ForumCeed, ProCeed & XCeed
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Kia
  5. Ceed, ProCeed & XCeed
  6. Kia Ceed 1,6 Diesel Kaltstartprobleme

Kia Ceed 1,6 Diesel Kaltstartprobleme

Kia Ceed
Themenstarteram 23. Januar 2021 um 11:45

Hallo zusammen,

mein Kia Ceed Kombi Bj. 02/2008 Diesel 1,6 L 115 PS braucht länger zum starten aus dem Kaltstart. Wenn der einmal an war gibt es danach keine Probleme.

Batterie wurde schon sicherheitshalber gewechselt. Die Auslese in der Werkstatt zeigt keinen Fehler im Speicher, laut Werkstatt sind die Kerzen in Ordnung.

Trotz dessen habe ich nach Forum Suche die Blechbrücke an den Glühkerzen abmontiert und versucht ohmisch die Kerzen durchzumessen, Entweder habe ich gar kein Durchgang oder es wird ein Wert im Megaohmbreich angezeigt. Kann mir nicht vorstellen, dass alle 4 Kerzen defekt sind.

An der Blechbrücke mit dem Kabel kann ich keinen defekt erkennen. Nun habe ich gelesen, dass es an dem Kraftstofffilter liegen könnte. Im Cockpit wird der Kraftstofffilter zum Tausch nicht angezeigt, sollte ich diesen trotzdem sicherheitshalber wechseln.

Hat jemand sonst eine Idee für mich.

Gruß

Ähnliche Themen
15 Antworten
Themenstarteram 23. Januar 2021 um 12:28

Kann mir bitte einer sagen wo ich dieses besagte Relais aus diesem Thread finde, habe den gleichen Motor.

https://www.motor-talk.de/.../...e-gluehkerzentausch-t4903369.html?...

Themenstarteram 23. Januar 2021 um 15:30

Habe Sicherung bzw. Relais gefunden, kann mir einer sagen wie ich diese rausbekomme.

Img-2645

Könnte Dir helfen, mehr Infos habe ich nicht gefunden.

Https://i.ebayimg.com/00/s/NjYzWDExMDE=/
Themenstarteram 25. Januar 2021 um 14:05

Vielen Dank für die Antwort.

Würde mir gerne das Reais optisch mal anschauen ob die Kontakte auch so aussehen wie aus dem anderen Thread. Leider weiß nicht wie das Teil ausgebaut wird, ziehen hilft nicht??

Werde sicherheitshalber den Kraftstofffilter austauschen um den Fehler einzugrenzen.

Hallo,

Nur rein aus Interesse, was heißt genau "braucht länger zum starten"?

Bei den Außentemperaturen könnte ich mir vorstellen, dass das ev. normal sein könnte.

Gruß jaro

Themenstarteram 25. Januar 2021 um 22:28

Hallo,

im Winter braucht der immer länger, aber diesen Winter muss ich länger vorglühen und der orgelt paar sek. bis er anspringt.

Gruß

Wenn du an den Glühkerzen keine Widerstand misst sind diese defekt! Schraub nen paar neue rein...kosten ja kein vermögen!

Themenstarteram 28. Januar 2021 um 15:42

Habe die Schiene abmontiert, Multimeter auf Durchgang bzw. kleinste Ohmeinheit. Entweder es wird gar nichts angezeigt oder in Megaohmbereich. Können hier alle 4 Glühkerzen defekt sein? Wenn ja dürfte der Motor doch nicht anspringen oder??

Die Glühkerzen zu wechseln traue ich mir zu, habe aber gelesen, dass diese schnell abbrechen und man eine Knarre mit Drehmoment benötigt, wie sind die Erfahrungen oder Empfehlungen?

Kraftstofffilter habe ich selber gewechselt, brachte keine Abhilfe.

Danke im Voraus.

Hallo,

Ich gebe Dir den guten Rat, tu's nicht! Solange er im erträglichen Maß zündet und es "nur" ein Komfortproblem ist.

Wenn Dir eine abreißt hilft nur aufbohren und anschließend Gewinde neu schneiden, wenn Dir dann noch Späne in den Brennraum fallen, die zerkratzen die Laufbuchsen, hast dann noch erhöhten Ölverbrauch.

Falls Du dich trotzdem dafür entscheidest, lass es machen, Werkstätten haben das entsprechende Werkzeug und falls was schief geht gibt's Gewährleistung.

Gruß jaro

Themenstarteram 28. Januar 2021 um 18:40

Zitat:

@jaro66 schrieb am 28. Januar 2021 um 16:23:16 Uhr:

Hallo,

Ich gebe Dir den guten Rat, tu's nicht! Solange er im erträglichen Maß zündet und es "nur" ein Komfortproblem ist.

Wenn Dir eine abreißt hilft nur aufbohren und anschließend Gewinde neu schneiden, wenn Dir dann noch Späne in den Brennraum fallen, die zerkratzen die Laufbuchsen, hast dann noch erhöhten Ölverbrauch.

Falls Du dich trotzdem dafür entscheidest, lass es machen, Werkstätten haben das entsprechende Werkzeug und falls was schief geht gibt's Gewährleistung.

Gruß jaro

Vielen Dank für die Antwort. Es ist echt nur ein "Komfortproblem". Ich hatte Sorge, dass ich irgendwo liegenbleibe.

Trotzdem mein Anliegen an die Experten. Kann ein Dieselmotor mit 4 defekten Glühkerzen starten?? Wie soll es technisch funktionieren. Ich habe bei der Messung viel Zeit genommen und alles mehrfach gemessen und Multimeter ist in Ordnung, kurios!

Glühkerzen im eingebauten Zustand prüfen für Laien.

Kabel (12V) kurz an einen Anschluss einer Glühkerze tippen. Wenn,s kräftig funkt is die kerze in Ordnung. Wenn nicht is die Kerze kaputt.

Wenn alle 4 defekt sein sollten, springt er normalerweise bei den jetzigen Außentemperaturen erst nach mehrmaligen Starten an und nagelt in der Regel kurz nach Kaltstart.

Die Glühkerzen sorgen für eine schnellere Erhöhung der Brennraumtemperatur und lassen den Motor besser und schneller starten, sie glühen auch nach dem Start noch ein paar Sekunden weiter um den Motorlauf und das Abgassverhalten zu verbessern.

Zwingend erforderlich sind sie bei Direkteinspritzern nicht. Natürlich müsste man, je kälter es ist mehr orgeln, wie kalt es sein muss, bis es nicht mehr geht weiß ich allerdings nicht.

Gruß jaro

Zitat:

@Murri [url=https://www.motor-talk.de/.../...-diesel-kaltstartprobleme-t..........

Trotzdem mein Anliegen an die Experten. Kann ein Dieselmotor mit 4 defekten Glühkerzen starten?? Wie soll es technisch funktionieren. Ich habe bei der Messung viel Zeit genommen und alles mehrfach gemessen und Multimeter ist in Ordnung, kurios!

Es gab einmal eine Zeit da konnte ein Dieselmotor mit einer Kurbel in Gang gesetzt werden. Das Zünden erfolgte nur durch reine Kompression. Vorglühen ist natürlich effektiver.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Kia
  5. Ceed, ProCeed & XCeed
  6. Kia Ceed 1,6 Diesel Kaltstartprobleme