ForumZ4 & Supra
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. Z Reihe
  6. Z4 E85, E86 & E89
  7. Z4 & Supra
  8. Kaufberatung Z4

Kaufberatung Z4

BMW Z4 G29
Themenstarteram 30. Dezember 2021 um 20:14

Hallo

Ich komme von Mercedes und bin neu hier.

Ich in am überlegen mir im Frühjahr mal einen Z4 anzusehen.

Worauf muss ich beim Kauf achten z.B. Must have.

Welcher Motor 3,0 oder 6 Zylinder. Preis um 55k.

Danke für die Antworten.

Ähnliche Themen
18 Antworten

Denkst Du an ein Neufahrzeug….da wird es mit dem 6-Ender und 55k nichts!

Themenstarteram 30. Dezember 2021 um 20:17

Zitat:

@Caca-King schrieb am 30. Dezember 2021 um 20:16:02 Uhr:

Denkst Du an ein Neufahrzeug….da wird es mit dem 6-Ender und 55k nichts!

Nein lieber Jahreswagen, deshalb Frage nach must have.

Must-have fängt beim 6-Ender an, ist aber hochgradig Geschmacksache. Einfach deswegen weil der 30i schon sehr gut ist.

Wenn es der M40i werden soll ist IMHO „volle Hütte“ gesetzt.

Beim 30i sollte es Sportpaket und adaptives Fahrwerk sein.

Grundsätzlich oute ich mich als Weichei und Freund der Lenkradheizung. Hab‘ gelesen, die sei irgendwann wg. Chipmangel entfallen. Ist aber geil bei Offen im Winter.

Zitat:

@Moewenmann schrieb am 1. Januar 2022 um 12:20:43 Uhr:

Ist aber geil bei Offen im Winter.

...komme gerade von einer Tour zurück bei 13 Grad! Es ist der Hammer, wie der aktuelle Z4 sich auch bei niedrigen Temperaturen offen fahren lässt. Trotz Scheiben runter quasi keine Luftverwirblungen bis ca. 120 km/h. Und dank LEnkrad- und Sitzheizung super angenehm!

Ansonsten wie schon Moewenmann gesagt hat: Wenn M40i (den ich Dir auch absolut raten würde, ein Traum), dann volle Hütte! ich erfreue mich jeden Tag an dem Spaßauto, und die 60 Mehr-PS bzw. 100 Mehr-Nm dank Schnitzer sind bei meinem der Wahnsinn!!

Themenstarteram 1. Januar 2022 um 12:53

Mal eine Frage.

Bei Mercedes gibt es schon lange einen Nackenföhn (airscarf). Gibt es den bei BMW auch.

Oder kann der sog, "Schwulenföhn" entfallen.

Danke für alle Antworten.

Ich werde mal eine 3,0 oder M40 Probefahren.

Hoffentlich gelingt mir das.

Zitat:

@mercedes-cabrio schrieb am 1. Januar 2022 um 12:53:08 Uhr:

Mal eine Frage.

Bei Mercedes gibt es schon lange einen Nackenföhn (airscarf). Gibt es den bei BMW auch.

Oder kann der sog, "Schwulenföhn" entfallen.

Danke für alle Antworten.

Ich werde mal eine 3,0 oder M40 Probefahren.

Hoffentlich gelingt mir das.

Leider nein. Der Airscarf ist leider beim Z4 nicht verfügbar

Zum Luftschal interessieren mich vergleichende Meinungen aus der Praxis:

Ist das Extra einfach nur praktisch, weil man keinen physischen Schal benötigt, werden damit konstruktive Kompromisse ausgeglichen, oder gibt es den, „einfach“ weil es ein Mercedes ist?

Ich hab‘ einen in schick-grau mit eingewobenem BMW-Schriftzug :).

Edit: Korrigiert mich evtl., eine Entsprechung zum Z4 gibt es bei MB nicht mehr, der SL ist höher positioniert.

Also ich hatte den Airscarf sowohl im Slk als auch im 4er Cabrio . Hätte ihn schon gerne wieder. Gerade im Nackenbereich hilft er sehr bei kalten Luftverwirbelungen . Die Wärme bringt gerade bei kälteren Temperaturen einiges . Im Slk und im 4er konnte ich knapp über 0 grad entspannt fahren . Im Z4 ist mir das zu unangenehm . Aber natürlich kann das jeder selbst anders empfinden .

Das gibt es für den Z4 nicht, ich halte das auch nicht für wichtig. Wir haben das in dem TT gehabt, vermissen es aber jetzt nicht. Ich habe zwar den M40i aber Motortechnisch kannst du dir auch den 30i überlegen, der hat genug Power und fast 100kg weniger auf der Vorderachse, das spürt man deutlich. Hätte ich mich noch einmal entscheiden müssen, so hätte ich mich für dem 30i entschieden.

Ich bin der Meinung, solange es noch so geniale Motoren wie den M40i gibt, sollte man da zuschlagen. Einen wenig kultivierten Vierzylinder bekomme ich auch woanders.

Ich kauf das Auto nicht weil ich ein Sechszylinder haben will, das Gesamtpaket muss passen und bei dem 30i ist die Gleichverteilung einfach besser was das Auto agiler macht und letztlich genau darum geht es bei Sportwagen. Ich bin den Z4 Sdrive 30i 2 Monate in den Dolomiten gefahren, das Auto ist ein Gedicht, schon alleine wie neutral er die Kurve ansteuert ist der Hammer, da kommt der M40i leider nicht mit, man spürt auf der Vorderachse IMMER das Gewicht und ja der 2.0i Sound ist auch okay.

Nicht überraschend diese Feststellung, da man mit der stärksten Variante dem m40i trotzdem leistungstechnisch eigentlich untermotorisiert ist und das mit einem BMW. Es fehlt einfach eine M-Version mit mindestens 450PS.

"Untermotorisiert"? Mir reicht der 2.0 komplett aus. Weder muss ich vor einer Eisdiele irre Kavalierstarts hinlegen noch mit einem Cabrio schneller als 200 km/h fahren. Auf die Rennstrecke will ich auch nicht. Und auch mit dem kleinen Motor kann ich zügig um die Kurven fahren. Für mich steht das Cruisen in einem schönen Auto mit angenehmen Leistungsreserven im Vordergrund. Aber jeder wie er mag.

Da geb ich ChrisCNX absolut Recht. Der 2.0 reicht mir auch völlig aus. Das Geld hab ich lieber in eine Aussattung nach Wunsch gesteckt und mir den krassen Aufpreis für den 4.0 gespart . Damit war inkl Rabatt ein Endpreis unter 49k akzeptabel . Denke der 3.0 wäre für 55 auch neu kaufbar, dann aber ordentlich ausgestattet nach Wunsch und damit interessanter als ein gebrauchter 4.0 wo man evt Kompromisse eingehen muss und nicht alles so bekommt wie man es will .

Deine Antwort
Ähnliche Themen