ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Kinder spielen auf Straße, doch ich bekomme die Anzeige!?

Kinder spielen auf Straße, doch ich bekomme die Anzeige!?

Themenstarteram 18. April 2012 um 16:20

Guten Tag liebe Community,

vor ca. einer Stunde wäre ich beinahne in einen Verkehrsunfall verwickelt worden.

Ich fuhr in der 30er Zone um eine "Kurve", welche in die normale Straße mündet, ich habe Vorfahrt, trotzdem muss ich nach links schauen, um "Sicherheitshalber" zu schauen ob auch die anderen Verkehrsteilnehmer sich an die RvL Regel halten, denn es ist trotz Versicherungsschutzes natürlich nicht in meinem Interesse, das mir einer in die Fahrerseite reinrauscht. ;) Es waren jedoch keine weiteren Autos auf der Straße zu sehen, also konnte ich rechts abbiegen.

Gerade als ich den Blick wieder auf meinen Fahrweg lenkte, sah ich auch schon ein ca 4-5 Jahre altes Kind, dass sich noch etwa 3-4 Meter von meinem Auto exakt in Fahrtrichtung auf einem "Bobby-Car" aufhielt und ebenfalls in meine Richtung steuerte. Dahinter ein weiteres Kind gleichen Alters und die "Mom" die nichts besseres zu tun hatte, als sich die schönen Gärten anzusehen, anstatt auf die Kinder aufzupassen.

Nunja, jedenfalls konnte ich noch gut ausweichen, also es war alles andere als knapp, dennoch war ich natürlich extrem Aufgeregt als ich zum Stillstand kam und war "voll mit Adrenalin". Doch dieser Schock war nicht genug, ehe ich mich versah, stand die vorher wahrlich desinteressierte Mutter an meiner Tür und Brüllte auf das Auto/Mich ein. Ich habe daraufhin die Türe geöffnet und konnte Worte vernehmen wie: "Bist du eigentlich be*****, hast du keine Augen im Kopf" und noch einiges anders. Daraufhin genervt, lud ich mein Verbales Gewehr und schoss gleich zur Gegenattacke, in dem ich ihr klarmachen wollte, dass es Unverantwortlich sei, seine Kiner nahezu UNBEAUFSICHTIGT in einer UNEINSEHBAREN KURVE, NICHT auf dem Gehsteig, der sich ca. 30 cm daneben befand, sondern MITTEN auf der Straße spielen zu lassen. Und es eine Frechheit sei, dass ich beschimpft würde, wobei ich noch gerade ausgewichen war und nichts passiert ist. (Ich bin mir sicher, dass wenn einer meiner Nachbarn um die Kurve rumgekommen wäre, das Kind jetzt tot wäre, Mangels Reaktionsfähigkeit etc.)

Abschliessend brüllte sie noch hinterher, dass sie sich mein Kennzeichen notiert und Anzeige erstatten möchte, woraufhin Ich Kopfschüttelnd in mein Auto stieg und meine Fahrt fortsetzte.

Meine Frage jetzt: Habe ich etwas zu befürchten? Schließlich habe ich keine Regel der StVO gebrochen. Ich bin weder zu schnell gefahren, noch befand ich mich in einer Spielstraße o.ä., es war also fast nicht zu erwarten, dass sich dort Kinder aufhalten könnten. Die einzige Person die in meinen Augen etwas falsch gemacht hat, war die Mutter der beiden Kinder, die ihre Kinder mitten auf der Straße spielen lies und das auch noch in einer uneinsichtigen Kurve.

Mit freundlichen Grüßen

Beste Antwort im Thema

Hier waren beide vom Ereignis überfordert.

159 weitere Antworten
Ähnliche Themen
159 Antworten
am 19. April 2012 um 19:11

Zitat:

Original geschrieben von NeuerBesitzer

 

Um Dir einfach mal ein Beispiel zu geben: Drängeln und Ungeduld sind absolut typische "kindliche" Eigenschaften..

Nein, ist nur die Antwort auf Blockieren und Schleichen/Einschlafen. Egal ob im Straßenverkehr, der Schlange, dem Supermarkt und dem Gang zum Klo.

Zitat:

Original geschrieben von Günnimatz

Zitat:

Original geschrieben von xmisterdx

 

Nein, das sollen sie nicht. Aber sie tun es halt, weil es Kinder sind und sie (zum Glück?) noch nicht die geordnete Welt der Erwachsenen kennen...

niemand hat geschrieben, dass Kinder auf der Straße spielen sollen/müssen. Aber man muss auch nicht mit nem offensichtlich überhöhten Tempo um eine uneinsehbare Kurve brettern und Kinder zu Tode fahren...

Oder etwa doch?

...kann es sein, das du den Eingangspost des TE und andere Posting nicht gelesen hast?

Die frage stellt sich nicht, er hat den Eingangspost definitiv NICHT gelesen.

am 19. April 2012 um 19:13

Zitat:

Original geschrieben von Hartz4Fahrer

So siehts aus. Also hat muss man als Fußgänger aufpassen.

Nein über das Auto gehen weil es dort nicht stehen darf ;)

am 19. April 2012 um 19:14

Nur weil es da nicht stehen darf, ist es kein Freibrief zur Sachbeschädigung.

Es ist so das derjenige der sich Ausserhalb seines normalen bereiches bewegt auf andere achten muss und ggf. warten muss.

Sprich:

Fussgänger muss aufpassen wenn er auf der Straße läuft.

Auto muss aufpassen wenn es in einer Spielstraße fährt.

Genauso wie es auch anderswo schon ist:

Auto muss aufpassen wenn es auf dem Flughafenvorfeld fährt -> Flugzeuge haben vorfahrt.

Es ist überall im Leben so... es ist auch logisch das es so ist.

Zitat:

Original geschrieben von Hartz4Fahrer

So siehts aus. Also hat muss man als Fußgänger aufpassen.

:-) Ich glaub da hast Ihn missverstanden. Das war ne Retourkutsche :-) Die Frau mit dem kinderwagen auf dem Foto hätte dann eher das Fahrzeug schonungslos und ohne jegliche Haftungs und strafrechtliche Folgen zerstören können, schließlich hat das Auto auf dem Bürgersteig ja nichts zu suchen.

am 19. April 2012 um 19:43

Dann darf der Besitzer auch die Frau zerstören?

Zitat:

Original geschrieben von NeuerBesitzer

Die Frau mit dem kinderwagen auf dem Foto hätte dann eher das Fahrzeug schonungslos und ohne jegliche Haftungs und strafrechtliche Folgen zerstören können, schließlich hat das Auto auf dem Bürgersteig ja nichts zu suchen.

Das ist leider ein fataler Irrtum.

Zitat:

Original geschrieben von Hartz4Fahrer

Nur weil es da nicht stehen darf, ist es kein Freibrief zur Sachbeschädigung.

Und nur weil Kinder mal unachtsam auf der Straße stehen ist das doch demnach für den Autofahrer kein Freibrief; dann muss er eben langsam machen oder halt auch mal warten. Geben und nehmen :-)

Ok, an der Stelle beende ich den Quatsch dann doch mal, das ist doch mehr als lächerlich inzwischen. Bei Rückfragen steht die PN-Funktion und jeder Mod zur Verfügung.

Gruß Tecci

MT-Moderation

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Kinder spielen auf Straße, doch ich bekomme die Anzeige!?