ForumGLK
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLK
  7. Klimaanlage defekt

Klimaanlage defekt

Mercedes GLK X204
Themenstarteram 22. Mai 2019 um 18:54

Hallo,

ich habe mal wieder ein Problem.

Meine Klimaanlage funktioniert nicht, Sie schaltet nach 3 x Blinken ab.

GLK220 CDI 125KW

EZ 1/2012

In meiner freien Werkstatt sagen Sie, der Kompressor und Kühlmittel ist Ok.

Mann vermutet das ein Steuergerät oder Kabelbaum defekt sei.

Habt Ihr dazu eine Idee, was es sein könnte?

 

Vielen Dank für eure Mühe

Beste Antwort im Thema

Hallo ich würde erstmal mal den Druck in der Anlage prüfen dann wenn in Ordnung , kann man überprüfen ob der Kompressor beim Einschalten Spannung bekommt. Wenn am Kompressor spannung anliegt und er nicht läuft ist definitiv die magnetkupplung defekt ,wenn er läuft und die Drücke verändern sich nicht ist der Kompressor defekt. So fange ich mit der Fehlersuche immer an ,man kann auch Spannung an der magnetkupplung anlegen um Diese zu überprüfen. Desweiteren kann man den druckschalter der Anlage auf Durchgang überprüfen,also immer Stück für Stück und ganz zum Schluss landen wir bei der Bedieneinheit oder gar beim Steuergerät. Die gehen sehr selten defekt.

21 weitere Antworten
Ähnliche Themen
21 Antworten

Da könntest du auch gleich, dein Nachbar, mit der Glaskugel fragen. :D:D:D

Eine Diagnose ohne Fehlerspeicher auslesen, wird wohl nicht möglich sein.

versuche es mal mit der Heizungsbedieneinheit zu tauschen

Zitat:

@Juergen-Solingen schrieb am 22. Mai 2019 um 18:54:40 Uhr:

Habt Ihr dazu eine Idee, was es sein könnte?

Ja habe ich vielleicht... aber erst wenn du die Störung via SD ausgelesen hast. Mit der SD kann man die KA ansteuern und prüfen.

Übrigens, der freie Pfuscher ist schon ein lustiges Kerlchen... woher weiss der denn das der Kompressor funktioniert und das Kühlmittel i.O. ist :rolleyes:

Hallo ich würde erstmal mal den Druck in der Anlage prüfen dann wenn in Ordnung , kann man überprüfen ob der Kompressor beim Einschalten Spannung bekommt. Wenn am Kompressor spannung anliegt und er nicht läuft ist definitiv die magnetkupplung defekt ,wenn er läuft und die Drücke verändern sich nicht ist der Kompressor defekt. So fange ich mit der Fehlersuche immer an ,man kann auch Spannung an der magnetkupplung anlegen um Diese zu überprüfen. Desweiteren kann man den druckschalter der Anlage auf Durchgang überprüfen,also immer Stück für Stück und ganz zum Schluss landen wir bei der Bedieneinheit oder gar beim Steuergerät. Die gehen sehr selten defekt.

@Olli240689 , oder... man spart sich die aufwändige Suche, stöpselt die SD dran und schwupp di wupp weisst du was Sache ist, ganz easy ;)

Zitat:

@tigu schrieb am 24. Mai 2019 um 09:10:34 Uhr:

@Olli240689 , oder... man spart sich die aufwändige Suche, stöpselt die SD dran und schwupp di wupp weisst du was Sache ist, ganz easy ;)

Einfach kann ja jeder :D :D :D :D :D der ein SD hat.

Themenstarteram 27. Mai 2019 um 19:10

Hallo und Danke erstmal für eure Antworten.

Hatte den Wagen dann Heute zwecks Diagnose bei Mercedes und bin fast vom Stuhl gefallen!!!

Nur die Diagnose hat schon 320€ gekostet...die haben echt einen Knall...

Der Kompressor soll kaputt sein, die Reparatur kostet dann noch weitere 1700€ ...

Also ich muss sagen ..ich bin mittlerweile so enttäuscht von Mercedes, dass es wohl mein letzer

Deutscher Wagen sein wird.....

Was mich wundert, Heute war dann die AC leuchte an, ging nicht ins blinken, aber gekühlt wurde auch nicht.

Zitat:

@Juergen-Solingen schrieb am 27. Mai 2019 um 19:10:35 Uhr:

....Nur die Diagnose hat schon 320€ gekostet...die haben echt einen Knall...

Der Kompressor soll kaputt sein, die Reparatur kostet dann noch weitere 1700€ ...

Es ist halt etwas besonders einen Stern zufahren:rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes:

Bin ich froh, dass ich das Diagnosesystem von MB habe.

Jetzt kannst Du zu einer Freien Werkstatt fahren und dort den Kompressor wechseln lassen.

Das sollte so um die 500-800€ kosten.

Hallo ich hab heute bei meinem ml 164 die star diagnose ran gehangehangen ja mann kann alle Komponenten abfragen ist auch schön ich bin aber in alle Richtungen offen die Sd habe ich für die klima noch nie gebraucht. Aber defekten Kompressor geht billiger wenn der Kompressor sich nicht , aufgelöst , und nur die Kupplung defekt ist . Ansonsten kommt noch eine Spülung dazu . Wer Schreibfehler findet kann sie behalten.

Zitat:

@Juergen-Solingen schrieb am 27. Mai 2019 um 19:10:35 Uhr:

Diagnose hat schon 320€ gekostet

Mensch Meier... ich hab dir doch oben ein link eingestellt... Mann o mann!!!

Der Kompressor kostet im Tausch übrigens die Hälfte... sofort die Abzockwerkstatt wechseln :confused:

Themenstarteram 29. Mai 2019 um 5:33

Hallo,

ich bin noch nicht überzeugt das der Kompressor defekt sein soll.

Haben gestern mal getestet.

Die Kupplung zieht beim Einschalten der Klima nicht an, obwohl die Anzeige die ganze Zeit leuchtet.

Wenn wir 12 Volt direkt auf die Kupplung geben, hört man ein klacken, demnach müsste der Kompressor erstmal in Ordnung sein?. Ich weis jetzt nicht ob eine Fehlermeldung die Schaltung " Ein, Kupplung zieht an" dorthin verhindert.

Mehr konnte ich noch nicht testen.

Themenstarteram 29. Mai 2019 um 6:04

@ Tigu

Danke für den Link..aber das hatte ich nicht so verstanden...das es hier um Diagnose geht...

Zitat:

@Juergen-Solingen schrieb am 27. Mai 2019 um 19:10:35 Uhr:

Nur die Diagnose hat schon 320€ gekostet

Stell bitte den Kurztest hier rein, dann wissen wir weiter... wenn MB sagt das der Kompressor hinüber ist, sieht man eindeutig eine Störmeldung im Protokoll.

Deine Antwort
Ähnliche Themen