ForumCeed, ProCeed & XCeed
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Kia
  5. Ceed, ProCeed & XCeed
  6. Klappenauspuff Kia Xceed

Klappenauspuff Kia Xceed

Kia
Themenstarteram 2. April 2021 um 11:34

Hallo zusammen,

ich frage hier für meine Tochter nach.

Sie hat sich ihr erstes neues Auto , Kia Xceed 1,4l gekauft und den direkt beim Händler tiefer legen lassen , einen Heckdiffusor und einen Klappenauspuff einbauen lassen.

Meine Frage bezieht sich auf den Klappenauspuff.

Kann mir jemand sagen ob ich die Funktion überprüfen kann. Weil nach meinem Empfinden sollte er lauter werden durch die betätigung des Knopfes, nur leider ändert sich der Sound gar nicht.

Hat von euch jemand den Klappenauspuff mitbestellt?

Tschau an alle

René

Ähnliche Themen
14 Antworten

Hier wurde wohl schon die Anpassung nach den neuen Richtlinien vorgenommen.

https://www.motor-talk.de/.../...erlaubt-lauter-verboten-t6359596.html

Themenstarteram 2. April 2021 um 15:13

Ok, danke

da werde ich mal morgen bzw Dienstag mit dem Händler reden, er hat mir zu gesichert das der Klappenauspuff auch in vollem umfang nutzbar ist. Wenn er das so gesagt hätte wie es in dem Artikel beschrieben ist, wäre es nur der Sport Auspuff geworden .

Die 1000€ mehrkosten hätte sich meine Tochter dann gespart.

Danke erstmal, das hat mir geholfen .

Da bin ich mal gespannt was der Händler sagt.

Ich bekommen meinen XCeed zwar erst (hoffentlich) in der nächsten Woche - aber ich habe die Performance Abgasanlage mitbestellt.

Zwei kurze Anmerkungen schon mal zur Abgasanlage:

1.) Für 1000€ Aufpreis beim XCeed ist es eine Sportabgasanlage, aber kein Klappenauspuff. Der kostet, lt. Preisliste, 1899€ - bin mir nicht sicher, ob bei Deiner Tochter wirklich ein Klappenauspuff verbaut ist.

2.) Der Klappenauspuff hat einen "Anschalter" - dieser wird aber erst ab einer bestimmten Geschwindigkeit (> 70km/h) aktiv - wenn nicht gedrückt, dann gar nicht. Es gibt es Fernbedienung, die die Klappen bei jeder Geschwindigkeit auf offen stellen (Schalter aktivieren + langer Druck auf die Fernbedienung) - diese sind aber nicht für die Nutzung im Straßenverkehr zugelassen.

Hallo,

ich habe diesbezüglich auch eine kurze Frage,

Ist zwar der Proceed aber vielleicht könnt ihr mir da weiterhelfen:

Bin kurz davor mir einen Proceed GT zu kaufen,

Ist Klappenauspuff immer gleich der Bastuk, sprich die Performance Abgasanlage?

Fahrzeug ist maximal EZ 10/2020.

Zitat:

@olip157 schrieb am 7. April 2021 um 20:12:23 Uhr:

Hallo,

ich habe diesbezüglich auch eine kurze Frage,

Ist zwar der Proceed aber vielleicht könnt ihr mir da weiterhelfen:

Bin kurz davor mir einen Proceed GT zu kaufen,

Ist Klappenauspuff immer gleich der Bastuk, sprich die Performance Abgasanlage?

Fahrzeug ist maximal EZ 10/2020.

Nein ist nicht die Bastuck, ist dann Serie mit Klappe. Bei der Bastuck / Performance hast du keinen MSD

Ah super. Danke für die Info. Möchte nämlich unbedingt die Bastuk haben.

Ist eine Nachrüstung einfach möglich oder muss da auch was codiert werden?

Es heißt ja Sound und Drehmoment optimierung.

Gibt es als Nachrüstkit zu kaufen von Bastuck bzw. anderen Händlern (für Ceed / Proceed / XCeed).

Ich habe mir mal die Anleitung angesehen (gibt es im Internet auf der Bastuck-Webseite) - ist recht viel Arbeit, da Armaturenbrett, Seitenverkleidungen und Sitze ausgebaut werden müssen, um Steuerbox, Schalter und Durchführung der Kabel zum Endschalldämpfer einzubauen.

Von Codierung stand im Dokument selber nichts.

Ist ja doch mehr Arbeit als man denkt. Hab ein Angebot von einem Kia Händler ca1500€ inkl. Einbau.

Klingt fair, oder?

Beim Proceed GT muss nix ausgebaut werden usw., da dieser ja schon Serie ne Klappenauspuffanlage ab Werk hat. Die Bastuck wird einfach drunter geschraubt, und der original Stellmotor wird von der original Anlage auf die Bastuck drauf geschraubt.

Das mit der nachträglichen Klappe verbauen betrifft nur die kleineren Motoren, bzw die Serie keine Klappe haben. Serie haben nur die GT's, Ceed und Proceed, eine Klappenauspuffanlage ab Werk verbaut.

Preis ist normal, wenn man diese beim Kia Händler einbauen lässt. Ich hab diese in einer Freien Werkstatt machen lassen und hab 1160€ gezahlt

Zitat:

@ogherby schrieb am 8. April 2021 um 17:43:08 Uhr:

Beim Proceed GT muss nix ausgebaut werden usw., da dieser ja schon Serie ne Klappenauspuffanlage ab Werk hat. Die Bastuck wird einfach drunter geschraubt, und der original Stellmotor wird von der original Anlage auf die Bastuck drauf geschraubt.

Meine Aussage - mit hohem Aufwand - bezog sich auf den XCeed. Darum hast Du völlig Recht - für den Proceed bzw. Ceed GT habe ich mir die Anleitung nicht angesehen.

Mein Ceed GT steht seit gestern beim Händler und ab morgen der XCeed bei mir - mit Klappenabgasanlage (und Fernbedienung)... ;-)

 

Zitat:

@InfinityMuenster schrieb am 8. April 2021 um 18:00:21 Uhr:

Zitat:

@ogherby schrieb am 8. April 2021 um 17:43:08 Uhr:

Beim Proceed GT muss nix ausgebaut werden usw., da dieser ja schon Serie ne Klappenauspuffanlage ab Werk hat. Die Bastuck wird einfach drunter geschraubt, und der original Stellmotor wird von der original Anlage auf die Bastuck drauf geschraubt.

Meine Aussage - mit hohem Aufwand - bezog sich auf den XCeed. Darum hast Du völlig Recht - für den Proceed bzw. Ceed GT habe ich mir die Anleitung nicht angesehen.

Mein Ceed GT steht seit gestern beim Händler und ab morgen der XCeed bei mir - mit Klappenabgasanlage (und Fernbedienung)... ;-)

Die darfste aber nur auf abgesperrten Gelände benutzen ;-)

... und/oder auf der Rennstrecke - da keine Straßenzulassung. ;-) Bin aber mittlerweile eh aus dem wilden Alter heraus...

Logisch - auf der Straße macht dieses Feature ja auch nicht wirklich Sinn.

Deine Antwort
Ähnliche Themen