ganz, ob ich da direkt Rabatt bekomme oder Punkte sammle

https://www.drivango.de/

Themenstarteram 27. November 2018 um 17:59

DRIVANGO verstehe ich auch nicht.

 

Wenn man nach der Supermastercard sucht findet man das immer wieder Leuten gekündigt wird. Man will wohl ettappenweise die Leute loswerden.

Meiner Arbeitskollegin würde auch noch nicht gekündigt.

 

Schade sowas ähnliches gibts leider nicht mehr auf dem Markt, jedenfalls hab ich noch nichts lohnenswertes gefunden.

Mir wurde vor 2 Jahren schon bei der Santander Bank die Kreditkarte ohne Grund gekündigt.

Hab jetzt die vo ADAC Gold, da gibts auch 5% Tankrabatt. Die gab es das erste Jahr gratis.

War das beste Angebot was es gab, für Mitglider.

Man bekommt dort sogar minimale Guthabenzinsen.

Die von Santander war schon besser, aber man braucht ab und zu eine Kreditkarte und Santander braucht wohl keine Kunden... die hätten auch die Konditionen anpassen können...

Zitat:

@meepmeep schrieb am 26. November 2018 um 22:00:46 Uhr:

Dann nimm doch die 1Plus-Karte. Hat zwar nur 1% Tankrabatt, aber dafür weltweit kostenlose Bargeldabhebung. Mir wurde die SuperMaster-Card übrigens noch nicht gekündigt.

Yepp, die Visa 1plus von Santander hat 1 % an Tankrabatt und ist auch kostenlos. Allerdings bietet Santander bei Neuabschlüssen, keine Rückzahlungsoption mehr von 100 % an. Bei 100 % wird den Betrag (Kredit) den Du in Anspruch genommen vollständig (Gesamtbetrag) vom Konto abgebucht.

Standardmäßig sind jetzt 5% eingestellt. D.h. . Das heißt, jeden Monat werden nur 5% des Gesamtbetrags eurer Ausgaben aber mindestens 25€ von eurem Konto abgebucht. Den Restbetrag (Differenzbetrag) mußt Du innerhalb ein bestimmen Frist selbst überweisen, sonst zahlst Du saftig Zinsen drauf. (aktuell um die 13 %).

Ob man das jetzt ein Nachteil ist, oder nicht muß jeder selbst für sich entscheiden ! Man sollte halt dran denken den Betrag rechzeitig zu überweisen, dann ist die Karte mit den diesen Konditionen ganz gut. Ansonsten wird es halt teuer. Wie immer gilt- Kleingedrucktes Lesen !

Ach ja: Leider ist es nicht mehr möglich, die Rückzahlung über die Hotline auf 100% zu ändern. Mittlerweile lässt sich die Santander nicht mehr darauf ein. Erfahrungsberichte findet man hierzu in div. Kreditkartenforen.

Bargeldzahlung liegt bei Maximal 300€/Tag.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Kreditkarte/APP uswmit Rabatt auf Tankstellenumsätzte