ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kleiner Suv bis 12.000

Kleiner Suv bis 12.000

Themenstarteram 5. September 2020 um 16:57

Hallo liebe Community

 

Meine Mutter sucht ein neues Auto.

Aktuell fährt sie noch die Mercedes A-klasse aus 2003.

Da sie das etwas höhere Sitzen gewohnt ist und das auch fürs Alter sinnvoller ist, sucht sie wieder eine etwas höheres Auto.

Neue A-klasse ist ja mittlerweile nicht mehr so hoch, fällt daher weg.

 

Daher kommt vermutlich ein kleiner Suv in Frage.

Preis wie gesagt bis ca 12.000, Automatik ist ein Muss.

Ansonsten nur Sitzheizung und PDC hinten.

 

Freue mich auf eure Antworten

Ähnliche Themen
20 Antworten

Bei neueren Fshrzeugen käme da eigentlich nur der Suzuki Ignis in Frage. Das ist ein Kleinwsgen als SUV.

Ansonsten bist du schnell bei 4- 5 Jshre selten ider noch älteren Mittelklasse SUV.

Wenn es die höhere Sitzposition sein soll dann würde ich eher zu einem Minvan raten. Ist auch meist günstiger im Unterhalt.

Entweder die nächst Größere B Klasse oder der 2er von BMW. Oder auch sehr gut der Gollf Sportsvan. Wenn es auch gern etwas nicht deutsches sein darf: Kia Soul oder Venga.

Oder der ix20. Der ginge auch genau wie der Honda hrv.

Ich werfe einfach mal den Škoda Yeti in den Raum

Honda Jazz

Den Yeti finde ich aber reichlich teuer, auch wenn er mir ansonsten gefällt.

Ich rufe statt dessen noch den Ford EcoSport auf, der ist deutlich preiswerter und mit Titanium-Ausstattung auch verhältnismäßig gut ausgestattet.

Bei Suzuki gerne auch noch der sx4 cross

Da würde ich einen X1 sDrive 1,8 Benziner empfehlen..

So in diese Richtung..

https://m.mobile.de/.../304757194.html?ref=srp

Die Sitzhöhe ist kein Grund für SUVs, das bieten Vans genauso, Ein- und Ausstieg sind bei denen sogar meist bequemer. SUVs sind gerade gebraucht überteuert, da "modisch"

Kia Venga und Hyundai ix20 sind zuverlässig, Toyota Verso-S und Subaru Trezia ebenso.

Kurz und schmal, aber hohe Sitzposition: Smart Fortwo / Forfour sind teils als Tageszulassung für €13tsd zu haben, Suzuki Celerio (ASG Getriebe, also mit spürbaren Schaltpausen)

Themenstarteram 6. September 2020 um 3:48

Danke erstmal für die vielen Antworten.

Vorzugsweise sollte es was deutsches sein, muss auch nicht brandaktuell sein.

Setze da die Marke mal grob bei 2012.

Vans fallen eher raus, da meine Mutter den Platz nicht wirklich benötigt und das Auto an sich bestenfalls klein sein sollte.

 

Interessant sind bisher echt der bmw x1, der alte Tiguan evtl Ford ecosport hatte ich auch im Blick.

Ford Puma wäre echt ideal, leider zu neu und zu teuer.

Kleiner SUV und was Deutsches,kommt von Opel und nennt sich Mokka.Der basiert auf dem Corsa und sollte eigentlich passen.

Auch der Opel Crossland X ist eher SUV als Van. Definitiv einen Blick wert!

Kompakte mit hohem Einstieg waren ansonsten noch der BMW Active Tourer und der Golf+.

Zitat:

@Timoooo schrieb am 6. September 2020 um 03:48:26 Uhr:

Danke erstmal für die vielen Antworten.

Vorzugsweise sollte es was deutsches sein, muss auch nicht brandaktuell sein.

Setze da die Marke mal grob bei 2012.

Vans fallen eher raus, da meine Mutter den Platz nicht wirklich benötigt und das Auto an sich bestenfalls klein sein sollte.

Interessant sind bisher echt der bmw x1, der alte Tiguan evtl Ford ecosport hatte ich auch im Blick.

Ford Puma wäre echt ideal, leider zu neu und zu teuer.

Ich habe zwar keine Erfahrung mit Folgenden, aber mich per ADAC und Google mit dem auseinandergesetzt:

Opel Mariva, ABER NUR Baujahr 2013. Alle anderen, davor und später spielen das Fehler-Roulette...

Ford B-Max könnte auch passen. Basiert auf dem Fiesta und ist aussen schön kompakt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kleiner Suv bis 12.000