ForumKawasaki
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Kawasaki
  5. Kaufempfehlung Kawasaki ZX-10 R Ninja 2007

Kaufempfehlung Kawasaki ZX-10 R Ninja 2007

Themenstarteram 1. August 2007 um 19:08

Kaufempfehlung????

 

Hallo bin neu Hier im Forum!!!!

 

Habe seit einem Monat meinen Motorradführerschein,denn A25 habe vorher kein Motorrad gefahren interessiere mich für die Kawasaki ZX-10 R Ninja mit 184 PS mit Staudruckaufladung war bei einem Kawasaki Vertragshändler der mir die Maschine anbieten würde für einen sehr guten Preis.

 

Aber ich habe so meine zweifel lese oft dass pS Motorradmagazin dort bekommt die kawasaki immer schlechte bewertungen bsp. wie Bremse Lenker Leistungsentfaltung ich versteh dass net entweder sind die Tester totale idioten mit null ahnung oder kein plan???

 

Mann kann doch ein Motorrad net nach 10-30 minuten fahrt bewerten wie dass Motorrad ist oder,,,ich meine nur die kawasaki ist die stärkste von allen Supersportlern, mein problem ist nur braucht mann die 184 PS wirklich im Alltag oder reichen da weniger und wie verhalten sie so viel Ps im Strassenverkehr da genügt doch ein Gasgriff und der Lappen ist für eine Zeit weg wenn mann so ein Biest hat..Dass ist doch kein Motorrad mehr sondern eher eine Waffe..würde gerne eure Meinung hören.

 

 

 

Gruß

Kristof

 

Ähnliche Themen
27 Antworten

Hallo Karsten,

wenn du meinen Rat hören willst, vergiß als Neu Einsteiger sofort die ZX 10R

Dieses Motrorrad oder auch andere 1000er sind für einen Neuling die Fahrkarte in den Himmel !!!

Lerne doch erst einmal fahren, bevor du dich an die stärksten Bikes die es im Moment gibt drann traust. Ich würde Dir eine Maschine mit 50 PS bis max. 75 PS empfehlen, da hier das ganze noch ein klein wenig berechenbar für dich bleibt und Fehler nicht ganz so gravierend ausfallen als mit 170 + PS

Selbst für Leute die schon 28 Jahre Sport Motorräder fahren sind in manchen Situation an Ihrem persönlichen Limit angelangt. Wenn du als Neu Einsteiger mit einer 10er anfangen willst dann kannst du Dir vielleicht vorstellen was passieren wird.

Überlege gut, den Du lebst nur einmal !!!

Gruß Jürgen

Schonwieder ein Anfänger der Supersport fahren will... :rolleyes:

Um den Lappen ne Weile abzugeben reichen auch wesentlich weniger PS. ;)

Heutige Supersportler liegen grundsätzlich alle auf sehr hohem Niveau, das du auf der normalen Straße eigentlich nicht voll nutzen kannst.

Dementsprechend ist die Ninja nicht schlecht, höchstens ein bisschen weniger perfekt.

Wie gesagt würd ich mir das auch überlegen als Anfänger.

Nett für die Eisdiele, aber das war's dann auch. Klar kannst die fahren. Sind sogar relativ handzahm wenn du sensibel mit dem Gas umgehst.

Aber spätestens wenn du mal den Hahn aufreist hat der Spass ein Loch und es ist schluß mit lustig :D

...und nebenbei wird ein erfahrene Fahrer mit halb soviel PS Kreise um die fahren.

am 1. August 2007 um 22:20

Nimm zum anfangen lieber ne 600er.

am 2. August 2007 um 3:31

Hi, bin auch Anfänger hab mein Führerschein seit knapp 3 Wochen! Und fahre eine  ZX-7R mit 129ps und glaub mir, 180ps die wirst du als Anfänger nicht beherrschen können! Immer wenn ich meine Ninja fahre, also ganz ehrlich Ich frage mich immer wieder Wie kann man nur solche Waffen auf die Straßen lassen:confused:? Also übertreibs nicht, wie es dir schon gesagt wurde "MAN LEBT NUR EINMAL" 

 

Wünsche Allen eine Gute Fahrt... MfG

Meiner Meinung nach brauchst du das Ding nur zum rumprollen: "Schaut mal, ich hab das stärkste Serienbike der Welt, ich bin der absolute Held." Weil ordentlich mit dem Teil fahren kannst du sowieso (noch) nicht.

Aber 1. ist die ZX10R nicht das stärkste Bike und 2. würd ich an deiner Stelle kein Moped mit dieser Leistung kaufen.

Die Frage, ob man 184 PS im Alltag braucht erübrigt sich für jeden der einigermaßen klar denken kann...

Dein Post lässt darauf schließen, dass du weder dich noch das Moped (egal ob 50 oder 180 PS) richtig im Griff hast. Deshalb back zu Anfang lieber etwas kleinere Brötchen. Würde dir als Anfänger maximal zu ner 600er raten.

Aber 120 PS hören sich am Stammtisch oder Eiscafe halt nicht so brachial an wie 184 PS...

Gruß Viech

am 2. August 2007 um 14:11

Ich kann mich meinen Vorrednern eigentlich nur anschließen. Lerne erstmal fahren und dann kannst du dir immernoch ne 1000er kaufen.

Zum Thema Bewertungen in der PS:

Ich lese die Zeitschrift auch regelmäßig. In den Test, die die Redakteure mit SSP Moppeds durchführen, werden nahezu ausschließlich rennstreckenrelevante Punkte in Betracht gezogen. Und da ist eine aktuelle R1 nunmal besser als eine ZX-10R. Das hat nicht zwangsläufig nur was mit der Leistung zu tun, die da am Hinterrad/Kurbelwelle anliegt. Da gibt es andere Dinge, wie Fahrwerk, Gewicht, Bereifung etc., die wichtig sind und über 100stel Sekunden auf der Renne entscheiden. Allerdings kann man solche Bewertungen garantiert nicht auf den hobbymäßigen Landstraßen-Rennbetrieb übertragen, zumal da Differenzen von 100stel Sekunden ohnehin nicht messbar sind.

am 2. August 2007 um 14:16

Nochmal ich ...

Zitat:

Original geschrieben von krzysztofhyjek

 

[...] Habe seit einem Monat meinen Motorradführerschein,denn A25 habe vorher kein Motorrad gefahren [...]

Heißt das jetzt, dass du erstmal mit 34PS (25kW) rumfahren musst?

Die 10er wird per Gasanschlag gedrosselt. Soll heißen, bei ner 25kW-Drosselung hast du einen Gasweg von ungefähr 2 bis 3 Millimeter.

Viel Spaß damit! ;)

A25 - Direkteinstieg ohne Drosselung. Mindestalter 25 Jahre.

am 2. August 2007 um 14:50

Zitat:

Original geschrieben von Stefan_Raba

A25 - Direkteinstieg ohne Drosselung. Mindestalter 25 Jahre.

Achso. Bei Leuten mit Interpunktionsschwäche hab ich immer meine Probleme, die Beiträge zu deuten ;)

>mein problem ist nur braucht mann die 184 PS wirklich im Alltag

Nein. Da bist du mit Stau stehen und Kolonne fahren beschäftigt :) Soviel PS sind, egal ob Auto oder Motorrad, für jedes Privatfahrzeug reiner Luxus.

>da genügt doch ein Gasgriff und der Lappen ist für eine Zeit weg wenn mann so ein Biest hat

Damit gehts nur schneller, und so "zufällig" passiert das ja nicht. Egal mit welcher Supersportler bist du unter 4 Sekunden in einem Bereich der deinen Führerschein zu Konfetti macht. Das liegt aber nicht am Bike, sondern Fahrer.

>Dass ist doch kein Motorrad mehr sondern eher eine Waffe

Bist du sie eigentlich schonmal Probegefahren?! Meistens regelt das solche Fragen schneller als ein Forum :) Entweder fühlst du dich wohl drauf und dir kommt das Grinsen, oder du steigst ab und suchst dir was anderes. Es trotzdem kaufen, um bei kichernden Frisösen an der Eisdiele Eindruck zu schinden (wer will das überhaupt?!), aber mit vollen Hosen dort absteigen, bringt es meiner Meinung nach nicht ;)

Da hätte ich auch mal eine Frage....

 

Ich war kürzlich das erste Mal in eine Schlägerei verwickelt. Das hat mir so gut gefallen, dass ich jetzt in einen Fightclub gehen will, zum Hobbyraufen. In der Nähe wäre ein Vollkontakt Freestyle Club, da fährt jeden Tag der Krankenwagen weg und die haben lauter internationale Champs im Club. Manche behaupten zwar, das wären alle nur übelste Totschläger dort und man schneller geplättet als man AUA auch nur denken kann- aber wer glaubt denn sowas. Also wenn, dann gscheit, oder? Ich pass da schon auf, hab einen mords Respekt vor solchen Kampfschweinen, was soll da schon passieren...? Auch wenn ich absolut chancenlos bin, es ist doch sicher erhebend und voll lustig, wenn ich evtl. beim Einstieg in den Ring irgendwann mal über die Seile komme, bevor ich durch die Luft flieg und die Sternlein blinken.

Tja, soll ich da beitreten, so als Raufanfänger? Braucht man das? Ist das gut oder "dudu"?

:p

 

Tschuldigung... mir war da jetzt danach ;)

ach tech toc .....

einfach nur schön , besser hätte man es nicht ausdrücken können :D

ach und wenn schon denn schon lieber dir zzr1400 die hat 200ps nicht läppische 184ps. Da biste doch erst n kerl ......

"Auch wenn ich absolut chancenlos bin, es ist doch sicher erhebend und voll lustig, wenn ich evtl. beim Einstieg in den Ring irgendwann mal über die Seile komme, bevor ich durch die Luft flieg und die Sternlein blinken."

 

leider betreten immer wieder "kämpfernaturen" den ring, in der hoffnung einen lucky punch zu landen.....

 

mein rat: schlaf noch ein, zwei jahre drüber ;)(und fahr in der zwischenzeit was mit ein paar pferdchen weniger. das macht nicht weniger spaß, ist aber i.d.r. gesünder. )

 

ein schönes, langes leben noch

 

gruß, mike

 

 

ich bin wieder eingestiegen mit einer 98er Zx6r Ninja, 98 ps.

War richtig geil. Hab so 10000km mit ihr verbracht.

Dann wollte ich was neues und bin die 10er probegefahren.

Mir wars einfach zu heftig.

Geworden ist es ne 06er Zx636r mit 130 ps.

Geht besser wie meine alte und reicht vollkommen.

Als Anfänger hätte ich mir nie so ein Bolzen wie die 10er geholt.

Da reist du einmal am Kurvenausgang zu arg am Gas und du hast nen tollen Abgang.

Genauso bei Nässe.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Kawasaki
  5. Kaufempfehlung Kawasaki ZX-10 R Ninja 2007