ForumQuad & ATV
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Quad & ATV
  5. kaufhilfe benötigt

kaufhilfe benötigt

Themenstarteram 14. Juli 2013 um 9:46

Hallo erstmal!

Habe hier einen kleinen Fragebogen für neulinge beim lesen gefunden des ich erstmal beantworten möchte:

1) Für was brauche ich ein Quad? Freizeit, Hobby, täglich zur Arbeit

Derzeit haben wir zwei Autos, meins steht allerdings eigendlich mehr in der Garage als das es fährt. Ich komme auf eine KM Leistung im Jahr von 3000km...und das meiste davon fahren wir wenn das zweite Auto zuhause ist, soll heißen der Gedanke ist mein (sehr teures) Auto abzuschaffen.

Da ich aber weiterhin mobil bleiben will wenn meine Partnerin auf der Arbeit ist (ich arbeite Nachts, arbeitsweg 900m, also Fußläufig, daher die geringe KM leistung im Jahr) um mal in den Nachbarort zu fahren (Einkaufen, Cafe, Freunde besuchen etc.) war erst der Gedanke wieder wie früher ein motorad zu kaufen, da ich allerdings auch im Winter mal max 8km weg zurücklegen will ist mir ein ATV/Quad schon sympatischer. Ich denke meine beweggründe sind klar: Zweitwagen ersatz um mal kleine besorgungen oder kleine Strecken zu überwinden.

 

2) Wer soll alles damit fahren? Frau oder Mann, Beide oder mit Kind

Hauptsächlich Ich (31j männlich 186cm 85kg)

Partnerin würde am WE gerne mal mit mir zu ihren Eltern (6km weg) fahren, ggf ab und zu mal selbst fahren (falls es Spaß macht)

 

 

3) Wo will ich damit fahren? Straße, Gelände, Beides

Hauptsächlich Straßen, gelegendlich mal Feld/Wald weg eigendlich alles Straßen die mal mit einem "normalen nicht tiefergelegten Auto" auch bewältigen kann

 

 

4) Was will ich damit machen? Just for Fun, Touren, Arbeiten (im Wald Holz holen, Schnee schieben) einkaufen usw.

siehe Punkt 1, hauptsächlich soll es Praktisch sein (Einkaufen) und günstiger als mein Auto (fix kosten Auto im Jahr ca 1000€)

 

5) Bist Du schrauberisch begabt oder hast eine gute Quadwerstatt in deiner Nähe?

Ich war mal Heizungsbauer und habe keine linken Hände, einiges damals am Motorrad selbst gemacht. Habe einen guten Freund der sich mit KFZ`s sehr gut auskennt.

Ob eine Quadwerkstatt in der nähe ist weiß ich nicht so genau, aber wir haben hier viele kleine Freie Werkstätten mit guten Ruf in denen man immer mal wieder ATV/Quad`s stehen sieht

 

 

6) Bin ich darauf angewiesen? z.B. als Zweitwagenersatz

Angewisen nur bedingt, es ginge auch bestimmt ohne Fahrzeug irgendwie, aber ich möchte den Luxus nicht missen irgendwie mobil zu sein (auch im Winter). Mir ist bewusst das ich auf einem solchen gefährt dem Wetter ausgesetzt bin, was aber kein Problem ist, wenn das Wetter zu schlimm ist lass ich es stehen.

 

 

7) Will ich das ganze Jahr fahren? Ausstattung, Wetterschutz, Heizung, Koffer

Ja, Sommer und Winter betrieb erwünscht, sondt hätte ich mir ein kleines Motorrad gekauft

Koffer ist ein muss für mich (kleiner Einkauf, Notebook etc)

 

 

8) Was Arbeitest du? Die eigene Tätigkeit könnte zwecks Wartung interessant sein.

Früher: Heizungsbauer

Heute: Rettungssanitäter

 

 

9) Wohnst du Ländlich oder in der Stadt?

Ländlich, Stadt mit 12.000 Einwohner, bewege mich normalerweise in einem 8km Radius, der Rest kann mit dem vorhandenen Auto erledigt werden.

 

 

10) Bevorzugte Art der Schaltung? Manuell oder automatisch (Variomatik)

Mir eigendlich egal, ist gewöhnungssache denke ich

 

 

11) Gebraucht oder doch lieber Neu?

Neu ist nett, aber wahrscheinlich zu Teuer??? Werde denke ich nicht mehr als 4500€ zur verfügung haben. Bin aber froh wenn es billiger ist

 

 

12) Dein Gewicht und deine Größe?

Ich: 186cm, ca 85kg

Sie: 158cm, ca 50kg (Sozia, event, auch 2-3 mal im Jahr allein fahrerin)

 

13) Dein Alter?

31

 

 

14) Was darf es kosten? Kaufpreis, Zubehör und auch Unterhalt

Kaufpreis max 4500€

Unterhalt sollte recht günstig sei, ich hoffe hier unter 200€/Jahr zu kommen

 

Ich habe hier im Forum schon etwas gelesen und wenn ich das Richtig deute kommen die Marken Kymco und TGB ganz gut weg.

Auf den Herstellerseiten gefallen mir spontan die

TGB Blade 325 4x2 (obwohl mir ein Bekannter sagte das ich auf jedenfall Allrad kaufen soll?

Kymco MXU 250R Offroad

Offene Fragen für mich sind noch:

Wintertauglichkeit?

wir haben hier eher milde Winter, auch hier geht es um maximal 8km strecke und wenn es dann doch mal zu schlimm wird mit dem Wetter kann ich auch zuhause bleiben.

Anhängerbetrieb?

Ich habe einen kleinen 400 oder 500kg Anhänger den ich nutzen könnte, ist sowas möglich/erlaubt um ab und zu mal etwas Grünschnitt weg zu fahren oder hin und wieder mal 4-5 Getränkekisten im Getränkemarkt zu holen (5km)

Versicherungskosten (ca)?

 

Ähnliche Themen
12 Antworten
am 14. Juli 2013 um 10:54

hi wilkommen im forum

ich musste trauriger weise feststellen das ein quad so teuer wie ein kleinwagen ist vom unterhalt

da du auf die laufenden kosten achtest und das quad als auto ersatz fahren willst, soltest du eine maschiene mit lof kaufen die mehr ccm hat. ich würde da an eine dinli 450 denken oder etwas mit mehr ccm

da du ja auch nen hänger dran machen willst und bei kleineren quads ist es schwer lof zu bekommen, auserdem wirst du bei den kleinen atvs/quads deinen 500kg hänger nicht drane machen können da sie einfach zu leicht sind.

was das tehma hänger angeht, an meinem quad geht maximal nur 250kg gebremst! es kann sein das es bei atvs anders ist, aber das weis ich ned

da du im winter fahren willst soltest du ein atv kaufen das 4x4 hat den mit einem quad z.b das nur heckantrieb hat kannst du es vergessen, da landest du schneller im graben als wie du gucken kannst

kurz strecken 1-2 km sind für 1z motoren nicht so der bringer, den befor der motor überhaupt warm wird schaltest du ihn ja schon wieder ab, das erhöt den verschleis der teile drastisch

koffer habe hir nen 150 l koffer für dich da passen 2 kleine kinder rein

http://www.ebay.de/.../390592274909#vi-content

solte dir das aber immer noch ned reichen dan den 95l rucksack http://www.amazon.de/dp/B006BYPRAW

den habe ich nämlich auch und das ist der größte rucksack den ich je in meinem leben gesehn habe :)

todesengel sagte schon schon viel...

nochwas zu dem winter betrieb...wen man seinen finger kontrolieren kann sehe ich dort kein problem...fährt man halt nur 30km/h maximal reicht ja auch...

ich kann glaube ~600kg gebremst ziehen muss ich ma nachher in den schein gucken die 450r kostet 4700€ neu inkl zulassung...

Themenstarteram 14. Juli 2013 um 17:37

Hallo nochmal

Danke schonmal für eure antworten :-)

Anhängerbetrieb ist nicht zwingend nötig, haben ja auch noch ein Auto, wollte mich nur grundsätzlich mal informieren ob das geht.

Klar, bei Eis und schnee macht man langsam, musste ich damals mit dem Motorrad (1200er Bandit) auch immer aufpassen.

Was haltet ihr grundsätzlich von der MXU250 offroad?

Zitat:

Original geschrieben von Maddes0810

Was haltet ihr grundsätzlich von der MXU250 offroad?

das quad is ok die ausmaße sind aber mein ansicht nach zu klein...hat nen sehr kleinen radstand und sieht dadurch halt auch aus wie ein kinderquad

am 15. Juli 2013 um 0:16

MXU250 offroad ist in meiner sicht von der leistung zu schwach

den ich glaube das sobald du das quad/atv hast bei dir eher zum fun mobil wird und dan ist ne 250ccm teil zu wenig

den mit der MXU250 offroad wirst du nix mit offroad machen können..

ich bin kein freund von schubkarren unter 400ccm aber die marke ist schon ma ok!

aber du wirst für die kleine 250ccm quad vom unterhalt genau so viel zahlen wie für ne 450ger mit lof!

auserdem bist du recht groß und du willst zu 2fahren da kannst du kein kinder quad kaufen da wirst du wie foxi love schon sagte ein größeres quad brauchen, kauf dir lieber was größeres den sonst kaufst du 2ma!

du musst jetzt genau wissen ob es ein spass fahrzeug für strasse oder gelände (kleinere einkäufe sind da natürlich mit drine) oder was auch immer nutzen willst

soltest du dir da nicht sicher sein für ein spass fahrzeug würde ich dir ne ltz400 ans herz legen

ist aber für den winter nicht zu empfehlen da heckantrieb sau gefärlich im winter ist

ich selber habe meine rappen nur im regen bewegt und schon das ist echt übelste sorte..

oder schau ma hir rein http://suchen.mobile.de/motorrad/dinli-450.html

achja ich rede nie von neu preisen!

Schau doch, ob Du eine gebrauchte Maxxer 450i bekommst. Hat Allrad + Automatik, bekommst Du gute für das Budget, hat schön viel Platz auch für größere Menschen. Keine Rakete, aber ein gutes Alltagsfahrzeug.

Lediglich von den 200 Euro Unterhalt solltest Du Dich im Jahr verabschieden, es sei denn, Du willst ein 50er Kinder Quad/ATV oder lässt Deine Maschine verkommen.

Zitat:

Original geschrieben von supermailo

Lediglich von den 200 Euro Unterhalt solltest Du Dich im Jahr verabschieden, es sei denn, Du willst ein 50er Kinder Quad/ATV oder lässt Deine Maschine verkommen.

das alleine nimmt die versicherung...zusätzlich hat man etwa 10cent PRO kilometer inspektionskosten und etwa 33€ steuern im jahr bei lof maschinen und der verbrauch pendelt sich bei >400ccm bei ~7-9l ein

am 15. Juli 2013 um 13:19

um noch ma auf die kosten zu kommen, meine rappen muss bei 100km tanken der verbrauch liegt bei 10liter

(alle 100km ca15 euro)

+33 euro steuern wegen lof (ohne lof währen es 175 euro)

+ 166 euro mit teilkasko 150sb und 70%sf klasse halbjärlich als anfänger

und ich habe noch einen rabat von 10% bekommen an den werdet ihr ned heran kommen :)

alle 10tkmh inspektzion +250euro

kette alle 10000-20000 kmh kette mit ritzel je nach qualität und pflege ca 150euro +-

teilkasko ist bei quads pflicht weil die dinger bei dieben echt beliebt sind, es gibt im raptor forum leute die wahren nur ne currywurst essen in östereich und das quad war weg und die polizei nihmt den fall nicht ma mehr auf weil sie wissen das siehst du sowiso ned mehr wieder und wollen den aufwand garnicht erst betreiben

Themenstarteram 19. Juli 2013 um 16:38

Hallo nochmal, ihr habt mir echt weiter geholfen. Habe nun Modelle wie die kymco 500 4x4 irs im Auge. Werde da morgen mal ein Händler in meiner nähe besuchen und mir das gute Stück ansehen.

am 19. Juli 2013 um 23:37

äntlich ma einer der auf uns hört :rolleyes:

Themenstarteram 20. Juli 2013 um 20:18

Der erste Händler war ein griff ins klo...aber der zweite erschien mir kompetent und war bemüht, hat mich gut beraten. Nun geht es los mein Auto muss weg, denn das muss definitiv sein

Themenstarteram 24. Juli 2013 um 14:02

Ich schon wieder...

kennt jemand zufällig einen atv Händler der pkw's in zahlung nimmt? Meine plz: 65375

danke schon mal für die Hilfe!!!

Deine Antwort
Ähnliche Themen