ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. keine Startfreigabe, Fehlermeldung Generator defekt

keine Startfreigabe, Fehlermeldung Generator defekt

Mercedes C-Klasse W203
Themenstarteram 26. Dezember 2012 um 15:05

Hallo, ja ich habe bereits das Forum durchsucht, leider sind die Antworten nicht hilfreich....

Fahre mit meinem S203 (181tkm, BJ07/2002) ohne Fehlermeldung ca 30 min. Nach einer Standzeit von ca. 7h starte ich meinen Diesel, und schon kommen die Fehlermeldungen aufs KI: Kühlwasserstand, Generator / Batterie defekt (gelb u. rot Meldung) und der Aussentemperatursensor zeigt irgendwas unter minus 20°C an. Fahre trotzdem weiter, da ich ja nach Hause möchte. Denke an einen Marder (wegen Kühlmittel und dem Temperatursensor, passt aber nicht ganz auf den Generator defekt), habe auch noch etwas abschüssig geparkt...während der Fahrt leuchtet dann plöttzlich das komplette KI mit allen Lampen auf, dann wieder alles normal. Wollte eigentlich einen Zündungslauf machen, traue mich aber nicht, da ich nicht weiss, ob der Motor dann wieder angeht. Während der fahrt geht dann der Vortrieb weg, Motor ruckelt und dann gehts wieder weiter. Beim Ausrollen geht dann tatsächlich auch der Motor aus, zumindest zeigt der Drehzahlmesser nichts mehr an. Ich kann jedoch wieder starten und komme irgend wie nach Hause. Nach dem Ausmachen (Zündung 15C) möchte ich denn Motor wieder starten, auf Zündung 15Ein geht plötzlich der Motorlüfter an, keine Motortemperaturanzeige wird im KI angezeigt, und ich kann den Motor auch nicht mehr starten. Batteriespannung laut KI i.O.

Kann das alles an der Lichtmaschine liegen? Es scheint auch der Kühlflüssigkeitsstand niedrig zu sein, denn beim Fahren konnte ich ein "gluckern" hören, ähnlich wenn der Kraft im Kraftstofftank schwappt.

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 28. Dezember 2012 um 14:55

Zitat:

Original geschrieben von he2lmuth

Da der TE meine Fragen nicht beantwortete, bin ich hier weg.

Dieser Post ist dann natürlich überaus hilfreich. Hättest Du meine Fehlerbeschreibung richtig gelesen,

hättest Du erfahren, dass die Batterie i.O. ist. Somit erledigen sich auch Deine Standardfragen nach Lima-spannung, und übrigens,

wenn der Motor nicht dreht(habe ich auch geschrieben), dreht doch auch die Lichtmaschine nicht, oder habe ich was ganz falsch verstanden-> wo soll denn dann die lima-spannung herkommen?????

Also wenn einer beleidigt sein sollte dann wohl ich (mit solchen Antworten)

Danke trotzdem.

17 weitere Antworten
Ähnliche Themen
17 Antworten

O.K. verstanden lieber Klaus, ich lasse Dich künftig in Ruhe, auch zum Thema wo kommt das Wasser her :)

Guten Rutsch!

ja das Problem mit den Wasserabläufen hatte hier wohl niemend mehr im Sinn Herr Klaus - vielen Dank für Ihren netten Ton.

Es geht um die Wasserabläufe, die in/in der Nähe der A-Säule nach unten weggehen, wenn die dicht sind, kommt es zu diesem Problem.

Gruß und guten Rutsch

Fred

Themenstarteram 1. Januar 2013 um 14:27

Zitat:

Original geschrieben von he2lmuth

O.K. verstanden lieber Klaus, ich lasse Dich künftig in Ruhe, auch zum Thema wo kommt das Wasser her :)

Guten Rutsch!

Da kann ich mich nur anschließen. Ein schönes neues Jahr wünsche ich Euch.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. keine Startfreigabe, Fehlermeldung Generator defekt