ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Keine Leistung, Motor startet nur in kaltem Zustand mit blauem Rauch, Ruckeln-Aussetzer ab 1800 U/m

Keine Leistung, Motor startet nur in kaltem Zustand mit blauem Rauch, Ruckeln-Aussetzer ab 1800 U/m

Mercedes C-Klasse W203
Themenstarteram 15. Januar 2011 um 23:43

Hallo,

ich habe einen W203 C 200 CDI, mit 74 tkm Bj.2002.

Letze Woche habe ich bemerkt, dass mein Auto keine Leistung hat und beim Gas Geben immer kleine Aussetzer hat. Ich hab eine kurze Pause gemacht, der Motor war noch warm- daraufhin wollte ich das Auto starten, wobei der Motor nicht merh anspringen wollte.

Erst nach ca. 6 Stunden, als der Motor komplett erkaltet war, konnte ich den Wagen starten, jedoch nach erst nach einigen Anläufen, wobei das ganze von starkem blauen Rauch und naglendem Geräusch begleitet war.

Danach habe ich das Auto zur MB-Werkstatt gebracht, und nach paar Stunden habe ich einen Anruf erhalten, dass eine Einspritzdüse und das Gaspedal und Vorkat und Kat defekt seien. Ich habe mit dem Meister ausgemacht, dass die Einspritzdüse und der Gaspedalgeber ausgetauscht werden sollen, und da der Kat und Vorkat 2000€ kosten, habe ich mich entschlossen, das vorerst nicht reparieren zu lassen. Die Werkstatt hat mir versichert, dass das Auto nicht gut laufen wird, da der Kat und Vorkat verstopft seien.

Nach mehreren Probefahrten, habe ich festgestellt, dass die Reparatur keinerlei Besserung gebracht hat, und das Auto ist weiterhin im warmen Zustand nicht starbar.

Heute habe ich den Vorkat demontiert, den Motor gestartet und beim Gas Geben kommen immer wieder die Aussetzer und das Nageln vor, d.h. Vorkat und Kat sind vollkommen in Ordnung und die habe ich auch mit Druckluft durchgeblasen, und die sind sicher nicht verstopft.

Ich habe auch das AGR-Ventil zerlegt, und dieses war total verkockt, so eine starke Verschmutzung habe ich noch nie gesehen, ich habe das Ventil gereinigt, wobei das auch nichts gebracht hat.

Dieselfilter ist auch bereits getauscht worden.

-) Fahrzeugt lässt sich ausschließlich in kaltem Zustand starten, oft erst nach eineigen Versuchen, und immer von einer starken, blauen Rauchwolke begleitet

-) keine Leistung

-) Beim Gas Geben ab ca. 1800 U/min - Aussetzer

-) beim Vollgasgeben Motor abgestorben und Fehlermeldung EPC

-) Einspritzdyse 1. Zyl. neu

-) Gaspedalgeber neu

-) Kraftstofffilter neu

-) AGR gereinigt

-) Vorkat und KAT i.O.

Meiner Meinung nach liegt der Fehler in der Kraftstoffversorgung, aber ich weiß nicht was ich noch kontrollieren kann oder soll?

Danke für Eure Inputs.

Freundliche Grüße

Beste Antwort im Thema
am 17. Januar 2011 um 22:54

Hi Themenstarter,

das der alte Herr den Dieselbenz mit Benzin vollgetankt hat...ok, da muß man hier erst mal drauf kommen?!

Aber, Hut ab! Gut das Du es geschrieben hast! Nur so kommen wir hier gemeinsam weiter und es wird dich auch keiner dafür auslachen!!!

Zumindest bin ich bei solchen Themenstellungen immer sehr interessiert, wie nun endlich der Fehler behoben wurde!

Viel zu viele schreiben hier immer nur die Ursachen, aber niemals die Lösung des eigentlichen Problems!

Also, ich hoffe es hat deine Hochdruckpumpe nicht zerrissen!

Hoffe du berichtest weiter?!

Viele Grüße

Sancho deluxe

18 weitere Antworten
Ähnliche Themen
18 Antworten
am 16. Januar 2011 um 10:34

Hallo,

spontan würde ich die Steuerzeiten prüfen.Kompressionstest auf jedenfall durchführen.

Die Qualmwolke beim Starten dürfte unverbrannter Kraftstoff sein?

Sind die Spritleitungen dicht?,oder könnte dort Luft gezogen werden?

Hast du mal einen Leckölmengentest gemacht?Falls ja,irgendwelche größeren Abweichungen?

Bei 74tkm schon ein Injektor defekt ist eigentlich unwahrscheinlich.

Berichte mal wie es weiter geht?

Viele Grüße

Sancho deluxe

SAM überprüft?

Könnte defekt sein.

Gruß Net Surfer

am 16. Januar 2011 um 12:01

Wie Sancho schon anmerkte tippe ich auch auf Steuerzeiten. Blaurauch bedeutet in den meißten Fällen unverbrannter Kraftstoff.

Gruß nosmoke

am 16. Januar 2011 um 15:15

Hallo Themenstarter,

hast du bei MB einen Kurztest zum Fehlerauslesen nach deiner Eigenreparatur machen lassen?

 

Bei den massiven Problemen müßte da eigentlich noch mehr stehen...

...ich hab da so eine Vermutung:Kurbelwellensensor????

Viele Grüße

Sancho deluxe

Themenstarteram 17. Januar 2011 um 20:52

Danke erstmals für eure Antworten.

Ich habe wirklich alles geprüft, und jetzt lacht euch bitte nicht kaputt, mein Vater hat das Auto mit Benzin vollgetankt.

MB- Werkstatt hat alles gereinigt, Kraftstoffilter ausgetauscht und ca. 10l Diesel eingefüllt.

Ich bin kurz gefahren, und das Auto lt. MB-Empfehlung zu 3/4 vollgetankt, jedoch bringt das Auto keine Leistung- vermutlich funktioniert der Turbo oder die Hochdruckpumpe jetzt nicht mehr. Jedoch läuft der Motor jetzt wieder einwandfrei.

Was meint ihr, woran es liegen könnte, dass das Auto keine Leistung mehr hat.

Danke für eure Inpust, ich halte euch natürlich weiter am Laufenden.

am 17. Januar 2011 um 21:20

Möglicherweise hat die Hochdruckpumpe Schaden genommen, da Benzin im Gegensatz zu Diesel nicht schmiert und wie man aus den Beiträgen entnehmen kann wohl eine längere Strecke mit dem Gemisch gefahren wurde, wurde die Pumpe eventuell nicht ausreichend geschmiert.

Wieviel Kilometer sind sie seitdem gefahren?

Würde an ihrer Stelle erst noch ein wenig weiterfahren, falls es sich nicht bessert, ab zum MB-Partner und nachschauen lassen ;)

Themenstarteram 17. Januar 2011 um 22:04

Ich habe heute ca. 60 km gemacht und es ist keinerle Besserung eingetreten. Der Motor ist sehr laufruhig aber ohne Leistung- läuft wie ein Saugdiesel. Auffällig ist, dass sich der Motor im Laufe der Fahrt nur schwierig über 2000 U/min drehen lässt, und an der Ampel im Leerlauf nicht über 3000 U/min. Bei Neustart dreht er im Leerlauf bis ca. 5000 U/min mit starker schwarzer Rauchwolke. Wenn ich dann weiterfahre, dreht er im Leerlauf wieder nur bis ca. 3000 U/min (wahrscheinlich Notlaufprogramm), und nach Neustart dreht er dann wieder bis 5000 U/min.

Das Fahrzeug habe ich bereits wieder zum MB Händler gestellt, morgen gehts weiter...

am 17. Januar 2011 um 22:54

Hi Themenstarter,

das der alte Herr den Dieselbenz mit Benzin vollgetankt hat...ok, da muß man hier erst mal drauf kommen?!

Aber, Hut ab! Gut das Du es geschrieben hast! Nur so kommen wir hier gemeinsam weiter und es wird dich auch keiner dafür auslachen!!!

Zumindest bin ich bei solchen Themenstellungen immer sehr interessiert, wie nun endlich der Fehler behoben wurde!

Viel zu viele schreiben hier immer nur die Ursachen, aber niemals die Lösung des eigentlichen Problems!

Also, ich hoffe es hat deine Hochdruckpumpe nicht zerrissen!

Hoffe du berichtest weiter?!

Viele Grüße

Sancho deluxe

schau mal nach deinem druckgeber und die angeschlossenen schlauch an früher bei meiner A cklasse cdi, war der schlauch angebissen, da hatte ich auch keine leistung ( höchstgeschwindickeit 110kmh)

Schau mal nach dem Schlauch zum Ladeluftkühler, könnte defekt sein, sonst tippe ich auf einen Turboladerschaden...dann wird es teuer :eek:

Gruß Net Surfer

Nach einer Benzinfahrt empfehle ich Dir 1 L Zweitaktöl auf die Tankfüllung zu kippen, das schmiert u.A. die Hochdruckpumpe.

Viel Glück... und Respekt vor Deiner Ehrlichkeit.

Hellmuth, der das hier schon mal gelesen hat :)

Themenstarteram 18. Januar 2011 um 23:12

Hallo,

der alte Herr hat´s doch nicht schlecht gemeint, und hat Ultimate getankt, jedoch wusste er nicht, dass es auch Ultimate- Benzin gibt. Nun weiß er es :)

Das Auto steht noch in der Werkstatt, weitere Details folgen (hoffe ich) morgen.

Themenstarteram 19. Januar 2011 um 21:39

Hallo,

das Fahrzeug habe ich heute abgeholt, Motor läuft einwandfrei, jedoch keine Leistung vorhanden.

Endgültige Diagnose von 2 MB- Werkstätten: Vorkat und Kat komplett verstopft!

 

Habt ihr Erfahrungen, ob die sich reinigen bzw. durchblasen, oder sonst wie retten lassen?

 

am 19. Januar 2011 um 21:54

Noch nie was davon gehört das man einen Kat reinigen oder durchblasen oder sonst wie retten kann :/

Die wird man ersetzen müssen :S vielleicht findeste ja noch welche im forum die was daheim liegen haben oder beim vertrauenwürdigen schrotthändler ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Keine Leistung, Motor startet nur in kaltem Zustand mit blauem Rauch, Ruckeln-Aussetzer ab 1800 U/m