ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Kosten Motor aus USA importieren?

Kosten Motor aus USA importieren?

Themenstarteram 29. Oktober 2009 um 18:59

Servus,ich hab da mal ne Frage und ich denk mir,im US Car Bereich bin ich am besten aufgehoben,da ja viele Teile dirket aus den Staaten bezogen werden.

Weiß jemand wieviel es pi mal daum kostet einen V8 mit ca 200 kg zu importieren (Versand+Zollgebühr ausgehend von 3000 USD Motorpreis)

Ich wär euch echt dankbar!

Ciao

Ähnliche Themen
15 Antworten
am 31. Oktober 2009 um 9:31

Würd mich auch interessieren!

Hab bei Summit ein Angebot gemacht, die wollten fürs Shiping 850 Dollar und für die Luftfracht 2500 Dollar :eek: haben, dann kommen noch 19mwst. dazu und 3-4% Zoll!

Ich denke mal, das würde über einen Sammelfrachtversand im Container bedeutend billiger. Die Ware muß dazu an einen amerikanischen freight collector überstellt werden, der das dann zusammen mit anderen Artikel in einen Container mit gemeinsamer Destination verpackt. Das dauert allerdings dann um einiges länger als auf dem direkten Luftfrachtweg.

Diese Firma hier hat so etwas schon für mich gemacht. Sitzt in Kanada, Nähe toronto. Ist allerdings schon etwas her:

http://www.awfforwarding.com/

Die nette Lady vor Ort (hoffentlich noch immer) heißt Debbie Wyldes

Sich hier einen Spediteur suchen, nicht unbedingt den Grössten. Zu dessen Agenten, in den USA, dann ist die Fracht in der Regel frei. Wenn man ein bisschen Zeit mitbringt schickt der Spediteur das in einer Sammelsendung(Consolidation), geht dann übers Wochenende.

nanu? ich hab mir jetzt gerade bei keisler ein tremec komplettumbausatz auf schaltgetriebe und bei einem anderen händler nen longblock geholt. das tremec war 700$ shipping door to door und beim motor waren es 800$ bis münchen flughafen........auf der shafiroff homepage sind die preise fürs shipping für shortblock soweit ich mich erinnere bei 600$ und komplettmotoren bei 850$ jeweils bis flughafen. und für ein paar hundert euro fahr ich gerne 2,5 stunden nach münchen........

Hallo Schmuddi,

wie hat der Kontakt mit Keisler geklappt, hast Du alles am Telefon gemacht ?

Hast Du Dich für`s tko600 entschieden, das wird ein Spaß in Verbindung mit dem 468er.:D

Gruß Helmut

servus helmut

keisler war super nur zum schluss mit dem shipping wars ein theater. ich wollt das ding nach münchen an den flughafen und er hat anscheinend door to door gemacht (das angebot war auch auf das abgestimmt). hat mich ein bisschen geärgert weil ich jetzt umweg über meinen onkel in ulm machen muss bevor ich nach münchen fahre. ja ich hab das tko600 genommen weil der 5.gang ähnlich wie bei meinem 200-4r übersetzt ist (0.67 auto und 0.64 das tko) wollte im prinzip erst auf t56 steigen aber da ich ne 3.08er hinterachse habe wäre der 6.gang fast nutzlos und 1000$ für etwas das ich dann nie brauche war mir zuviel. spass hinter dem 468er? nene fliegt ja noch was von ohio nach münchen am donnerstag ich sag nur merlin-x mit nem 540er kurbeltrieb und dart köpfe:D, werde dann noch n bissi was aus meinem alten wecker verwenden und dann bin ich mal gespannt.....

gruss

pat

Vom welchen Händler hast du den Longblock

Wow :eek: 0,64 bei einer 3.08er Hinterachse. Das wird määächtig lang. Aber der geplante Motor hat ja genug Drehmoment.:D

Hab mal überschlagen, ich fahre echte 160 Km/h bei 3000 U/min, bei Dir sind es dann nur 1950 U/min, Klasse!

Gruß Helmut

jaja ich wollte die hinterachse so lang wie möglich wegen dem autobahnfahren, performance was auch immer wenn ich bei 60-70 nen kickdown mache geht der hintern quer weg also was soll ich ne kürzere hinterachse reinbauen:D

war eigentlich kein longblock hab gesagt ich will nen leeren alublock (fertiggestellt zum aufbauen) nen 540er kurbeltrieb und einen satz leere köpfe mit ventilen (ich verwende alles von den alten köpfen da es auf meine nocke angepasst ist) aber der kerl hat auch komplette motoren, sehr nett, schnell im emailverkehr (innerhalb von ner stunde eine antwort und das auch noch sa/so) und ne top abwicklung.

hab ihn über racingjunk gefunden

http://www.racingjunk.com/.../...M-BBC-PUMP-GAS-ENGINE-ASSEMBLED-.html

Um nochmal auf das thread Thema zurück zu kommen. Vorbildlich finde ich es, wie die Firma Ultra Street in einem pdf ihre Frachtkonditionen auflistet.

Hier

Gruß Helmut

Wird auf die Frachtkosten auch noch eine Gebühr erhoben?

Und wie läuft das dann mit dem Handling auf dem Deutschen Flughafen ab?

zoll und eu-steuer wird immer auf Produkt + Frachtkosten erhoben. bis jetzt lief es immer so ab das DHL mich anruft wenn die sachen in münchen angekommen sind und mir sagen wieviel geld ich mitbringen muss. fahr dann zu ihnen ins cargoterminal zahle im büro die mwst.und zoll (die verlangen halt immer noch n paar euro fürs abwickeln der verzollung) und krieg dann nen wisch mit dem ich im lager dann meine teile bekomme. fertig und ab nach hause...........

am 4. November 2009 um 8:19

Wie hoch ist denn der EU Steuersatz und die Zollgebühren?

Zitat:

Wie hoch ist denn der EU Steuersatz und die Zollgebühren?

Steuer- und Zollsätze variieren je nach dem EU-Land, in das importiert wird.

Ist das Zielland Deutschland, beträgt die Einfuhrumsatzssteuer - äquivalent zur MwSt. - neunzehn Prozent.

Der Zollsatz wird nach der Warenart (Zolltarifliste) festgelegt und kann zwischen null und mehrern Dutzend Prozent des Warenwertes liegen, je nachdem wie "bedrohlich" der Artikel für die heimische Wirtschaft ist.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Kosten Motor aus USA importieren?