ForumLeichtkrafträder
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Leichtkrafträder
  5. Kolbenfresser 2.0

Kolbenfresser 2.0

Yamaha DT 125
Themenstarteram 7. Januar 2015 um 2:31

Moin,moin ich habe jetzt nun den 2 Kolbenfresser in kurzer Zeit, ein Kumpel hatte einen 170er liegen der schon eingefahren war(sah noch sehr gut aus gerade mal 700km) den wir dann eingebaut haben,Kolben schön mit Öl eingeschmiert und alles gut zusammengesetzt jetzt kommt das große aber: wir haben alte Kopf+Fußdichtungen eingebaut weil er meinte die sind noch gut und er is KFz ler deswegen hab ich ihm das so geglaubt.. naja dann nach nichtmal 30 km war der 170er hin, naja halb so schlimm ori wieder drauf und der ori sieht jetzt genauso aus hat aber länger gehalten.Ich hatte allerdings die ganze Zeit Probleme weil sie Kühlwasser mit verbrannt hat wegen der Dichtungen, sie wurde allerdings nie zu heiß da ich immer aufgefüllt habe... Ja ich weiß unklug aber jeder macht mal Fehler, soeinen nur einmal.... das ding ist aber das es bei beidem kein richtiger Fresser war, lediglich Kolben und kopf haben was abbekommen. Nun ist meine Frage kann das durchs Wasserproblem sein? Und mal eine ganz andere Frage: Ich brauche jetzt ja ein neues Kit, finde aber nur irgendwelche Tuningkits oder gehohnte mit neuem Kolben(taugen die was?,dazu bräuchte ich ja trotzdem einen neuen Kopf)PS: Ich verbau nie wieder alte Dichtungen(Die Kolben sind obendrauf leicht eingeritzt und am Kopf sind späne)Bilder hochladen klappt iwie nicht

Mfgj

Beste Antwort im Thema

Wird wohl am Wasser liegen. Wasser ist inkompressibel und führt zur Erhöhung der Verdichtung. Das führt zu Klopfen und dann zu deinem Schadensbild

15 weitere Antworten
Ähnliche Themen
15 Antworten

Wird wohl am Wasser liegen. Wasser ist inkompressibel und führt zur Erhöhung der Verdichtung. Das führt zu Klopfen und dann zu deinem Schadensbild

Themenstarteram 7. Januar 2015 um 7:37

Hehe da bringt das Teure Racing 2 Takt Motorenöl dann auch nichts:D spaß beiseite,wie ist die Meinung zu diesen gehohnten angeboten im Tausch? Und einen neuen Kopf sollte ich auch besorgen oder?

Schonmal danke für die Antwort

Mfg

Gegen einen Zylinder der auf das 1. Oder 2. Übermaß aufgearbeitet wurde ist mit entsprechendem Kolben nichts ein zu wenden

Ich würde mal lieber die Ursache suchen sonst steht hier ganz schnell "Kolbenfresser 3.0" Unwahrscheinlich das durch defekte Kopfdichtung auch wenn sie Wasser fressen sollte, qualmt dann auch weis, das dir dadurch 2 x Kolbenringe Platzen in kurzer Zeit. Schaue dir mal lieber deine Kurbelwelle u. voallem das untere Pleuellager an. Den Z-Kopf müsste man sehen wie weit da einschläge sind sonst nimmst halt einen guten gebrauchten

Themenstarteram 7. Januar 2015 um 13:16

Zitat:

@NRC schrieb am 7. Januar 2015 um 12:01:52 Uhr:

Ich würde mal lieber die Ursache suchen sonst steht hier ganz schnell "Kolbenfresser 3.0" Unwahrscheinlich das durch defekte Kopfdichtung auch wenn sie Wasser fressen sollte, qualmt dann auch weis, das dir dadurch 2 x Kolbenringe Platzen in kurzer Zeit. Schaue dir mal lieber deine Kurbelwelle u. voallem das untere Pleuellager an. Den Z-Kopf müsste man sehen wie weit da einschläge sind sonst nimmst halt einen guten gebrauchten

Die Lager sind alle gut,der Kolben bewegt sich auch noch frei und hat nicht geklemmt oderso,ausgegangen ist sie beim letzten mal durch zuviel Wasser im Brennraum also abgesoffen. Der Kolben ist wirklich nur obendrauf kaputt und das nur am rand also nicht ganz am Rand mit ein bisschen Spiel,was anderes kann ich mir allerding nicht vorstellen bzw wüsste ich nicht was einen solchen Schaden anrichtet.

Ja, Kolben in den Müll!

Wie hast du die Lager getestet?? Ich glaube nicht, dass du das hinbekommst. Wenn du deinen Kolben schon als funktionstüchtig ansiehst!

Dein Motor ist nicht abgesoffen, er hat wohl einen Wasserschlag bekommen. Das ist wie Künne schon geschrieben hat. Wasser wäscht zudem dein Öl weg. Damit hast du noch weniger Schmierung in deinem 2-Takter.

Wenn man es genau nehmen wollte, müsstest du wohl die Kurbelwelle ausbauen und vermessen lassen. Das käme dem wirtschaftlichem Totalschaden der Kiste gleich.

Und noch eine verbastelte DT, traurig sowas...

Gibts eigentlich noch welche in Originalzustand? Alle Halbwüchsigen lassen ihren Spieltrieb ohne Verstand dran aus und dann kommt sowas bei raus :D

Themenstarteram 7. Januar 2015 um 16:01

Ich habe niemals gesagt das man den noch weiter fahren kann...naja im n neuen motor der komplett überholt wurde is eh schon fast günstiger als n zylinderkit:D

Themenstarteram 7. Januar 2015 um 16:04

Jaja immer diese ach so tollen alten... Naund ist sie halt verbastelt?! Problem damit? Schön für dich juckt mich ja nicht ich bin hier auch nicht unterwegs und schreib bei zb fragen wie welches motorrad such dir ne eigene meinung oder so einen scheiß wenn man nichts dazu beitragen kann geht man halt draus und polier dein auto zum 472 mal im monat

Wollte auch mal ne DT haben, man findet bloß nichts Gescheites mehr :D

Auto? Hab gar keins :D

Bei so pampigen Kommentaren klink ich mir hier raus.

Themenstarteram 7. Januar 2015 um 16:23

Ja sry aber das muss nicht sein... Man wird immer nur weil man vllt jünger ist teilweise wie n stück scheiße behandelt..

Zitat:

@H1GHR1D3R schrieb am 7. Januar 2015 um 13:16:42 Uhr:

Die Lager sind alle gut,der Kolben bewegt sich auch noch frei und hat nicht geklemmt...

Was bedeutet das jetzt konkret? :eek:

Stell mal die Meßwerte hier 'rein.

Zitat:

@H1GHR1D3R schrieb am 7. Januar 2015 um 13:16:42 Uhr:

...wüsste ich nicht was einen solchen Schaden anrichtet.

Das sind eindeutig Kavitations-Schäden.

Deine Antwort
Ähnliche Themen