ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Klopfender M272

Klopfender M272

Mercedes
Themenstarteram 10. November 2017 um 14:52

Hallo,

ich verzeichne bereits seit geraumer Zeit seltsame Geräusche unseres C280 4M, habe aber bisher dem nicht so viel Bedeutung beigemessen. Es handelt sich um ein klopfendes Geräusch beim Anlassen, Dauer ca. 1-3 Sekunden, zumeist bei einigermaßen warmem Motor, ab und an auch mal bei kaltem Motor. Macht so tock-tock-tock und wird ganz schnell leiser, ist nach max 3 Sekunden weg. Ich dachte erst, es könnte evtl. ein Hydrostößel sein, aber das Geräusch ist tiefer.

Nun habe ich durch Zufall von zwei Foristi erfahren, die selbiges Geräusch hatten (C280) und bei denen sich nach Untersuchung durch die Werkstatt herausstellte, dass offenbar ab Werk zu weite Lagerschalen der Kurbelwelle verbaut waren. Nach deren Austausch auf Garantie (mit Lagern, die eine Nummer kleiner sind) ist das Geräusch wohl weg. In US-Foren findet sich ebenfalls dazu einiges. U.a. auch ein Soundfile, der nahezu identisch klingt wie das oben beschriebene Geräusch und der bei einem Fzg aufgenommen wurde, das diese Lagerproblematik aufwies. Angeblich ist das Problem bei DB bekannt, Reparatur wird unkompliziert gehandhabt .

Gibt es hier im Forum weitere Fahrer, die den Sachverhalt kennen bzw. Reparaturen hatten oder noch diesbezüglich mit DB in Kontakt stehen? Ich würde das ganze nämlich gerne erledigen lassen, da ich noch eine MB80 habe. Allerdings habe ich eine NL, wo man die Meister zum Jagen tragen muss, und da hätte ich vorab gerne ein paar Infos, um strategisch geschickt vorzugehen. Die sagen immer: Nie gehört, kennen wir nicht, Stand der Technik usw. Hatte es jetzt aber auch zwei Mal, dass man nach meinem Insistieren genau den Defekt befunden konnte, den ich angedeutet hatte und der auf Garantie repariert wurde.

Ähnliche Themen
99 Antworten

Ja ich habe einen Tipp:

Such dir ne andere NL, wenn du die MB80 Garantie hast kannst du überall hin.

 

Entschuldige das ich dir keine Tipps bezüglich deines Motorproblems geben kann, aber wenn die Werkstatt sich dumm stellt, geh zu einer anderen.

Gruß

Themenstarteram 10. November 2017 um 15:41

Zitat:

@Majorsass schrieb am 10. November 2017 um 14:59:43 Uhr:

Ja ich habe einen Tipp:

Such dir ne andere NL, wenn du die MB80 Garantie hast kannst du überall hin.

 

Entschuldige das ich dir keine Tipps bezüglich deines Motorproblems geben kann, aber wenn die Werkstatt sich dumm stellt, geh zu einer anderen.

Gruß

danke für den Tipp, aber so schlau war ich auch schon. Mir gehts vor allem drum, was in der Hand zu haben, wenn ich vorstellig werde, egal wo. Die sind ja nicht immer begeistert, wenn jemand auf Garantie was repariert haben will, weil ja ein klarer Befund hermuss, damit die Garantie auf bezahlt.

Welche Laufleistung hat der Wagen?

Themenstarteram 10. November 2017 um 22:07

Zitat:

@mellissengeist schrieb am 10. November 2017 um 22:05:41 Uhr:

Welche Laufleistung hat der Wagen?

aktuell 64000, bei Kauf 42000, da war das Geräusch schon vorhanden. Habs gerade eben nach 2 Std Standzeit wieder gehört beim Anwerfen.

Das ist ja nichts. Schon mal ein anderes Öl ausprobiert?

Meiner macht das auch, aber der darf das. :D 145k km jetzt, gekauft mit 50k km. Ist unverändert geblieben. Glaub das ist normal.

Also ich kenn mich da nicht so aus, aber das mit den zu breiten Schalen, hm, kann sein.

Ob jetzt Beiträge in Foren als klarer Befund gelten können weiß ich auch nicht. Aufmachen und "Lagerschalen" messen wär da wohl noch ne Möglichkeit...

MfG

Könnt Ihr mal ein Soundfile reinstellen? Ist es das typische M272 klackern?:

https://www.youtube.com/watch?v=PniqNWep-n0

Nein das meint der TE wahrscheinlich nicht! Ist nur kurz nach Start 2-3 Sekunden. Eine Art "mini-Bollern", welches die Bauform erahnen lässt. Mich störts nicht. Im Gegenteil.

Aus Interesse: Habt Ihr auch dieses typische M272 klackern, dass ich gepostet habe? Frage mich was die Ursache ist.

Hört sich das so an wie Hufeisen von Pferden? Wenn die Pferde auf Teer oder Beton laufen. Und das Geräusch verändert sich innerhalb der 3-6 Sekunden? Und ist das nicht mehr zu hören?

Also bei mir ist es ziemlich "dumpf", ja. "Klopfen, Bollern"- schwer zu beschreiben. Bleibt unverändert und wird schnell leiser würde ich so aus der Erinnerung sagen.

Ich versuche die Tage mal ein Video mit brauchbarem Ton zu machen.

https://streamable.com/ezbgz

@pu45 Sry man hört es nicht so gut in der Aufnahme und Musik hatte ich dummerweise auch an ... Meinst du das?

Ich höre leider nur Musik

Grins. Du bist ja eine Nase.

Wer soll da außer der Musik etwas hören? Und solche Geräusche können entweder in der Nähe des Kotflügels oder im Motorraum aufgenommen werden.

Aber nicht bei Musik an.

Deine Antwort
Ähnliche Themen