ForumBiker-Treff
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. Kosten Führerschein Klasse A

Kosten Führerschein Klasse A

Themenstarteram 23. Oktober 2005 um 14:39

Hallo zusammen,

überlege mir seit langen ob ich meinen Motrorradführerschein machen soll. Hatte ihn damals paralell zum Autoführerschein angefangen, jedoch ging mir nach der bestanden PKW Prüfung die Kohle aus.

Was kostet der Motorradschein so im Schnitt? Auf was muß ich achten??

Danke für eure Antworten

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Patrick08

Ich habe mal bei meiner Fahrschule nachgefragt, und der Fahrlehrer meinte, das man höchstens 1000€ bezahlen sollte aber auf keinen Fall mehr. Alles andere ist Wucher.

Die Auflistung ist hier:

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Grundgebühr =210€

12*40€ (alle Pflichtstunden (12))

Theorie = 30€

Praxis = 120€

Antrag (Ämter und so....) = 60€

TÜV Theorie = 11€

____________________________________

Alles zusammen kostet = 911€

Sorry aber der fahrlehrer ist einfach nur dumm und handelt in dem fall voll gegen die fahrschülerausbildungsordung.

Wer als fahrlehrer seine arbeit richtig macht und auf nummer sicher geht macht nicht nur die 12 "pflichtstunden" (was auch verboten ist), sondern mindesten noch 10 und mehr übungsstunden.

Wenn jemand 0 erfahrung hat kann ich mit demjenigen in der ersten fahrstunde nicht sofort eine überland oder gar autobahnfahrt machen, das geht nicht, da diese fahrten einen komplett anderen inhalt haben wie die übungsstunden.

Die ersten stunden sind ein rumgeeiere und haben mit motorradfahren nichts zu tuen, ich kann also nicht von einem anfänger verlangen in der ersten stunde mit 100km/h auf der landstraße zu fahren da man den schüler erstmal langsam an die neue sache in dem fall das motorradfahren ranführen sollte, somit fangen die ersten stunden zumindest bei mir mit ner 125er an, auch wenn derjenige 40 jahre alt ist, A direkt macht und sagt er sei schon mal motorrad gefahren, ich schaue mir das immer erst mal selber an und bilde mir dann eine meinung.

Ein kleines bisschen anderes sieht es aus wenn jemand z.B. vom A1 schein auf den A beschräkt erweitert, natürlich mache ich auch hier mindestens 6 übungsstunden für seine und meine sicherheit, wobei immer der fahrlehrer entscheiden sollte wieviele übungsstunden man macht denn irgendwie muß man den leuten ja auch die grundfahraufgaben beibringen bzw. braucht man auch eine zeit um sich auf das motorrad einzugewöhnen und macht dann die sonderfahrten so wie es vom gesetztgeber her vorgsehen ist.

Ich gehe nämlich da schon auf nummer sicher da ich für den fahrschüler verantwortlich bin und keinen bock habe ein paar jahre für ihn in den knast zu gehen oder meine bude zu zumachen weil er sich gleich in der stunde was ernsthaftes getan hat oder gar ums leben kam.

Von daher finde ich die aussage das alles über 1000 euro für den A schein wuche ist einfach nur unverantwortlich, wenn der kollege es so gerne hat dann soll er es machen, ich tue mir das nicht an.

Gerade letztes jahr hatte ich auch jemand der 0 erfahrung hatte, er hat für den A direkt schein 1500 euro bezahlt, ich war damit gleich zwei mal auf der sicheren seite.

Zum einen hat er genügend übungststunden gehabt um sicher das motorrad zu fahren (er hat die prüfung auch gleich beim ersten mal bestanden) und zum anderen sind es geschäftlich gesehen meine einnahmen.

Wer also 0 erfahrungen hat sollte immer für den A schein minimum 1000 euro einrechnen, alles andere kann gut gehen muß aber nicht.

Gruss

Maik

71 weitere Antworten
Ähnliche Themen
71 Antworten

Da gab's "neulich" schon einen Thread zu, den finde ich aber auf die Schnelle nicht wieder.

- Die Kosten in Wesel dürften ähnlich wie bei uns sein. Schätze so 1.200 EUR. Hängt natürlich von der Zahl der benötigten Fahrstunden ab. Hast du z. B. schon Roller-Erfahrung etc.? Bei 12 Pflichtstunden würde ich mit den Stunden für die Grundfahraufgaben und etwas Puffer mal von 20 Stunden zum Kalkulieren ausgehen.

- Mach den "A direkt"! Du bist alt genug und ersparst dir die 2-jährige Drosselung.

- Der Fahrlehrer sollte selber Motorrad fahren und dich zumindest gelegentlich auf dem Motorrad begleiten.

- Schau, ob du Schutzkleidung von der Fahrschule gestellt bekommst, aber nicht nur Helm, Handschuhe und Nierengurt, sondern auch Jacke/Hose und Stiefel. Ansonsten selber kaufen! Die Kosten kämen später ohnehin auf dich zu. Über den Daumen gepeilt 1.000 EUR, nach oben offen, für 500 EUR sollte aber auch schon was zu kriegen sein, gerade in dieser Jahreszeit.

- Sagt dir das Fahrschul-Motorrad zu? Vielleicht ist dir eine handliche Suzuki SV 650 lieber als 'ne dicke BMW etc.

am 23. Oktober 2005 um 15:24

hier steht schon einiges dazu.

Ist natürlich alles nicht zu pauschalisieren. Kommt auf die Fahrschule und den Wohnort an (und deine Erfahrung/Talent ;) )

http://www.motor-talk.de/t778042/f16/s/thread.html

http://www.motor-talk.de/t784518/f16/s/thread.html

Themenstarteram 23. Oktober 2005 um 15:57

Zitat:

Original geschrieben von emjay500

Hast du z. B. schon Roller-Erfahrung etc.?

- Mach den "A direkt"! Du bist alt genug und ersparst dir die 2-jährige Drosselung.

Hab den damaligen 80ccm Führerschein (heute 125ccm) gemacht und bin 2 Jahre einen 50 ccm Roller gefahren.

Hatte wenn auch vor den A direkt zu machen.

A oder A1 und Kosten

 

Ich würde auf jeden Fall den unbegrenzten Schein vorziehen, denn man kauft sich ja nicht jedes Jahr ein anderes Bike. So hast du die Möglichkeit gleich mit einer schönen 500ter einzusteigen, oder so. :-) Kosten würde ich sagen zw. 950 und 1100 alles zusammen, je nachdem ob man in einer Großstadt oder auf dem Land lebt. Fahrstunden ca. 19 +/- 1.

Viel Glück ;-) es lohnt sich...

Hi ich habe ihn gerade vor 4 Wochen gemacht und habe gerade mal 750 € Bezahlt war in Ordnung.

Mach ihn auf jeden Fall denn du verpasst was

 

Gruss Thomas

habe meinen im sommer in hamburg gemacht.

6 wochen und 12 pflichtstunden = 750€

München 8 Wochen für die Papiere.......A Direkt 6 Pflichtstunden insgesamt 857,60 € im August 2005

Mein Lappen hat 1999 1000DM gekostet! Aber da mußte man auch noch weniger Stunden machen als heute!

am 16. Dezember 2005 um 22:52

Ich hab vor ein paar Monaten ziemlich genau 815,50 € bezahlt für 17 Fahrstunden, davon 12 Sonderfahrten...Hab mich am Anfang...nun...immer wieder mal mit meinem Fahrlehrer gestritten weil für mich *gelb* Gasauf und rüber bedeutet... :). War aber eine gute Ausbildung.

am 3. Mai 2008 um 13:39

So, aus aktuellem Anlass ... ich überlege auch gerade den A zu machen ... für unter 1000 würde ich gar nicht überlegen, alles über 1000 würde schon weh tun ...

Ich könnte den zu Hause im Ort meiner Eltern machen ... 50.000 Einwohner, drum herum alles kleine Dörfchen. Das macht die Sache sicher günstiger und einfacher als hier in Köln :-)

Hallo allerseits,

 

schreibe hier im Biker- Treff das erste mal und grüße alle User hier.

 

Ich habe mit 18 Klasse A und B erfolgreich bestanden. Leider gingen beide Klassen durch einen groben fehler verloren ( auf´m Bike mit 1,61 Promille über einen Platz gefahren der nur für Taxis befahren werden darf, naja..... dann standen da ein Paar Polizen zufällig rum und machten Kontrollen ) Das ende vom Lied war das mir der FS für 12 Monate entzogen wurde. Ausserdem Phychotest und Neuerwerb. Naja das ist nun mittl. über 13 Jahre her und aus Kostengründen hatte ich nach der Sperre nur Klasse B neu gemacht. So,.... nun packt mich wieder das Kradfahren (fahre gelegentl. 50iger Roller ...naja ).

 

Hat jemand selbiges erlebt und kann mir sagen was ich wohl löhnen muss um wieder im Besitz der Klasse A zu kommen?

 

Oder vieleicht hat jemand ein Paar Tipps für mich?

 

Grüße, René

Hallo.

Für die Anmeldung zahlst du 99 Euro, eine Fahrstunde 36,50 Euro, 1 Pflichtstunde wovon du zwölf machen musst 41,50 Euro.

Die theoretische Prüfung 33,50 Euro

Die praktische Prüfung 130 Euro.

Gruß Honda-Biker

Zitat:

Original geschrieben von Reinki

habe meinen im sommer in hamburg gemacht.

6 wochen und 12 pflichtstunden = 750€

Wo genau? Bist jetzt hatte ich nur Angebote zwischen 1100-1600€...

@Deepack:

Die Angebote die du erhalten hast sind aber ÜBERTEUERT. Ich habe mal bei meiner Fahrschule nachgefragt, und der Fahrlehrer meinte, das man höchstens 1000€ bezahlen sollte aber auf keinen Fall mehr. Alles andere ist Wucher.

Die Auflistung ist hier:

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Grundgebühr =210€

12*40€ (alle Pflichtstunden (12))

Theorie = 30€

Praxis = 120€

Antrag (Ämter und so....) = 60€

TÜV Theorie = 11€

____________________________________

Alles zusammen kostet = 911€

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. Kosten Führerschein Klasse A