ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Kaufempfehlung R4/V6

Kaufempfehlung R4/V6

Mercedes E-Klasse W211
Themenstarteram 5. September 2015 um 23:57

Hallo,

kurz vorweg:

Ich fahre ca. 25 - 30tkm pro Jahr. Ich hatte mich auch schonmal nach einem W212 umgeschaut, jedoch scheinen die 220er dort sehr anfällig zu sein. 350er mit geringer Laufleistung sind leider nicht ganz erschwinglich.

Aus diesem Grund schaue ich mich derzeit nach einem S211 um, MOPF. Eigentlich dachte ich, dass die V6er, also 280er und 320er, sehr robuste Motoren seien.

Nach ein bisschen einlesen scheint dies aber anders zu sein. Aufgrund meiner Fahrleistung bevorzugte ich eigentlich einen 280/320er, jedoch möchte ich auch nicht ständig in der Werkstatt stehen, denn solch ein Fahrzeug hatte ich bereits ;-)

Also, meint Ihr lieber einen 220er? Im Internet schaue ich derzeit bei Angeboten bis 100-110tkm.

Gibt es nennenswerte Probleme mit dem 220er, welche in nächster Zeit auf mich zukommen könnten? Oder sind die 280/320er MOPF genau so "robust" wie die 220er?

Vielleicht kann der ein oder andere mir noch einen nützlichen Rat geben.

 

Viele Grüße

Ähnliche Themen
12 Antworten

Hi. Der 280 und der 320 cdi (mopf) sind sehr robuste Autos. Nebenbei gesagt sind es eigentlich auch die gleichen. Wobei ich sogar sagen würde das der 280 cdi haltbarer ist da er ja nun mal gedrosselt ist. Hab selbst eine 280 cdi mopf mit 130tk...Bis jetzt alles gut.

Moin,

ich bin zwar noch ein recht junger Sternfahrer, aber ich denke das ist für alle Fahrzeuge/Marken gültig.

Die Auto halten solange wie Sie gepflegt werden.

Es gibt zwar immer wieder ausnahmen, aber wenn Du hier einwenig liest, findest Du 211 Modelle die elektronik probleme haben ohne ende und aus dem gleichen Baujahr sind da welche die nix haben.

Was wichtig ist, das Du kein Wartungsstau hast/machst.

Und wenn Du ein Motor nur Quälst, hält er nicht solange, als wenn Du Ihn schonend fährst.

Gruß

@O.Berg

MEINE VOLLE ZUSTIMMUNG ;-)

Themenstarteram 6. September 2015 um 14:17

Ich hatte eben des Öfteren davon gelesen, dass die OM 642 nicht ganz so zuverlässig seien.

Und Werkstattgeschädigt bin ich genug, deswegen suche ich ein Auto zum fahren und nicht um ständig in der Werkstatt zu sein ;-)

Also ist es egal, ob 220/280 oder 320er?

Sind die 4-Zylinder, natürlich bei gleicher Pfege, genau so haltbar wie die 6-Zylinder?

Zitat:

@Rennschnecke123 schrieb am 6. September 2015 um 14:17:11 Uhr:

Ich hatte eben des Öfteren davon gelesen, dass die OM 642 nicht ganz so zuverlässig seien.

Und Werkstattgeschädigt bin ich genug, deswegen suche ich ein Auto zum fahren und nicht um ständig in der Werkstatt zu sein ;-)

Also ist es egal, ob 220/280 oder 320er?

Sind die 4-Zylinder, natürlich bei gleicher Pfege, genau so haltbar wie die 6-Zylinder?

Moin,

also wenn Du einwenig Information suchst und mal die Probleme, die ja in einem Forum normal sind, empfehle ich Dir folgende Webseite E-Klasse W211

Dort sind viele Informationen die Dir vielleicht auch helfen ob Du ein 4 oder 6 Zylinder fahren willst.

Ich habe mich für den 320CDI im MOPF entschieden, weil ich 6 Jahre lang einen Ford Focus mit der 2l Diesel Motor gefahren bin. Ein toller Motor den PSA da gebaut haben, aber wenn man schon mal ein 6 Zylinder Diesel gefahren ist, will man gerne wieder ein 6 Zylinder fahren.

Also ich wünsche Dir viel erfolg bei suchen und das Du mit Deiner Wahl dann zufrieden bist.

Ich für mein Teil freue mich jedesmal wenn ich mich in mein Wohnzimmer setze und das Triebwerk starte.

Gruß

Themenstarteram 7. September 2015 um 8:44

Ich habe einen 220er mit recht guter Ausstattung bei einem MB-Händler gefunden. Dieser sagte, dass das Fahrzeug das erste halbe Jahr als Mietwagen lief und danach zu einem Geschäftskunden ging.

Scheckheft ist bis 2012 bei MB geführt wurden, danach durch Rechnungen in freien Werkstätten belegbar.

Was meint Ihr, trotzdem empfehlenswert oder eher nicht?

Du hast eigentlich lauter negative Dinge aufgelistet.

Sehr viele unterschiedliche Fahrer, kein lückenloses Scheckhelt usw.

Also eher nicht!

Themenstarteram 7. September 2015 um 13:34

Ich hab's vermutet.

Wie sieht es denn preislich hier aus:

280 CDI mit 7G

11/08

99.800km

AVANTGARDE

NAVIGATION COMAND

PARAMETER LENKUNG

PARKTRONIC SYSTEM VORN UND HINTEN

MEMORY PAKET FAHRERSITZ ELEKTRISCH

KOMFORT-TELEFONIE

7G-TRONIC MIT TEMPOMAT

DIESEL-PARTIKELFILTER

MEDIA-INTERFACE

BI-XENON SCHEINWERFER MIT ABBIEGELICHT

MODELLJAHR 2009

HECKDECKELFERNSCHLIESSUNG

HARMAN KARDON LOGIC-7 SURROUND-SYSTEM

AUSSENSPIEGEL ELEKTRISCH HERANKLAPPBAR

VOGELAUGENAHORN SCHWARZ

AVANTGARDE FAHRWERK

NICHTRAUCHER-FAHRZEUG

SCHECKHEFTGEPFLEGT

Bei MB für 17500 Euro.

Zitat:

@Rennschnecke123 schrieb am 7. September 2015 um 13:34:24 Uhr:

Ich hab's vermutet.

Wie sieht es denn preislich hier aus:

280 CDI mit 7G

11/08

99.800km

AVANTGARDE

NAVIGATION COMAND

PARAMETER LENKUNG

PARKTRONIC SYSTEM VORN UND HINTEN

MEMORY PAKET FAHRERSITZ ELEKTRISCH

KOMFORT-TELEFONIE

7G-TRONIC MIT TEMPOMAT

DIESEL-PARTIKELFILTER

MEDIA-INTERFACE

BI-XENON SCHEINWERFER MIT ABBIEGELICHT

MODELLJAHR 2009

HECKDECKELFERNSCHLIESSUNG

HARMAN KARDON LOGIC-7 SURROUND-SYSTEM

AUSSENSPIEGEL ELEKTRISCH HERANKLAPPBAR

VOGELAUGENAHORN SCHWARZ

AVANTGARDE FAHRWERK

NICHTRAUCHER-FAHRZEUG

SCHECKHEFTGEPFLEGT

Bei MB für 17500 Euro.

Ist ein schönes Modell mit kaum km. Der Preis ist akzeptabel, aber ich denke das du da noch etwas handeln kannst. Der Vorteil ist das der bei MB steht und auch dementsprechend vermutlich gewartet.

Themenstarteram 8. September 2015 um 20:10

Weitere Meinungen zu dem 280er Motor generell zwecks Haltbarkeit/Anfälligkeit?

Na, das übliche halt. Ab und zu hat mal einer Probleme, meistens nicht. Suche mal nach Beiträgen von "Austro- Diesel", er hat eigentlich alles zu dem Motor geschrieben, was nötig für eine Beurteilung ist, incl. diverser Wehwehchen.

Pech kannst du mit jedem Motor haben, aber ein 6Zyl.- Benz tut in der Regel unauffällig Dienst. Persönlich finde ich den 280er ja ziemlich überflüssig, da er ja Baugleich zum 320er ist. Den Sinn dieser Dämlichen Drosselung soll mir mal einer erklären.

Sonst finde ich das Angebot (wenn er denn tatsächlich erst 100tkm auf der Uhr hat- das wären ca. 17k/Jahr) in Ordnung, schöner Schnickschnack ist auch dabei. Klar, eine Menge Geld, aber ein gut gepflegter 211er ist schon was feines.

280 CDI bj 2006(also V6) und hat 372 TKM (kein Taxi!) runter und läuft immer noch super

Deine Antwort
Ähnliche Themen