ForumBiker-Treff
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. Kauftipp Lederkombi- Wo gibt es derzeit gute Angebote???

Kauftipp Lederkombi- Wo gibt es derzeit gute Angebote???

Themenstarteram 26. Juni 2008 um 10:29

Hi,

es ist soweit, ich möchte mir ne Lederkombi zulegen, fahre derzeit mit Textil von Vanucci- bisher sehr zufrieden damit.

Gibt es derzeit bei Polo / Louis oder co. besonders gute Angebote- bei den das Preis- Leistungsverhältnis stimmt???

Oder doch lieber auf Schwabenleder und co. zurückgreifen- sind preislich natürlich nicht gerade günstig- aber dafür stimmt die Qualität und ich kried das Ding maßgeschneidert.

Danke

Gruß

Kotziote

Beste Antwort im Thema
am 26. Juni 2008 um 10:42

Nein, also da jede Sicherheitskleidung bestimmten Normen entsprechen muss, unterscheidet sich die Kleidung vorallem in Bequemlichkeiten.

Man hat einfach einen enormen Tragekomfort bei den teueren Klamotten.

Aber Sicher sind die billigen genauso.

Es gibt bei Louis schicke Kombis, die haben im lederbereich eine neue Offensive. Geh mal hin und frag direkt danach, oder schau dir deren Katalog an.

23 weitere Antworten
Ähnliche Themen
23 Antworten

moin,

na wenns billig sein soll, frag nach Modellen aus der 2007er Kollektion. Wenns gut und sicher sein soll, geh zu Schwabenleder... :D

Gruß Sascha

Themenstarteram 26. Juni 2008 um 10:39

Zitat:

na wenns billig sein soll, frag nach Modellen aus der 2007er Kollektion.

Naja, billig sollte die Kombi natürlich nicht sein, sondern günstig:D

Hast Du irgendwelche Tipps???

Gruß

Jetzt hier im Büro nicht direkt, aber schau doch mal bei Motorrad auf die Homepage, die haben erst vor kurzem Kombis getestet, vielleicht ist einer der Probanten bei Prolo, Luise oder Hein im Angebot. Viel Glück.

Gruß Sascha

am 26. Juni 2008 um 10:42

Nein, also da jede Sicherheitskleidung bestimmten Normen entsprechen muss, unterscheidet sich die Kleidung vorallem in Bequemlichkeiten.

Man hat einfach einen enormen Tragekomfort bei den teueren Klamotten.

Aber Sicher sind die billigen genauso.

Es gibt bei Louis schicke Kombis, die haben im lederbereich eine neue Offensive. Geh mal hin und frag direkt danach, oder schau dir deren Katalog an.

Zitat:

Original geschrieben von HelloWorld

Nein, also da jede Sicherheitskleidung bestimmten Normen entsprechen muss, unterscheidet sich die Kleidung vorallem in Bequemlichkeiten.

Man hat einfach einen enormen Tragekomfort bei den teueren Klamotten.

Aber Sicher sind die billigen genauso.

Es gibt bei Louis schicke Kombis, die haben im lederbereich eine neue Offensive. Geh mal hin und frag direkt danach, oder schau dir deren Katalog an.

Die verwendeten Protektoren unterscheiden sich schon erheblich, genauso die Lederstärke und Nahtqualität an den gefährdeten Stellen. Gut wenn die Protektoren nicht eingenäht sind und man sie tauschen kann.

Gruß Sascha

am 26. Juni 2008 um 10:52

Jo, also man muss schon etwas Nerven aufbringen zu vergleichen. Aber ich denke hauptsächlich entsteht der Preis durch den gebotenen Komfort.

Und wenn man das Geld hat, sollte man aufjeden Fall da rein investerien. Weil nachtürlich der Spaß nicht gemindert wird. Aber man auch sicherer ist, wenn man sich wohl fühlt!

Habe bei Polo im Winter eine komplette Lederkombi für 280 euro gekauft.

Das war ein sehr gutes Angebot, war auch die alte Kollektion.

Die kombi ist top.

Moin,

Zitat:

also da jede Sicherheitskleidung bestimmten Normen entsprechen muss,

Im Gegensatz zu Helmen bei Kleidung nicht wirklich!

Es gibt schon erhebliche Unterschiede in Sicherheit, Ausstattung, PAssform und Komfort. Wobei auch hier teurer nicht gleichbedeutend mit besser ist.

Schau auch mal bei Motorradläden in der Umgebung nach, nicht nur bei den Shopketten. Da kann auch das eine oder andere Schnäppchen hängen.

am 26. Juni 2008 um 11:23

Okay, natürlich gibt es unterschiede in der Verabeitung. aber wenn ein wenig drauf achtet, gibt es unglaublich günstige und Sichereklampotten, die vllt einfach nicht so super komfortabel sind.

Könne ma uns darauf einigen?

Themenstarteram 26. Juni 2008 um 12:30

Ich werd mal Louis und Co. abgrasen, gute Angebote gibt es bestimmt im Winter- vielleicht werde ich noch warten;)

Danke!

Gruß

Kotziote

Wenn Du Zeit hast, dann warte bis zu den Winterangeboten. Dann ist es egal, ob über Polo, Luise oder Hein, oder über Alne oder Schwabenleder (meist im Winter ohne Zuschlag für Maßfertigung).

Gruß Sascha

am 26. Juni 2008 um 13:55

Zu Schwabenleder und den anderen Experten würde ich jetzt nur gehen wenn mir ne Kombi von der Stange nicht passt. Wenn dir die normalen Konfektionsgrössen gut sitzen ist an ner guten Büse oder MQP und wie se alle heissen nichts auszusetzten. Erst wenn sich da nichts findet ist es meiner Meinung nach sinnvoll nach ner Maßanfertigung zu schauen.

Es gab letzten Winter die Option der Maßanfertigung kostenlos und klar, wenn mir ein Kombi von der Stange passt, muß ich nicht zu Schwabenleder gehen.

Gruß Sascha

Das Wichtigste ist einfach, dass sie passt. Dadurch sitzen dann auch die Protektoren an den richtigen Stellen und verrutschen nicht. Deshalb ist es wichtig, möglichst viele Kombis anzuprobieren, damit man ein Gefühl entwickelt, welche wirklich gut sitzt und nicht kneift.

In meinem blog gibt es den Artikel „shoppen“. Dort findest Du viele Anbieter, die Kombis auch auf Maß fertigen.

Ich selbst hab auch schon mal eine Kombi für 99 Euro auf einer Messe abgestaubt ... und das war nicht die Schlechteste.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. Kauftipp Lederkombi- Wo gibt es derzeit gute Angebote???