ForumLKW & Anhänger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Kommt Maut am 1.1. ?!

Kommt Maut am 1.1. ?!

Themenstarteram 18. Dezember 2004 um 6:37

Habt ihr jetzt schon alle eure Kisten und funktionieren sie ???

Ich hab immer noch keine - mein Chef denkt nicht mal dran mich zu informieren was er vorhat und fragen tu ich auch nicht mehr - wie sieht es bei euch aus ??

Andi - der bald ganz viel Bundesstrasse fährt .... :rolleyes:

Ähnliche Themen
36 Antworten

Naja wer nix drin hat,der muß wohl diese komischen Dattelautomaten an der Tanke bedienen,ab 2.Januar,oder?

also ich hab nun die grundigvariante seit einigen wochen drin und bin sehr zufrieden damit. (abgesehene von den geldbeträgen)

Der einbau dauerte etwa 3 stunden mit zwei mann.

wenn du ab dem ersten januar noch kein gerät drin hast musst du spätestens bei der ersten rastanlage auf der autobahn deine strecke angeben. bezahlt werden kann da mit dkv und EC glaube ich.

allternativ kannst du auch auf der homepage von toll-collect deine route angeben. allerdings weis ich nicht wie es da mit der zahlungsart ist.

dein chef müsste sich da dann sowieso schon angemeldet haben damit euer fuhrpark registriert ist. dann bekommt er ein passwort für jeden lkw.

-->den letzten absatz weiss ich auch nicht 100%, habs selber nur gehört<--

Dennoch gute Fahrt ins neue Jahr :)

Stimmt schon so. Nur registrierte Nutzer können sich übers Internet einbuchen, alle anderen ohne OnBoardUnit müssen Schlange stehen. Das wird lustich...

Und je mehr versuchen, über die Landstraßen auszuweichen, um so früher werden die auch mautpflichtig...

Also ich denke die Maut kommt zum 1.1..

aber für wie lange? Mal sehen was der EU Gerichtshof sagt. Habe da was läuten hören.

3STunden einbau mit 2Mann???

Was für ein LKW ist denn das?

Ich brauche 1,5Stunden alleine beim ACTROS(grundiggerät)!

hallo kollegen !

ja die maut startet definitiv am 01.01.05. ich hab gestern noch eine kleine einweisung vom fuhrparkchef bekommen. wir haben in allen fahrzeugen bis auf einen, die über 12 to nutzlast haben, die obus eingebaut. sind so ca. 50 !

mit den geräten in der tanke und dem internetverfahren haben wir also nichts zu tun. sollte ein gerät mal ausfallen, müssen wir natürlich auch am automaten buchen. dafür gibts für alle, die ein mautgerät im lkw haben eine fahrzeugkarte in checkkartenformat. da sind alle relevanten daten drauf gespeichert. damit wird dann auch am automaten an der tanke bezahlt. ansonsten nur mit ec und dkv etc.

ich bin übrigens froh, das die maut jetzt endlich kommt und das unsere firma konsequent auf den einbau der geräte im lkw gesetzt hat. alle die schlaumeier, die noch vor wochen behauptet haben die maut kommt nicht und den einbau der geräte böykottiert haben, dürfen jetzt schlange stehen auf der autobahn. und die kontrollen starten ab den 1 januar. die BAG hat angeblich noch mal 500 leute eingestellt um die mautpreller zu jagen. zum thema landstrasse, kann ich nur sagen, das sich das für die wenigsten lohnt. ich denke wenn überhaupt dann, im nahverkehr. im fernverkehr ist das dank just in time und 24 st. regellaufzeiten gar nicht möglich.

ich denke in den ersten wochen sind die autobahnen relativ leer, aber dafür die raststätten übervölkert mit kilometerlangen staus davor.:D

wünsche euch allen frohe weihnachten und einen guten rutsch ins neue jahr.

gruss olaf

Themenstarteram 18. Dezember 2004 um 21:41

oje oje oje - da wird wohl was auf uns zu kommen ...

Ich könnt jetzt gar nicht sagen ob er vor hat welche einbauen zu lassen - ich weiß nur das er vor hat 7 Zugmaschinen auszumustern die alle an der Millionengrenze sind - aber wie gesagt - ich frag ihn nicht mehr - weil alle LKW täglich auf der Autobahn sind - nur halt nicht permanent sondern zu 50% - ich glaub er will sich drücken ... ??

Ach ja - zur Einbauzeit : Mein bruder bekam seins diese Woche rein - die haben da aber schon 3 oder 4 Stunden zugebracht ( beim SK wohlgemerkt ) und dann hats die Kilometer nicht gezählt - es wurde aber noch mal rumgedoktort und jetzt funzt es ?!

Jeden falls Frohe Weihnachten und nen guten rutsch ins Jahr 05

Andi

Ich erahne schon den Super GAU am 3 Januar!!!:(

Also wer kann,sollte da unbedingt noch Urlaub nehmen....

Auch unsere Freunde aus dem Osten müßen dann ja Blechen,ich glaub die wissen das noch garnicht,und werden das auch nicht zahlen können,Teilweise,was dann?

An die Kette?

Aber gut finde ich das Grundsätzlich,weil auch Endlich unsere gesammten Nachbarn,wo wir schon lange blechen müßen,Endlich zur Kasse gebeten werden.

Hi Drehzahlmama.

Also nichts gegen die Werkstatt. aber beim SK ist es ja noch einfacher als beim Actros.

Da kannst du ja schon fast im durchlaufen das mautgerät einbauen.

Die haben Bestimmt das Kabel für den geschwindigkeits impuls falsch angeschlossen.

Wie lange der Einbau dauert hängt ja von einigen Faktoren ab, nicht nur pauschal vom Fahrzeugtyp. Ich plane für jeden Einbau bei der Terminvergabe 4 Stunden ein.

Nicht unwesentlich ist ja auch, ob ich an dem Fahrzeugtyp zum ersten Mal einbaue oder obs der 25ste von der Sorte ist.

Wo setz ich das Gerät überhaupt hin?

Wo nehm ich z.B. die Spannungsversorgung her, darf ich irgendwas anzapfen oder muß ich mir komplett was neues zimmern?

Wo setz ich die Antenne hin?

Wer macht die vorgeschriebene Probefahrt?

Ausserdem muß ich zur Einbauzeit noch den Verwaltungsaufwand hinzurechnen. Wir dokumentieren alles sehr genau, weil die Abrechnungen seitens TC recht undurchsichtig sind.

Der "Einbau" fängt ja eigentlich schon damit an, daß ich Einbausatz und vorpersonalisiertes Gerät bestellen muß.

moin kollegen !

erst mal noch ein frohes neues jahr wünsche ich euch !

wie siehts aus ? alle gerüstet für heute abend bzw. morgen früh ? habt ihr die obus im fahrzeug oder muss hier die große zahl der user schlange stehen ?

bin mal gespannt, was heute abend bei uns los ist. wir haben ja autohof und spedition in einem. direkt an der autobahnauffahrt. da wird heute abend sicher die tankstelle überbevölkert sein...:D aber die hohen herren aus dem büro haben sich schon angekündigt. fuhrparkleiter und tankstellenchef wollen mal schauen, was so abgeht...:D zum glück haben wir ja alle unsere obus drin. also, lasst euch das warten am automaten nicht zu lang werden. wünsche euch einen guten start ins neue jahr und in die neue woche.

gruss olaf

Zitat:

Original geschrieben von Silikon&Tape

Und je mehr versuchen, über die Landstraßen auszuweichen, um so früher werden die auch mautpflichtig...

Bis dort erst einmal die ganzen Mautbrücken installiert sind, das dauert seine Zeit...

Da brauchen sie keine Mautbrücken, es reicht ein LKW-Durchfahrtverbotenschild. Und das wird kommen, die Anwohner werden sich, sicher zu Recht, über den gestiegenen Schwerverkehr in den Orten aufregegn, schwupps, steht ein Nachtfahrverbotschild, unsere Brücken sind auch schon gaaaanz marode, zack 16 Tonnen Schild hin. Die werden die LKW schon auf die Autobahn zwingen.

Was von mangelnder Weitsicht kündet: Verschiedene Leute haben mich schon angequatscht, nach dem Motto, jetzt werden endlich die LKW in die Kasse genommen! Jetzt könnt ihr löhnen, bis zu Ende haben die allerdings noch nicht gedacht. Wir wissen doch alle, wo die Mehrkosten für die Maut abgerechnet werden.

Zitat:

Original geschrieben von Rai72

...bis zu Ende haben die allerdings noch nicht gedacht. Wir wissen doch alle, wo die Mehrkosten für die Maut abgerechnet werden.

Den Leuten werden noch die Augen aufgehen...;)

Themenstarteram 2. Januar 2005 um 14:59

Tja - und leider wieder mal zu spät ....

Wenn dann die Menschen noch weniger kaufen weil alles noch teurer wird - dann gehen noch mehr Firmen pleite - usw. usw. usw .

Ich höre noch die Radiomeldung von letzter Woche das unser Ger(har)d wieder mal gesagt hat das die schwachen Jahre vorbei sind ab 05 gehts wieder aufwärts -.... :rolleyes: - dann schau mer mal ....

Deine Antwort
Ähnliche Themen