ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kombi oder Van um 3000 Euro

Kombi oder Van um 3000 Euro

Themenstarteram 17. Mai 2018 um 22:19

Hallo zusammen.......

Gesucht wird ein Kombi oder Van für eine 4 köpfige Familie.

Der Wagen wird meist nur Kurzstrecke fahren. Laufleistung jährlich 15.000 - 20.000 km

Hauptkriterium ist eine wenig anfällige Technik am besten Motoren die sich langfristig als robust bewährt haben, sowie ein ausreichendes Platzangebot.

Klimaanlage wäre nicht schlecht und eine Anhängerkupplung, da hin und wieder ein kleiner 750 kg Anhänger gezogen werden soll.

Ab ca 120 PS mit manuellen Getriebe, evtl Automatik wenn es robust ist.

Ich bin mir darüber in klaren das es in der Preisklasse keinen Neuwagen gibt , aber nach einem Fehlkauf lässt das Portemonnaie aktuell keine größeren Investitionen zu .

 

Ähnliche Themen
33 Antworten

Hallo,

 

Was heißt Fehlkauf? Vielleicht doch lieber mal eine anständige Diagnose + Fahrzeugbegutachtung, vielleicht lohnt eine Reparatur/Instandsetzung ja doch mehr wie sich in ein "neues Abenteuer" zu stürzen!!

 

Ansonsten sind Focus, Astra, Octavia 1.6-2.0 und Mondeo, Accord, Mazda 6 (ab Facelift 2005), Vectra, Avensis ab 1.8 eher 2.0l zu empfehlen!

Alle noch alte Saugmotoren (wobei der Avensis mW. für 2.0/2.4 schon Direkteinspritzung nutz, beim Vectra kommen wohl nur der 1.8 140PS und der 2.2 155PS in Frage)!

AHK eher Nachrüsten lassen? Grenzt die Suche im Budget viel zu sehr ein...

 

Vans gab's damals noch nicht so, ausser Safira, und die Drillinge Galaxy/Sharan/Alhambra fällt mir gar nichts mehr ein... Ein Mazda 5 vielleicht noch wird aber bei 3000€ kaum möglich sein!

 

Wie lange soll das Fahrzeug denn halten?

Themenstarteram 18. Mai 2018 um 6:35

Moin ..... Und danke für deine Tipps.

Fehlkauf bedeutet in meinem Fall das der Motor von meinem Opel Zafira Recht viel Öl verbraucht. Kopfdichtung ist es nicht, der Verdacht geht in Richtung Kolbenringe was eine nochmals kostspielige Angelegenheit wäre.

Und ich habe bereits Theater mit der AGR Geschichte gehabt. AGR Ventil erneuert, AGR Kanäle reinigen lassen, Ansaugbrücke zerlegt und gereinigt, lambdasonde neu , Abgasanlage ab Kat neu .

Und ich denke irgendwann muss auch mal Schluss sein . Selbst wenn ich ihn jetzt verkaufen würde, dann mit etwa 1000 minus .

Meine Erfahrung sagt mir, dass es für das Geld sehr schwierig ist einen brauchbare n Kombi zu finden. Die sind dann auch schon meist 12 bis 15 Jahre alt.

Und ob da nicht ähnliche Probleme aufkommen weiß man auch nicht. Habe mich damals für einen Astra H entschieden. Riesig ist der aber nicht.

Ölverlust und Ölverbrauch ist bei Opel ein leidiges Thema. Da ist es meiner Erfahrung nach ein ziemliches Glücksspiel, ob der Motor trocken bleibt oder ob vorne und hinten das Öl raustropft.

Bei einem Kombi oder Van für € 3000 wirst du auch einige Euro für Verschleißteile und kleinere Reparaturen einplanen müssen. Ob du da wirklich Geld sparst im Vergleich zu deinem Zafira? Das hängt ganz entscheidend vom Gesamtzustand deines Zafiras ab. Und wie schon gesagt wurde, du müsstest erst mal einen gut erhaltenen Kombi oder Van finden, sonst tauschst du eine "Wundertüte" gegen die nächste aus.

Wie viel Öl verbraucht der Motor? Wenn du dir einen großen Kanister im Internet bestellst, dann ist Öl nachkippen zwar lästig, aber nicht teuer.

Themenstarteram 18. Mai 2018 um 12:31

Also verlieren tut er kein Öl.

Ich kann zumindest nix finden.

Ich hab jetzt bei 6500 km knapp 3 Liter nachgefüllt. Der blöde Sensor meldet sich bei dem Wagen aber auch wirklich sehr früh, evtl ist hier auch der Sensor defekt .

Ansonsten ist der Wagen eigentlich in einem Recht guten Zustand. Optisch hat er natürlich Kratzer und Beulen aber nichts dramatisches. Technisch hat er in den letzten Monaten einiges neu bekommen. Gelaufen hat er jetzt 135.000 km und die sind jetzt auch von Opel bestätigt.

Themenstarteram 18. Mai 2018 um 12:34

Ich habe noch einen zweiten Kombi im Gebrauch ..... Nen Opel Astra f BJ 97 mit dem alten 1,6 Liter Motor . Astreun das Teil , relativ robust und wenn Mal was kaputt ist kosten die Teile nur Pfennige . Leider hat er mit 75 PS jetzt nicht unbedingt den kräftigsten Motor.

Also verbraucht er <15l/Jahr im Jahr??

Auf soviel kommt mein Mazda 6 vermutlich auch....

 

=>20l Pulle im Internet für 40-50€ bestellen und Regelmäßig nachfüllen, fertig!

 

Neu ist eh schon viel und was bei einem Fahrzeug rauskommt kann man eh nie wissen, so lange der Hobel läuft, läuft er!!

Themenstarteram 18. Mai 2018 um 20:56

Was wäre denn beispielsweise mit diesem hier ?

Er würde zumindest alle Kriterien erfüllen. Von Peugeot hab ich allerdings so überhaupt keine Ahnung

 

 

Gerade bei #eBayKleinanzeigen gefunden. Wie findest du das?

 

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/.../872436663-216-1236?...

Themenstarteram 18. Mai 2018 um 20:59

Gerade bei #eBayKleinanzeigen gefunden. Wie findest du das?

 

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/.../872198595-216-2021?...

Themenstarteram 18. Mai 2018 um 20:59

Der Renault Kangoo würde mir auch sehr gut gefallen.

Was ist davon zu halten?

Das einzige was ich über Peugeot weiß, damals gab's nicht wenig Elektronikprobleme... Mir sagt die Optik nicht zu, daher hatte ich nie Interesse drann...!

 

Von Kangoo kann ich nur abraten, meine Mum hatte 2000 nen Jahreswagen von 99 gekauft... Mal von Null Komfort (Nutzfahrzeugcharakter) abgesehen, unserer glänzte mit <60PS als ware Standuhr! Bei einer 4 Köpfigen Familie + Urlaubsgepäck, war man froh 120km/h erreicht zu haben, Berg ab waren auch mal 140/h drinn aber wehe es geht Berg auf da ziehen dann die LKWs an dir vorbei! Ohne Klima wird's dann schön warm und ohne Servolenkung darf man ordentlich kurbeln..

-> einzigerster Vorteil - dir Kastenform und massig Platz im Kofferraum

Themenstarteram 18. Mai 2018 um 21:31

Ja das mit der fehlenden Leistung hatte ich bereits befürchtet. Zumal ich zwischendurch auch Mal nen kleinen Anhänger ziehen will .

Die Optik beim Peugeot sagt mir auch nicht wirklich zu, aber ich bin da auch bereit Kompromisse einzugehen:-)

 

Was hältst von diesem hier . Ich muss zugeben daß ich jahrelang nur Opel gefahren bin und deswegen auch etwas voreingenommen bin :-)

Die alten Sauger 1,6 1,8 und 2,0 Liter Motoren finde ich einfach Klasse.

Was ist denn von diesem Motor bier zu halten?

Ich weiß das die Probleme mit der Steuerkette haben aber dieser hat jetzt einen Riemen welcher auch schon gewechselt wurde .

 

Gerade bei #eBayKleinanzeigen gefunden. Wie findest du das?

 

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/.../866451143-216-1900?...

Den Omega find ich jetzt gar nicht mal schlecht, wenn so ein 90er Jahre Interieur gefällt... Würde ich mir den auf jeden Fall genauer ansehen!

Themenstarteram 18. Mai 2018 um 21:44

Jap gerade dieser 90er Jahre Style gefällt mir sehr gut .

Und für knapp 20 Jahre steht er auf den ersten Blick ja noch Recht gut dar.

Am besten gucke ich Mal im Omega Forum was vorallem über diesen Motor zu finden ist .

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kombi oder Van um 3000 Euro