ForumSierra & Scorpio
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Sierra & Scorpio
  6. Klimaproblem gelöst?

Klimaproblem gelöst?

Ford Scorpio Mk2
Themenstarteram 9. April 2013 um 17:16

Hallo Scorpiofahrer,

hat jemand von euch eigentlich, wenn vorhanden, das Klimaproblem gelöst?

Wenn ja, wo lag bei euch der Fehler? Bei mir geht die Klima ja nur wenn sie mal

Lust dazu hat. Meist wenn ich sie nicht mehr wirklich brauche:mad:.

Meine Heizung funktioniert auch nicht, woran es liegt weiß ich aber und wird demnächst

behoben.

Schönen Tag :)

15 Antworten

Klimaanlage oder Automatik?

Themenstarteram 9. April 2013 um 17:37

Also ich habe eine Klimaautomatik. Sie regelt auch, eben nur kalt und pustet meist was das Zeug hält.

Nur kommt keine Wärme und bei Hitze keine Kälte raus. Gut, kühlen tut sie ja ab und zu. Wann und wieso weiß ich nicht. Aber der Kompressor schaltet sich meist einfach selbstständig ein und aus, spürt man sehr am Gaspedal und an dee Drehzahl etc..

Na musste mal gucken wegen dem Steuergerät/Bedienteil, die geben oft den Geist auf.

Musste mal nach Themen hier im Forum suchen!

Themenstarteram 9. April 2013 um 18:05

Hab ich schon, danke.

Bedienteil ist bei mir neu, mich interessiert grad aber auch viel mehr, was bei den Betroffenen der Grund für den Defekt war. Habe etliche Threads gelesen, aber praktisch niemand schreibt ob und wie er das Problem gelöst hat.. :confused:

Ich glaube man vergisst das einfach wenn man sich freut, dass alles wieder funktioniert.:D

Bei mir werde ich dann eh weiter schauen müssen und die Tipps hier einen nach dem andern nachgehen.

Ich hatte mal die Variante mit resetten probiert, hatte auch nix geholfen, hat zum schluss immer nur noch warm und auf die WSS gepustet...

Themenstarteram 9. April 2013 um 21:39

Die Klimafehler können einen echt verrückt machen. Ich probiere mal alles aus und berichte bei Erfolg.

ein Glück MKI und Sierra haben die Probleme nicht^^

kann die heizung überhaupt funktionieren?^^

also hast du durchfluss durch den wärmetauscher?

wenn du im beifahrerfußraum neben den steuergeräten den teppich etwas

wegklappst müsstest du den wärmetauscher sehen... fühl mal bei betriebswarmen

motor ob das gehäuse herum warm ist.

du kannst einen verstopften wärmetauscher haben und noch zusätzlich eine

defekte klimaanlage oder zu wenig kühlmittel (daher auch etwas leistung bei milden

temperaturen und keine wirkung bei warmen temperaturen).

mach mal die zwei schläuche an der spritzschutzwand ab und mach mal einen

schlauch dran damit das wasser nicht über den motor läuft und am anderen

anschluss einen wasserschlauch und vorsichtig schauen ob man ohne großen

druck gescheit wasser durch den wärmetauscher schicken kann.

man sollte sofort in beide richtungen durchspülen.

wenn der wärmetauscher ganz oder fast verstopft ist leidet die zkd,

da das kühlwasser die temperatur nicht ungehindert durch das system

abführen kann.

ich bin fast 400 km ohne heizung rumgefahren bis ich den wärmetauscher

getauscht hatte... dannach hatte ich wieder ein rollendes wohnzimmer :D

wenn der wärmetauscher keine wärme in den das gebläsegehäuse fördert kann

im innenraum nichts ankommen. check das mal.

wenn der wärmetauscher heiss wird und trotzdem nichts aus den düsen kommt

kann ich dir per werkstatthandbuch weiterhelfen... schauen ob die klappen für

die temperatursteuerung richtig funktionieren.

mach mal das gebläse auf null... die zündung an und den motor auslassen...

mach dann das gebläse wieder auf auto und hör genau hin. es müsste ein kleines

plock zu hören sein und zwei kleine motoren die etwa 2-4 sekunden surren um die

klappen der temperatursteuerung zu justieren.

bei mir schaltet sich die klimaanlage auch an und aus... im sommer öfters und länger

an, je nach aussentemperatur und einstellungen.

wenn du nicht weiter kommst schicke ich dir was aus dem werkstattbuch, kontrolliere

aber vorher unbedingt ob der wärmetauscher überhaupt noch arbeitet.

björn

Themenstarteram 12. April 2013 um 16:54

Vielen Dank für die Hilfe :)

Ich denke mal das gelbe neben dem blauen ist der Wärmetauscher?

Der is absolut kalt, egal wie sehr ich aufdrehe. :/

Image
Themenstarteram 12. April 2013 um 17:05

Ich check das gleich nochmal in Ruhe in der Garage, draußen war es zu laut um zu hören ob es auch arbeitet.

das ist ja das was ich meinte... auf das surren brauchst du erstmal nicht achten.

wenn der motor betriebswarm ist und der wärmetauscher kalt bleibt ist er zu

und kann keine wärme in den innenraum transportieren.

egal ob die heizung an oder aus ist, ob du kalt oder heiss eingestellt hast,

sobald der motor läuft fließt immer heisses wasser durch den wärmetauscher.

die klappen steuern wieviel von der warmen luft in die lüftung gegeben wird.

heikel: die wasserzirkulation des kühlwassers ist nicht gegeben und die

wärme staut sich was zu einen motorschaden führen kann.

die schläuche vom wärmetauscher ab, zwei passende schläuche dran und

wechselseitig mehrfach durchspülen... selbst wenn du ihn wieder frei bekommst

wird der wohl nach kurzer zeit wieder zu sein. das war bei mir genauso.

http://forum.hecktrieb.de/index.php?page=Thread&threadID=19964 hier findest du

eine anleitung wie du den wärmetauscher ohne ausbau des amarturenbrettes

wechseln kannst. ich hatte anders als in der anleitung die neuen anschlüsse

nur angekürzt und nicht geklebt... hält genauso - man braucht aber andere

schlauchschellen.

die schläuche zum wärmetauscher werden aber warm, oder?

achso, ja... das gelbe ist der anschluss des wärmetauschers...

man muß ihn da zur seite rausziehen, gehalten wird er mit 3 schrauben.

Themenstarteram 13. April 2013 um 7:11

Riesen Dank! Kann ich den Wärmetauscher irgendwie umgehen? Schläuche ab und zusammenstecken?

Funktioniert dann die Klima noch? Will keinen Motorschaden riskieren bis ich den tausche oder tauschen lasse.

Der Link ist prima, nur werden nicht alle Bilder angezeigt, liegt sicherlich am iPad. Muss ich mal am Laptop

Öffnen :).

DANKE! :D

Ps: Die Schläuche, bzw. der Schlauch, wird warm. Der zweite ist der Aluummantelte fahrerseitig neben dem Motor?

von da wo der innenseitig verbaut ist gehen zwei schlauchanschlüsse in den motorraum, die sind übereinander angeordnet und ragen neben den motor aus der spritzschutzwand.

klar kannst du dir ein gebogenes stück kupfer oder sonstiges rohr nehmen und die

beiden schlauchenden miteinander verbinden.

am pc werden alle bilder angezeigt.

Themenstarteram 13. April 2013 um 22:14

SUPER! danke, ausführlicher ghet's nicht :) .. Werde mich ab Montag mal ans Problem wagen und berichten oder fragen :D

Deine Antwort