ForumChinesische PKW
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Chinesische PKW
  5. Kommt Brilliance zurück nach Deutschland?

Kommt Brilliance zurück nach Deutschland?

Brilliance
Themenstarteram 29. Januar 2011 um 16:18

Hallo Brilliance Fans, :-)

ich habe mal eine Frage, es gab schon so viele Kommentare, dass Brilliance zurück nach Deutschland kommt, aber was stimmt denn nun? Weiß jemand was aktuelles?

Viele Grüße

Beste Antwort im Thema

Behalte Deinen Benziner noch weitere 15 Jahre. Dann kannst Du ja die alternativen Antriebskonzepte nutzen. Bis dahin sind Deine radikalen Sprüche gegen Diesel einfach nur daneben.

Ich fahre einen kräftigen Diesel- weil kein anderer Antrieb bis auf weiteres soviel Leistung bei so wenig Verbrauch garantiert.

Bei meinen 40.000KM Jahresfahrleistung werde ich mir sicher keinen 6-oder 8Zylinder Benziner mehr kaufen, hatte ich schon. Und die würden mich arm fressen (selbst die ökonomischen BMW Reihensechser, die ich immer noch wunderbar finde).

50 weitere Antworten
Ähnliche Themen
50 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von leon93

Hallo Brilliance Fans, :-)

ich habe mal eine Frage, es gab schon so viele Kommentare, dass Brilliance zurück nach Deutschland kommt, aber was stimmt denn nun? Weiß jemand was aktuelles?

Viele Grüße

War Brilliance jemals hier? ;)

Themenstarteram 24. Februar 2011 um 17:36

Ihre Fahrzeuge haben sie hier angeboten. Das war das was ich meinte :)

Viele Grüße

Zitat:

Original geschrieben von leon93

Ihre Fahrzeuge haben sie hier angeboten. Das war das was ich meinte :)

Viele Grüße

Im nächster Zeit werden die wohl nicht (wieder) hier her kommen. Die werden ja jedes Mal in Grund und Boden gecrasht beim ADAC.....

Themenstarteram 24. Februar 2011 um 19:19

Zitat:

Original geschrieben von m.p.flasch

Zitat:

Original geschrieben von leon93

Ihre Fahrzeuge haben sie hier angeboten. Das war das was ich meinte :)

Viele Grüße

Im nächster Zeit werden die wohl nicht (wieder) hier her kommen. Die werden ja jedes Mal in Grund und Boden gecrasht beim ADAC.....

Das ist leider so, da muss ich dir Recht geben, allerdings wären dir Fahrzeuge vom Design bestimmt nicht schlecht. Wenn man dann noch ein "bisschen" an der Qualität der Autos arbeiten würde, wären die bestimmt marktfähig.

Natürlich fehlen auch die richtigen Motoren in den Autos, ein Auto in Deutschland das keinen Dieselmotor im Angebot hat, wird wohl eher nicht zum Erfolg!

Viele Grüße

Zitat:

 

Natürlich fehlen auch die richtigen Motoren in den Autos,

Es fehlen nicht nur die richtigen Motoren, sondern vor allem die richtigen Modelle. Kleinwagen, nicht große Limousinen, die sind einfach nicht mehr gefragt (siehe Alfa 166, Peugeot 607 uvm.). Die Koreaner hatten ihre Erfolge auch mit Klein- und Kompaktwagen erzielt, der erste Hyundai Sonata hat auch kein Rad auf die Straße bekommen. Kleine bis mittelgroße SUVs würden auch noch Stückzahlen bringen, vorausgesetzt, sie fallen beim unausweichlichen Crashtest nicht wieder komplett auseinander.

Themenstarteram 24. Februar 2011 um 22:11

Das stimmt natürlich, Kleinwagen werden natürlich immer gefragter. Aber es geht doch nicht´s über einen schönen großen Kombi àla Audi A6 Avant, aber ich glaube auf sowas kann man vergeblich warten :D

Zitat:

Original geschrieben von leon93

Zitat:

Original geschrieben von m.p.flasch

 

Im nächster Zeit werden die wohl nicht (wieder) hier her kommen. Die werden ja jedes Mal in Grund und Boden gecrasht beim ADAC.....

Das ist leider so, da muss ich dir Recht geben, allerdings wären dir Fahrzeuge vom Design bestimmt nicht schlecht. Wenn man dann noch ein "bisschen" an der Qualität der Autos arbeiten würde, wären die bestimmt marktfähig.

Natürlich fehlen auch die richtigen Motoren in den Autos, ein Auto in Deutschland das keinen Dieselmotor im Angebot hat, wird wohl eher nicht zum Erfolg!

Viele Grüße

Na ja, der Rest der Welt ist nicht so erpicht darauf, einen Rumpelmotor vorne drin zu haben. Und Deutschland ist nur ein kleines Licht international gesehen, von daher lohnt sich in der heutigen Zeit die Entwicklung von Dieseltraktoren nicht mehr wirklich. Wo doch in absehbarer Zeit die fossilen Brennstoffe zu neige gehen. Die Chance, in die Entwicklung alternativer Antriebskonzepte zu investieren, um dann den Markt erobern zu können, während andere wie VW den Trend (vielleicht) verschlafen haben, da sie am uralt Verbrennungs Dieselmotor festhalten...

Themenstarteram 25. Februar 2011 um 17:29

Oh oh, ich würde das hier mit den "Traktormotoren" nicht zu laut sagen!

Denn ein Großteil der Deutschen fährt, wie du nunmal selbst sagst, Diesel (mich eingeschlossen).

Natürlich gehen die fossilen Rohstoffe irgendwann zuende, allerdings wird das noch dauern und meiner Meinung nach geht nicht´s über einen schönen starken Dieselmotor.

Aber das ist halt Geschmackssache, aber ich würde das hier nicht so laut sagen (mich stört es selber nicht, dass ist halt deine Meinung), denn damit könntest du vielen Forumsnutzern auf die Füße treten!

Viele Grüße

Zitat:

Original geschrieben von leon93

Oh oh, ich würde das hier mit den "Traktormotoren" nicht zu laut sagen!

Denn ein Großteil der Deutschen fährt, wie du nunmal selbst sagst, Diesel (mich eingeschlossen).

Natürlich gehen die fossilen Rohstoffe irgendwann zuende, allerdings wird das noch dauern und meiner Meinung nach geht nicht´s über einen schönen starken Dieselmotor.

Aber das ist halt Geschmackssache, aber ich würde das hier nicht so laut sagen (mich stört es selber nicht, dass ist halt deine Meinung), denn damit könntest du vielen Forumsnutzern auf die Füße treten!

Viele Grüße

Wie Du schon sagtest, die meißten Deutschen, aber aus unserem Arsch scheint nun mal nicht die Sonne..;)

Die Warheit ist zuweilen unbequem, aber es ist eine Tatsache. Egal, ob einige jetzt Fußschmerzen bekommen.

Behalte Deinen Benziner noch weitere 15 Jahre. Dann kannst Du ja die alternativen Antriebskonzepte nutzen. Bis dahin sind Deine radikalen Sprüche gegen Diesel einfach nur daneben.

Ich fahre einen kräftigen Diesel- weil kein anderer Antrieb bis auf weiteres soviel Leistung bei so wenig Verbrauch garantiert.

Bei meinen 40.000KM Jahresfahrleistung werde ich mir sicher keinen 6-oder 8Zylinder Benziner mehr kaufen, hatte ich schon. Und die würden mich arm fressen (selbst die ökonomischen BMW Reihensechser, die ich immer noch wunderbar finde).

Themenstarteram 25. Februar 2011 um 23:07

Zitat:

Original geschrieben von ahaeu

Behalte Deinen Benziner noch weitere 15 Jahre. Dann kannst Du ja die alternativen Antriebskonzepte nutzen. Bis dahin sind Deine radikalen Sprüche gegen Diesel einfach nur daneben.

Ich fahre einen kräftigen Diesel- weil kein anderer Antrieb bis auf weiteres soviel Leistung bei so wenig Verbrauch garantiert.

Bei meinen 40.000KM Jahresfahrleistung werde ich mir sicher keinen 6-oder 8Zylinder Benziner mehr kaufen, hatte ich schon. Und die würden mich arm fressen (selbst die ökonomischen BMW Reihensechser, die ich immer noch wunderbar finde).

Noch einer der die Dieselfraktion mag :) Was fährst du denn für ein Auto? BMW?

Viele Grüße

Zitat:

Original geschrieben von ahaeu

Behalte Deinen Benziner noch weitere 15 Jahre. Dann kannst Du ja die alternativen Antriebskonzepte nutzen. Bis dahin sind Deine radikalen Sprüche gegen Diesel einfach nur daneben.

Ich fahre einen kräftigen Diesel- weil kein anderer Antrieb bis auf weiteres soviel Leistung bei so wenig Verbrauch garantiert.

Bei meinen 40.000KM Jahresfahrleistung werde ich mir sicher keinen 6-oder 8Zylinder Benziner mehr kaufen, hatte ich schon. Und die würden mich arm fressen (selbst die ökonomischen BMW Reihensechser, die ich immer noch wunderbar finde).

Ich benutze bereits alternative Antriebskonzepte.. ich fahre mit Autogas...

Themenstarteram 27. Februar 2011 um 16:46

Zitat:

Original geschrieben von m.p.flasch

Zitat:

Original geschrieben von ahaeu

Behalte Deinen Benziner noch weitere 15 Jahre. Dann kannst Du ja die alternativen Antriebskonzepte nutzen. Bis dahin sind Deine radikalen Sprüche gegen Diesel einfach nur daneben.

Ich fahre einen kräftigen Diesel- weil kein anderer Antrieb bis auf weiteres soviel Leistung bei so wenig Verbrauch garantiert.

Bei meinen 40.000KM Jahresfahrleistung werde ich mir sicher keinen 6-oder 8Zylinder Benziner mehr kaufen, hatte ich schon. Und die würden mich arm fressen (selbst die ökonomischen BMW Reihensechser, die ich immer noch wunderbar finde).

Ich benutze bereits alternative Antriebskonzepte.. ich fahre mit Autogas...

Wie ist das denn mit Autogas? Merkt man da Unterschiede im Gegensatz zum normalen Benziner?

Themenstarteram 10. Juni 2011 um 22:56

Jetzt hab ich neulich in der AUTO ZEITUNG gelesen, dass Brilliance neue Modelle entwickelt hat und die aus einer Autopräsentation vorgestellt hat ;) ... weiß da einer mehr? Kommen die jetzt auch zu uns? :) ...

Viele Grüße!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Chinesische PKW
  5. Kommt Brilliance zurück nach Deutschland?