ForumS60 2, V60, S80 2, V70 3, XC70 2, XC60
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60 2, V60, S80 2, V70 3, XC70 2, XC60
  6. Kaufberatung: XC70 D4 oder D4 AWD ab MJ16

Kaufberatung: XC70 D4 oder D4 AWD ab MJ16

Volvo XC70 2 (B/P24)
Themenstarteram 17. April 2017 um 12:19

Hallo Leute,

 

bin auf der Suche nach einem passenden Volvo.

Wegen der Stehhöhe und Ladekantenhöhe für Hunde könnte es nur der XC70 MJ16 mit Euro 6 werden.

Der V70 is net ganz so mein Ding.

Nun frag i mi aber, was ist auf Dauer die bessere Motorenwahl.

Ein D4 mit der 2.0 Automatik

Oder ein

D4 AWD mit der 2.4 Automatik

Das Auto soll uns lange begleiten.

 

AWD wäre schön, aber noch einen 5 Zylinder wählen?!

Die Steuer is ja a net ganz billig, 350.-.

 

Auch findet man passende Jahreswagen immer schwerer und die Preise gehen je nach Region mal hoch und runter.

 

Welche Erfahrung habt ihr auch mit den Ledersitzen, bin eigentlich eher Fan von Alcantara oder Teilleder.

Wegen der Sommer / Wintergeschichte.

 

Auf eure Tipps und Erfahrungen freu ich mich.

 

PS: kein großer Hängerbetrieb und AWD wäre evtl nur ein Wunsch da es dem XC70 "stehen" würde

 

PS: werde im Jahr wohl um die 20.000 fahren und sollte schon ein laaaaaaanger Begleiter werden

 

Grüße und Danke

Ähnliche Themen
37 Antworten

Kannst Du haben......ich finde zum XC70 gehört AWD, sonst ist das Fahrzeugkonzept Quatsch. Wozu der höhere Kombi mit allen Nachteilen, wenn ich den dann als Frontkratzer nehme....das ist inkonsequent.

Fan der 5-Zylinder Diesel bin ich nun nicht, aber wenn man die nicht über die Bahn prügelt und eher sittsam fährt, sind die sehr robust, gerade aus den letzten Baureihen. Verbrauch wird dort massiv über den Gassfuß gesteuert....da bringt schnelles Fahren aber auch böse Überraschungen. Der Vea ist moderner, charakterloser und wie standhaft und gut die 8.Gang GT + VEA wirklich ist, wird sich erst zeigen. Die alte 6- Gang passt gut zum 5- Ender, gerade die der letzten Modelljahre. Schade, das es im XC70 so wenige Benziner gab....das wäre meine Empfehlung....da passt das Paket perfekt.

KUM

Ich hab doch auch D5 und AWD, finde ich auch super! Aber die VEA- 8GT Kombination ist einfach moderner und der AWD braucht einfach mehr Sprit. Bei gleicher Fahrweise solltest du schon aufgrund der längeren Gesamtübersetzung 1 Liter, ohne AWD bis 2 Liter sparen. Bei einer Nutzungsdauer von 10 Jahren kommt da schon was zusammen.

Zitat:

@sirhc79 schrieb am 18. April 2017 um 21:54:09 Uhr:

 

I glaub das mit dem 2Liter Mehrverbrauch kann man durch fahren steuern...

Natürlich kommt es darauf an wie du fährst, aber auf 5,7 Liter/100km wirst du mit dem D5, AWD wohl kaum kommen. Genau dort bin ich gerade mit dem VEA (berechnet).

Mir scheint als hättest du eine Tendenz zum 5 Zylinder. Nimm ihn und gut ist. Du wirst es sicher nicht bereuen.

Ist schon ein großartiger Motor! Überhaupt die 215 PS Exemplare sind ausgereift und zuverlässig.

 

Zitat:

@KUMXC schrieb am 18. April 2017 um 23:46:19 Uhr:

Kannst Du haben......ich finde zum XC70 gehört AWD, sonst ist das Fahrzeugkonzept Quatsch. Wozu der höhere Kombi mit allen Nachteilen, wenn ich den dann als Frontkratzer nehme....das ist inkonsequent.

Fan der 5-Zylinder Diesel bin ich nun nicht, aber wenn man die nicht über die Bahn prügelt und eher sittsam fährt, sind die sehr robust, gerade aus den letzten Baureihen. Verbrauch wird dort massiv über den Gassfuß gesteuert....da bringt schnelles Fahren aber auch böse Überraschungen. Der Vea ist moderner, charakterloser und wie standhaft und gut die 8.Gang GT + VEA wirklich ist, wird sich erst zeigen. Die alte 6- Gang passt gut zum 5- Ender, gerade die der letzten Modelljahre. Schade, das es im XC70 so wenige Benziner gab....das wäre meine Empfehlung....da passt das Paket perfekt.

KUM

Der T6 Benziner ist schon ein ganz anderes Kaliber.

Ist einfach nur geil...

Muss man sich aber auch im Unterhalt leisten können.

Ja, eigentlich hätte der schon längst weggemusst.....aber ich kann mich einfach nicht trennen. ;)

Ich hab ja auch meine Probleme mit der 8- Gang GT......gerade weil ich gewöhnt bin, das der T6 auch einfach mal ohne Schalten gnadenlos durchzieht. Das macht die 8- Gang GT einfach nicht, die schaltet sich selbst in der Sportgasse den Wolf. Konnte ich bisher nur im D5 XC90 und im T5 V90 testen, aber das fand ich nicht so hübsch. Klar, das macht sparsamer und den Diesel leiser, aber für mich war das Fahren einfach unruhiger und wenn man dann mal rauflatscht, dann macht die Nähmaschine auch richtig Krach, interessanterweise der Benziner nicht viel weniger, als der Diesel. Fällt beim normalen Fahren kaum auf, da ist schon mehr Ruhe als im alten D5, aber für mich trotzdem ein Rückschritt und wer will das schon...;)

KUM

Moin, Moin

Ich habe mich ende 2015 ganz bewust für einen weiteren 5ender entschieden.

Nach einer Probefahrt mit dem neuen XC90. Ist mein zweiter XC60.

Wurde ein D4 mit Heico Leistungssteigerung (250PS) ein absolut souveränes Fahren, bin immer wieder begeistert von dem Wagen und freue mich auf jede Fahrt. Verbrauch so um die 8,5ltr. Passt.

Mach ne Probefahrt und schau wo Du Dich wohler fühlst. Viel Spaß bei der Entscheidung.

Rudi

Zitat:

@KUMXC schrieb am 19. April 2017 um 09:15:23 Uhr:

...Ich hab ja auch meine Probleme mit der 8- Gang GT......gerade weil ich gewöhnt bin, das der T6 auch einfach mal ohne Schalten gnadenlos durchzieht. Das macht die 8- Gang GT einfach nicht, die schaltet sich selbst in der Sportgasse den Wolf....

Das ist ja interessant, scheint dann bei Volvo ähnlich zu sein wie bei meinem Jeep. Vom Schalten selbst ist die 8 Gang Automatik wirklich super, weich und unauffällig. Aber sie schaltet einfach viel zu häufig runter ,eigentlich bei jedem Beschleunigen. Bei etwas mehr Gas auch gerne sofort 2 oder 3 Gänge. Dadurch wirken die Motoren dann relativ unruhig. Aber vielleicht ist mein Motor ja einfach zu schwach.

Zum AWD. Wenn Du einfach immer entspannt und sorgenfrei fahren möchtest, dann AWD. Egal wohin Du fährst, egal welches Wetter, kein Problem. Ich hatte über Ostern eine Hütte in den Bergen gemietet. Die letzten 5 Meilen dorthin waren Schotterstrassen die in Google Maps nicht eingezeichnet sind, dort stand die Hütte einfach mitten im Wald. Geröll, Schotter, starke Steigungen auch in Kurven, grössere Löcher. Dank Allrad alles gar kein Problem, ohne Allrad wäre es wahrscheinlich nicht gegangen. Oder auch auf Schnee und Eis, einfach ein sicheres, entspanntes und müheloses Fahren.

Also sparen order sorgenfrei, für mich eine einfache Antwort.

Frank

Themenstarteram 19. April 2017 um 20:38

Hallo und nochmals Danke an alle..

 

Ja, Tendenz is a Bisserl zum D4 AWD

Weil auch ich denke gehört zu einem XC60 dazu...

 

Wenn der dann 7,0 Liter braucht is es okay ...

 

Werde mit Glück beide am 29.04 testen...

 

Und, bei dem Händler sind sogar Volvo Leute da, die können das Motor Problem auch net lösen....

 

Es heißt nun warten bis zum 29.04

Danach werd ich wohl wissen was es wird

 

Grüße

Rechne mal lieber mit 8-9 Liter: [url=https://www.spritmonitor.de/.../1125-XC60.html?... awd&powerunit=2]Spritmonitor[/url]

Du musst halt einen Kompromiss finden. 5 Zylinder, Allradantrieb und um die 200 PS... da wird es mit 7 Liter schon verdammt schwer.

Im absoluten Flachlandgebieten bei Überlandfahrten und flachen Flachland-Autobahnetappen mit Richtgeschwindigkeit sind beim Fünfzylinder XC70 MJ 2016 so 7,8 l/100 km Dieselverbrauch machbar. Im Stadtgebiet, hügeliger Topologie (Allgäu, Sauerland, Erzgebirge) pendelt der Verbrauch eher bei 8,5 l/100 km. Allrad und das hohe Leergewicht lassen den Verbrauch ansteigen.

Themenstarteram 21. April 2017 um 20:33

Danke

Ich denke ich muss dann um die 8 Liter planen

Für so ein Auto aber auch irgendwie normal

Ein XC60 / XC90 wird auch nicht viel besser sein...

Und was ist nun Dein Favorit? ?

Themenstarteram 29. April 2017 um 7:20

Servus Leute

 

Um es kurz zu machen, nach einem letzten Gespräch mit einem

Volvo Meister bei mir und nach der Probefahrt gestern Nachmittag

 

Wurde auch sofort mit vollster Überzeugung gekauft:

 

XC70 D4 AWD

 

Auch der freundliche Service und das perfekte Angebot beim Händler in Warendorf waren dann ausschlaggebend das ich kaufte.

 

Tolles Auto

Tolles Paket

Super Durchzugskraft

 

Jetzt heißt es warten, bis ich ihn habe.

Muss nur noch meinen jetzigen verkaufen.

 

Volvo XC70 AWD

Geiles Teil

 

Danke euch allen

 

Schöne Grüße

Themenstarteram 29. April 2017 um 7:20

PS die 600km Fahrt hatten sich rentiert ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen