ForumS60 2, V60, S80 2, V70 3, XC70 2, XC60
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60 2, V60, S80 2, V70 3, XC70 2, XC60
  6. Kaufberatung: XC70 D4 oder D4 AWD ab MJ16

Kaufberatung: XC70 D4 oder D4 AWD ab MJ16

Volvo XC70 2 (B/P24)
Themenstarteram 17. April 2017 um 12:19

Hallo Leute,

 

bin auf der Suche nach einem passenden Volvo.

Wegen der Stehhöhe und Ladekantenhöhe für Hunde könnte es nur der XC70 MJ16 mit Euro 6 werden.

Der V70 is net ganz so mein Ding.

Nun frag i mi aber, was ist auf Dauer die bessere Motorenwahl.

Ein D4 mit der 2.0 Automatik

Oder ein

D4 AWD mit der 2.4 Automatik

Das Auto soll uns lange begleiten.

 

AWD wäre schön, aber noch einen 5 Zylinder wählen?!

Die Steuer is ja a net ganz billig, 350.-.

 

Auch findet man passende Jahreswagen immer schwerer und die Preise gehen je nach Region mal hoch und runter.

 

Welche Erfahrung habt ihr auch mit den Ledersitzen, bin eigentlich eher Fan von Alcantara oder Teilleder.

Wegen der Sommer / Wintergeschichte.

 

Auf eure Tipps und Erfahrungen freu ich mich.

 

PS: kein großer Hängerbetrieb und AWD wäre evtl nur ein Wunsch da es dem XC70 "stehen" würde

 

PS: werde im Jahr wohl um die 20.000 fahren und sollte schon ein laaaaaaanger Begleiter werden

 

Grüße und Danke

Ähnliche Themen
37 Antworten

Um es mal nur auf den Motor zu reduzieren.....

Der D4 VEA, 4 Zylinder, ist der modernere und leisere Motor und hat eine 8 Gang GT.

Der D4, 5 Zylinder, ist dagegen ein Brummbär mit der alten 6 Gang GT. Muss man mögen....

Fahr beide mal zur Probe.

Themenstarteram 17. April 2017 um 13:08

Servus

Ja, das is ja das was mir zu denken gibt...

Das brummen stört mich nicht...

Ich Möchert das was "haltbarer" und "zuverlässiger" ist

I vermute Aufgrund der Folgekosten wohl der D4 2.0 besser a was wohl die Blaue Plakette angehen wird...

Schade das es zum Ende der XC70 Ära keinen D4AWD 2.0 gab, scheinbar wohl nur im V70...

 

Wie sieht es mit der Erfahrung der Ledersitze aus?!

am 17. April 2017 um 13:50

Zitat:

@Haubenzug schrieb am 17. April 2017 um 12:50:46 Uhr:

Um es mal nur auf den Motor zu reduzieren.....

Der D4 VEA, 4 Zylinder, ist der modernere und leisere Motor und hat eine 8 Gang GT.

Der D4, 5 Zylinder, ist dagegen ein Brummbär mit der alten 6 Gang GT. Muss man mögen....

Fahr beide mal zur Probe.

Yepp, dem ist nichts hinzuzufügen: bei mir hat aus den gleichen Gründen dann auch der VEA mit der 8GT gewonnen und ich habe auf AWD beim XC60 verzichtet. Leder: habe die Sportsitze im XC60 und nach mehr als 2 Jahren und 70TKM sind diese noch gut in Form (werden allerdings auch 2x im Jahr gepflegt!).

stand auch vor der Wahl.... habe mich für den VEA 2,0 mit 8 Gang entschieden...

Positiv... definitiv leiser und sparsamer

hatte vorher den alten xc70 ...sicherlich nicht direkt vergleichbar, aber ich bin Allrad geheilt...höherer Verbrauch und hatte einen kleineren Tank

zusätzlich gab es später noch ein paar Probleme mit Kardanwelle etc. was aber vermutlich mit dem 06 Baujahr zu tun hatte ,da war ich kein Einzelfall leider.....( kostenintensiv)

bis dato vermisse ich AWD nicht ..ausser mal an der Ampel bei nasser Fahrbahn, da bekommt man die Kraft nicht ordentlich auf die Strasse ....ist halt dem Gewicht von knapp 2Tonnen geschuldet und der Mehrleistung (Polestar)

Ich habe mich auch für den D4 mit 8 Gang Automatik entschieden. In meinen Augen eine sehr gute und sinnvolle Kombination

Ich bin gerade mal wieder dem D4 mit der 8-GT als Ersatzwagen gefahren, spitzen Kombination, wie schon oben beschrieben. Ich habe den D5 AWD, würde aber heute ganz klar den D4 mit der neuen GT kaufen, obwohl ich den D5 auch sehr gern mag. Für den normalen Fahrbetrieb ist der D4 mehr als ausreichend und bist dato scheint er ja bis auf die vereinzelten AGR-Probleme völlig problemlos zu sein.

Probefahren.....

Zitat:

@T3P4 schrieb am 17. Apr. 2017 um 19:41:27 Uhr:

Für den normalen Fahrbetrieb ist der D4 mehr als ausreichend und bist dato scheint er ja bis auf die vereinzelten AGR-Probleme völlig problemlos zu sein.

So sieht es wohl aus. Das AGR machte dabei wohl nur in der 181 PS Variante Probleme und ist durch geänderte Hard- und Software auch abgestellt.

Mein D4 steht jetzt bei rund 133.000 km und macht im Grunde keine Probleme. Er braucht halt nur seine 0,5 ltr. Öl auf rund 5.000 km.

Das höre ich zum ersten Mal. Tritt das bei jedem auf?

Was meinst du genau, die AGR oder den Ölverbrauch?

Offtopic, aber auch ich bin ein wenig vom Ölverbrauch überrascht. Ist zwar innerhalb der Toleranz, aber doch eher ungewöhnlich, oder?

Mein VEA D4 (181PS), ist nach inzwischen 19.500 km immer noch auf "max". Also kein Ölverbrauch.

Ich hoffe das ist jenseits der 100tkm dann auch noch so...!?

Zur Frage des TE... Ich bin den 5 Zylinder D5 (205PS) über 2 Jahre im 2010er S80, AWD gefahren und fahre seit 6 Monaten den 2.0 D4 VEA mit 181 PS und 8 Gang GT (wieder S80).

Außer dem kernigen Sound des 5 Enders, vermisse ich NICHTS. Verbrauchsunterschied liegt bei gut 2 Liter, bei gefühlt identer Motorleistung. An Laufruhe und Knackigkeit ist der 4 Zylinder Motor wohl nicht zu überbieten. Die 8 Gang GT ist der veralteten und sehr anfälligen 6 Gang GT um LICHTJAHRE voraus.

Außerdem ist die VEA/8 Gang Kombi am aktuellen Stand der (Volvo)Technik.

Ich für meinen Teil, würde unter keinen Umständen wieder zurück tauschen wollen.

Dass die 5 Zylinder Motoren sehr haltbar sind, haben sie hier schon x mal bewiesen. Die VEAs müssen das erst einmal ebenso tun. :-)

Wobei ich davon ausgehe.

Fahre beide Probe und lass dich inspirieren.

LG,

Nordisk.

Zitat:

@nordisk schrieb am 18. Apr. 2017 um 15:13:58 Uhr:

Offtopic, aber auch ich bin ein wenig vom Ölverbrauch überrascht. Ist zwar innerhalb der Toleranz, aber doch eher ungewöhnlich, oder?

Mein VEA D4 (181PS), ist nach inzwischen 19.500 km immer noch auf "max". Also kein Ölverbrauch.

Ich hoffe das ist jenseits der 100tkm dann auch noch so...!?

War in meinem Tröt schon mal Thema.

 

100.00 km...

 

Jeder Motor braucht halt mehr oder weniger Öl. Bei allen V60 VEA (D3, 4 und 5) bei uns im Fupa ist das so.

Naja, ein halber Liter auf 5'ooo km ist vernachlässigbar.

 

Schaut doch mal bei den Audianern vorbei.

2.5 Liter auf 1'ooo km... DAS ist beunruhigend!

Themenstarteram 18. April 2017 um 21:54

Hallo

 

Danke an alle...

I glaub das mit dem 2Liter Mehrverbrauch kann man durch fahren steuern...

 

Bei meiner Werkstatt ist man geteilter Meinung..

 

Ein paar sagen Finger weg von der ersten VEA Generation, dies waren Test's für die 90er Serie...

Andere sagen, wenn Du kein AWD brauchst nimm den VEA

 

Aktuell stehen 3x XC90 bei meinem Händler, alles erste Generation.

Alle 3 haben Motor Probleme...

 

Das Auto was i etz Kauf muss schon 10 Jahre halt und a 250-300 km aushalten...

 

Da sagt der eine oder andere nimm den 5 Zylinder

Ausgereift und ruhig

 

Es liegt wohl a daran wie man fährt..

 

Was mich wundert, wo sind den die AWD und 5 Zylinder Liebhaber...

 

Lese hier wohl keinen...

 

Händler zu finden die beide da haben wird schwer

 

Da muss ich wohl auf nen Test mit nem XC60 ausweichen...

Den XC70 sind aktuell dünn gesät

 

Scheint wohl am Händler zu liegen.... Bei meinem Händler sind grossartige Probleme beim VEA recht unbekannt. Richtig, bei den ersten der AGR-Kühler, das wars.

Im Übrigen: 71.000km und 0,00 Öl nachgefüllt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen